VON UNTEN im Gespräch

Wir lassen uns durch eure Sachzwänge und Standortlogik nicht erpressen!

Sendetermin 04.05.2015 17:00 bis 18:00
F P S de
Nachrichten/Info

Bei VON UNTEN IM GESPRÄCH hört ihre heute eine Nachschau der Veranstaltung "Wir lassen uns durch eure Sachzwänge und Standartlogik nicht erpressen!", die am 30.April, dem Tag der Arbeitslosen, gemeinsam von Radio Helsinki und dem Verein AMSEL (Arbeitslose Menschen suchen effektive Lösungen) veranstaltet wurde. Wir bringen folgende Beiträge:

*Vorstellung des Buches "Arbeit und Kritik. Versuche alternativer Lebenspraktiken im Neoliberalismus" von Silvia Weißengruber; erschienen ist das Buch im Februar 2015, Jonas Verlag

*Poetry-Slams mit Kay Kay ("Arbeitsgeist") und Nicole Inez ("Bewerbungszerfahren")

*Andreas Engelbrech (Aktivist in der Arbeitslosenbewegung) über "Verteilungsgerechtigkeit durch Arbeitszeitverkürzung auf 30 Stunden/Woche"

*Wolfgang Schmidt (Mitbegründer AMSEL) über "Wer hat Angst vor gleicher Beteiligung? Fast alle..."

 

Information zur Sendereihe

VON UNTEN im Gespräch
Ausführliche Interviews und Gespräche

Interviews und Gespräche der VON UNTEN-Redaktion und von Sendungsmachenden von Radio Helsinki sowie aus den Freien Radios.

Die VON UNTEN im Gespräch-Sendungen zum Nachhören findest du unter: https://cba.fro.at/series/von-unten-im-gespraech

 

VON UNTEN-Redaktion
Email: vonunten@helsinki.at


Teile diese Seite!