VON UNTEN im Gespräch

WH: Unbeugsam bis in den Tod: Steirische Widerstandskämpfer – und Kämpferinnen gegen die NS-Herrschaft

Sendetermin 11.10.2016 12:00 bis 13:00
F P S de
Nachrichten/Info

Sie opferten ihre Unversehrtheit, ja, ihr Leben, um weitere Verbrechen der nationalsozialistischen Herrschaft zu verhindern: Widerstandskämpfer und – Kämpferinnen in Österreich während der Jahre 1938 bis 1945. Neben Wien war hierbei die Steiermark besonders stark vertreten- dazu hat der Zeitgeschichte-Experte und frühere langjährige Leiter des Dokumentationsarchivs des österreichischen Widerstands, Dr. Wolfgang Neugebauer, im Juni ein Referat am Bildungshaus Schloss Retzhof nahe Leibnitz gehalten. In dieser Ausgabe von ´Von Unten im Gespräch´, gestaltet von Irene Meinitzer, erfährt ihr mehr über Menschen, die für ihre Standhaftigkeit, ihre Überzeugungen bis in den Tod gegangen sind und wie sich der steirische Widerstand in der Zeit des Zweiten Weltkrieges insgesamt entwickelt hat.

 

 

 

Information zur Sendereihe

VON UNTEN im Gespräch
Ausführliche Interviews und Gespräche

Interviews und Gespräche der VON UNTEN-Redaktion und von Sendungsmachenden von Radio Helsinki sowie aus den Freien Radios.

Die VON UNTEN im Gespräch-Sendungen zum Nachhören findest du unter: https://cba.fro.at/series/von-unten-im-gespraech

 

VON UNTEN-Redaktion
Email: vonunten@helsinki.at


Teile diese Seite!