Panoptikum Bildung

Vom Übel der Menschheit – Dritter Diskurs

Sendung am 27.10.2016 09:00 bis 10:00
U P S

Feature/Magazin

Markierungen, Wirklichkeitsbezüge und ausgewählte Texte zu den sieben Todsünden aus der Sicht einer Kabarettistin.

Souveräne Bühnenpräsenz, schlitzohrige Boshaftigkeit und pointierte Provokation sind die Mittel und Markenzeichen von Lisa Eckhart. Damit werden Glaube, Liebe, Politik und andere Taschenspielerstreiche liebevoll seziert, bis sich die Tragödie zur Komödie steigert in einem stilistisch unverwechselbaren, dichten und kühnen Kabarettsolo.

Mit „barocken“ Texten stürmt sie derzeit die Poetry Slam-Szene und Kabarettbühnen in Österreich und Deutschland. Sie erzählt, wie aus einer gescheiterten Schauspielerin eine Texterin und schließlich eine vielbeklatschte Kabarettistin wurde.

In Panoptikum Bildung wird sie Auszüge aus ihrem „Sieben Sünden Programm“, aus der typischen Eckhart-Perspektive vortragen, die wie folgt beginnen: „Sieben Sünden kennt die Seele, sieben Tage haben Wochen, sieben Mal das ich verfehle, hat der Zufall gut getroffen. Am siebenten Tage sollst du ruhen, deshalb werde ich es erst Montag tun,…“. Überraschend, nervtreffend und überzogen, aber doch in einer tiefgründigen Wirklichkeitsbetrachtung wird sie eine kritisch-lyrische Sichtweise aufgreifen.

Im dritten Diskurs dieser Sendereihe zu den „Sieben Todsünden“ schildert die Kabarettistin und Poetry-Slammerin Lisa Eckhart ihre Tagebuchschreibgewohnheiten, Lesefreuden, Lebensstationen und wird Texte aus dem Programm „Sieben Sünden“ vortragen.

Das Bildungsmagazin von Radio Agora

Eine Radiosendung von Heinz Pichler, Bildungsexperte der Arbeiterkammer Kärnten.

Übernahme von Radio Agora, Freies Radio Klagenfurt.


Panoptikum Bildung erhielt für die Sendung "Der soziale Grundwasserspiegel sinkt " den Anerkennungspreis 2015 in der Kategorie Radio, Journalismuspreis "von unten".

Alle Sendungen zum Nachhören: https://cba.fro.at/series/panoptikum-bildung

 

Heinz Pichler
Email: programmrat@helsinki.at

Programm derzeit
18:00  

Fratls Forum

19:00

c/o

Hate Speech, Aggression und Intimität [c/o Künstlerhaus Radioworkshop]

20:00  

Dream-Spotting

21:00  

Arbeitslosenstammtisch

Programmhinweise
    18.07. 22:00 - 00:00

KAPUTT FM

Der Waldgang
[weiter]

    19.07. 00:00 - 01:00

Democracy Now!

Democracy Now! 2019-07-18 Thursday
[weiter]

    19.07. 11:00 - 12:00

Hannas bunte Kommode

Poetry Cafe: Kefallonia (Wh.)
[weiter]

    19.07. 12:30 - 13:00

Radio AGEZ

40 Jahre Südwind - Teil 2 - Wdh.
[weiter]

    19.07. 14:30 - 15:00

radio radia - radiokunst zum selbsthineinhören

Show 746: #poemontrial_next phase (radioart106)
[weiter]

    19.07. 17:30 - 18:00

morgen

Wie viel grün braucht eine Stadt? (Wdh.)
[weiter]

    20.07. 11:00 - 12:00

Das rote Mikro

Resonatorgitarren und Kontrabass: The Ghost And The Machine
[weiter]

    20.07. 15:30 - 16:00

radio%attac

WH: 849. Sendung von radio%attac
[weiter]

    20.07. 18:00 - 19:00

Radio Stimme

„My body, my rules!“ – Frauen*fußball, Feminismus und der Vatikan
[weiter]

    21.07. 08:00 - 09:00

Klassik am Sonntag

Live im Studio ist Mag. Holger Hütter (Programmänderung aus aktuellem Anlass)
[weiter]

    22.07. 06:30 - 07:30

Mit den Ohren lesen und schreiben

70. Sendung: Dramatisierte Texte aus der Schreibwerkstatt von Judendorf-Straßengel (Leitung: Stefan Schmied)
[weiter]

    22.07. 07:30 - 08:00

onda-info

onda-info 464
[weiter]

    22.07. 11:00 - 12:00

c/o

Freedom of Speech, Repression by Regulations. [c/o Civil Radio, Budapest]
[weiter]

    22.07. 20:00 - 21:00

Das rote Mikro

Sind flügge geworden: Birds Against Hurricanes
[weiter]

    23.07. 09:30 - 10:00

morgen

Wie viel grün braucht eine Stadt? (Wdh.)
[weiter]

    23.07. 13:00 - 14:00

genderfrequenz - sozialpolitisch, feministisch, unbeugsam!

WH: Liebe, Sex und Zärtlichkeiten
[weiter]

    25.07. 19:00 - 20:00

c/o

Freedom of Speech, Repression by Regulations. [c/o Civil Radio, Budapest]
[weiter]

Aktuelle Kommentare