Das rote Mikro

Brasilia meets Austria: "a Bossa do Choro"

Sendetermin 29.10.2016 11:00 bis 12:00
K de
Literatur

Graz hat eine kleine, aber hochkarätige Latin-Szene. Ein Teil davon sind der Gitarrist Stefan Oser und seine brasilianischen Kollegen Edison Tadeu da Silva (perc) und Marcelo Valezi (clar,sax). Die drei haben dieser Tage ein Album mit brasilianischer Musik veröffentlicht: „a Bossa do Choro“.

Der Choro ist in der 2.Hälfte des 19.Jahrhunderts in Rio de Janeiro entstanden; seine Ursprünge liegen in populärer europäischer Musik und der Musik afrikanischer Sklaven. Im 20. Jahrhundert geriet er fast in Vergessenheit, seit einigen Jahren ist der Choro wieder „in“ – nicht nur in Brasilien, sondern auch in den USA und in Europa.

In dieser Sendung ist fast das gesamte Album zu hören. Stefan Oser und Edison Tadeu da Silva erzählen von der Geschichte des Choro und erläutern auch die meisten Stücke.

 

Die Platte wird am Samstag, 12. November 2016, 20 Uhr, mit einem Konzert im Grazer WIST in der Moserhofgasse präsentiert. Erhältlich ist sie derzeit nur über die Musiker: edison.tadeu.dasilva@gmail.com und oserstefan@hotmail.com

 

Links: Informationen über Choro + Herbstzeitlose Festival 

 

 

Information zur Sendereihe

Das rote Mikro
Die wöchentliche Literatur-Schiene bei Radio Helsinki

In "Das rote Mikro" bringt Barbara Belic akustische Portraits von renommierten und aufstrebenden AutorInnen und MusikerInnen; fallweise bearbeitete Lesungsmitschnitte. Der Schwerpunkt liegt auf KünstlerInnen, die aus der Steiermark stammen, hier studiert haben oder in einem steirischen Verlag bzw Label veröffentlichen.

 

Barbara Belic


Teile diese Seite!