VON UNTEN

WH: IV mit Georg Huß über Gefangenengewerkschaft in Ö | Kultur-Aktivismus-News

Sendung am 28.07.2016 12:00 bis 12:30
K P

Nachrichten/Info

#Interview mit Georg Huß über Kämpfe von Gefangenen in Österreich und Deutschland
Ihr hört ein Interview über die Kämpfe und die Situation von Gefangenen in bayrischen und österreichischen Knästen. Es geht um die medizinische Versorgung, um die Schwierigkeiten als Gefangener oder Gefangene eine Öffentlichkeit zu bekommen, aber auch um Georg Huß persönliche Geschichte.

Der Gefangenengewerkschaftsaktivist-Aktivist Georg Huß, der am 1. März aus der Justizanstalt Graz-Karlau nach Deutschland abgeschoben wurde, ist aufgrund seines gewerkschaftspolitischen Engagement mit einem (rechtswidrigen) zehnjährigen Aufenthaltsverbot für Österreich belegt worden. Nach EU-Recht sind maximal 5 Jahre möglich, so dass Georg Huß hiergegen juristisch vorgehen wird.

Die österreichische Justiz will offensichtlich über diesen Hebel den Aufbau der Gefangenengewerkschaft in Austria blockieren.
Georg Huß wird sich verstärkt in den Aufbauprozess der länderübergreifenden GG/BO-Arbeit einbringen und seine Erfahrungswerte, die er in den Justizanstalten Österreichs sammeln konnte, einfließen lassen.
Link zum Beitrag


#Veranstaltungsankündigungen aus dem Kultur- und Aktivismusbereich

- Verein Prenninger Gespräch
- Stolpersteinverlegung Graz
- GLOBART Academy

 

Das Nachrichtenmagazin auf Radio Helsinki

Mi: 17:00-18:00 Uhr Aktuelle Beiträge der VON UNTEN Redaktion.

Wiederholungen:
Do: 07:30-08:00 Uhr und 12:00-13:00 Uhr VON UNTEN Wiederholung vom Vortag.

Die VON UNTEN Beiträge zum Nachhören findest du auf dem Cultural Broadcasting Archive unter: http://cba.fro.at/series/2653

 

VON UNTEN-Redaktion
Email: vonunten@helsinki.at

Programm derzeit
21:00  

Café Manchester

22:00

Headroom

Für den Raum zwischen den Ohren

23:00  

Dark Metal Asylum

00:00  

Democracy Now!

Programmhinweise
    02.12. 23:00 - 00:00

Dark Metal Asylum

DAAARK
[weiter]

    03.12. 00:00 - 01:00

Democracy Now!

Democracy Now! 2020-12-02 Wednesday
[weiter]

    03.12. 01:00 - 02:00

Dark Metal Asylum

daark
[weiter]

    03.12. 07:30 - 08:00

VON UNTEN

Welt-AIDS-Tag: Wir haben Mittel, um uns zu schützen | Wir werden so oft stumm gehalten: Bewusstseinsbildung zu sexueller Gewalt
[weiter]

    03.12. 10:00 - 11:00

experiment.

Inner Transition
[weiter]

    03.12. 12:00 - 12:05

Soundscape der Woche

Soundscape der Woche #45 - Das Tor zum Lärm
[weiter]

    03.12. 12:05 - 12:35

VON UNTEN

Welt-AIDS-Tag: Wir haben Mittel, um uns zu schützen | Wir werden so oft stumm gehalten: Bewusstseinsbildung zu sexueller Gewalt
[weiter]

    03.12. 16:00 - 17:00

Anarchistisches Radio

Coffee with Comrades #99 “Outward, Not Upward”
[weiter]

    03.12. 17:30 - 18:00

Aufdrehen gegen Gewalt

(Wie) Worte wirken - Die Macht der Sprache beim Thema Flucht
[weiter]

    04.12. 08:00 - 09:00

Tierrechtsradio

17 Millionen Nerze wegen Corona in Dänemark getötet
[weiter]

    04.12. 09:00 - 09:30

Aufdrehen gegen Gewalt

Stimmen der Straße: Wer? Wie? Was?
[weiter]

    04.12. 10:00 - 11:00

genderfrequenz - sozialpolitisch, feministisch, unbeugsam!

Antisexismus_reloaded - 16 Tage gegen Gewalt an Frauen*Lesben*Inter*Trans*
[weiter]

    04.12. 11:00 - 12:00

Hannas bunte Kommode

Die Bäckerei Radio November 2020 (Wh.)
[weiter]

    04.12. 12:00 - 12:05

Soundscape der Woche

Soundscape der Woche #45 - Das Tor zum Lärm
[weiter]

    04.12. 14:30 - 15:00

radio radia - radiokunst zum selbsthineinhören

Show 817: Water Saus by Lili Huston-Herterich & Ash Kilmartin.
[weiter]

    04.12. 15:00 - 16:00

Anarchistisches Radio

Gewalt in Beziehungen, Toxische Beziehungen & Beziehungen im Patriarchat
[weiter]

    04.12. 19:00 - 20:00

Die Neue Stadt

Baustopp jetzt?
[weiter]

    05.12. 11:00 - 12:00

Das rote Mikro

Da capo! Portrait der Sängerin AnneMarie Höller
[weiter]

    05.12. 12:00 - 12:05

Soundscape der Woche

Soundscape der Woche #45 - Das Tor zum Lärm
[weiter]

    05.12. 14:00 - 15:00

Grazer Soundscapes

Klänge, Krach und Kunst. Spaziergänge im Floßlend
[weiter]

Aktuelle Kommentare