Das rote Mikro

Man muss leben, um zu schreiben: Rainer Juriatti

Sendetermin 04.01.2016 20:00 bis 21:00
K de
Literatur

Rainer Juriatti, Jahrgang 1964, gebürtiger Vorarlberger mit Wohnsitz in Graz, hat in sehr unterschiedlichen Berufen Erfahrungen gesammelt: Er hat Drehbücher geschrieben, Dokumentarfilme gedreht, in der Suchthilfe gearbeitet, ein Internat geleitet und einiges mehr. Daneben hat er immer geschrieben. "Strandschatten", sein vierter Roman, ist im Oktober 2015 im Tiroler Limbus Verlag erschienen.


Ausschnitte aus dem Roman sind in dieser Sendung zu hören. Dazu gibt es ein langes Gespräch, in dem Rainer Juriatti von seiner Kindheit im Schlaraffenland erzählt, von der Lust am Verkleiden und schlechten Gedichten, von beruflichen und künstlerischen Abenteuern und von der Arbeit an "Strandschatten".


Musik: Temmel&Bakanic "Araboroo", Session Work Records 2012


Links: Homepage Rainer Juriatti, Limbus Verlag, Rezension von „Strandschatten , Rainer Juriatti bei Wikipedia, Christian Bakanic




Information zur Sendereihe

Das rote Mikro
Die wöchentliche Literatur-Schiene bei Radio Helsinki

In "Das rote Mikro" bringt Barbara Belic akustische Portraits von renommierten und aufstrebenden AutorInnen und MusikerInnen; fallweise bearbeitete Lesungsmitschnitte. Der Schwerpunkt liegt auf KünstlerInnen, die aus der Steiermark stammen, hier studiert haben oder in einem steirischen Verlag bzw Label veröffentlichen.

 

Barbara Belic


Teile diese Seite!