A_partment politi_X

Noam Chomsky im Interview

Sendung am 14.04.2010 19:00 bis 20:00
L P

Feature/Magazin

Noam Chomsky im Interview

Noam Chomsky erhielt am 23.3.2010 in Stuttgart den Erich-Fromm-Preis für sein politisches Engagement. David Goeßmann und Fabian Scheidler von Kontext-TV führten am nächsten Tag an der Universität Mainz ein 40-minütiges Interview mit Chomsky. Chomsky ist einer der bekanntesten Linguisten und politischen Autoren weltweit und hat über hundert Bücher geschrieben, in denen er vor allem die US-Außenpolitik kritisiert.

Noam Chomsky spricht in dem Interview über eine Reihe von Fragen. Es geht dabei zuerst um eine Einschätzung der Präsidentschaft Barack Obamas und die enttäuschten Erwartungen. Chomsky wertet das Kampagnenschlagwort "Change" als politisch substanzlose Formel, in die alles mögliche hineingelegt werden könnte. Die Politik Obamas sei nichts weiter als die eines gemäßigten Demokraten im Stile Bill Clintons. In Sachen Iran sieht Chomsky das Land bedroht von nuklearen Waffenstrategien der USA und Israels, die auch durch atomar bestückbare U-Boote aus Deutschland direkt unterstützt würden. Der Iran stelle hingegen keine ernst zu nehmende militärische Bedrohung dar. Er werde im Westen jedoch als Gefahr gesehen, weil er sich Befehlen widersetze.Gleichzeitig sieht Chomsky eine Machtverschiebung von der globalen Arbeitnehmerschaft hin zu transnationalen Konzernen und Banken. Die Unabhängigkeitsbestrebungen lateinamerikanischer Staaten hält er dabei für sehr bedeutsam. Sie machten sich los von der Jahrhunderte alten Dominanz und Kontrolle Europas und der Vereinigten Staaten. Die USA reagierten darauf mit Remilitarisierung der Region. Die Ausweitung der NATO über den Osten hinaus geschehe, so Chomsky, in Verletzung von gegebenen Versprechungen der USA und Deutschlands. Die Rolle der NATO war immer auch die, ein unabhängiges Europa zu blockieren. Heute hat die NATO die Funktions, die Energiesystem und Handelswege abzusichern. Europa und Deutschland sollten hingegen einen Weg unabhängig von den USA suchen und für friedliche Lösungen, für nuklearfreie Zonen in Afrika und dem Nahen Osten, eintreten und auf die Nichtunterzeichner des Atomwaffensperrvertrags, die Atommächte Indien, Pakistan und Israel, Druck ausüben.

Zum Schluß kommt Noam Chomsky auf seinen langjährigen Freund und dissidenten Historiker Howard Zinn zu sprechen, der vor kurzem im Alter von 87 Jahren verstorben ist. Eine gegenerische Kultur sei wichtig. Sie habe zum Beispiel den Irakkrieg begrenzen helfen. Die progressiven sozialen und politischen Bewegungen seien es, die Fortschritt möglich machten.

Das Interview wurde von David Goeßmann und Fabian Scheidler geführt.

Über Politik, im weitesten und im engsten Sinne des Wortes

...manchmal einfach viel musik, oder dann wieder ein demobericht, und eine stunde anreden gegen den zustand der welt, dann wieder mal nachrichten aus lateinamerika, oder eine buchvorstellung, oder ein interview, oder ein studiogast, oder... aber eben immer politik, im weitesten und im engsten sinne des wortes. (ältere sendungen finden sich bei www.freie-radios.net)
wer den wöchentlichen newsletter mit dem aktuellen thema in seiner mailbox haben möchte, möge ein kurzes mail an untenstehende adresse schreiben...

Leo Kühberger
Email: apolitix@lnxnt.org
Website: http://apolitix.blogsport.de/

Programm derzeit
01:00  

Jazz 'round midnight

02:00

Musikpool

06:00  

Lange Lieder

06:30  

Arbeitslosenstammtisch

Programmhinweise
    24.11. 07:30 - 08:30

VON UNTEN im Gespräch

WH: Chile ist aufgewacht - ein Jahr Revolte
[weiter]

    24.11. 08:30 - 09:30

Radio Stimme

Veranstaltungen im Lockdown – zwei Berichte
[weiter]

    24.11. 12:00 - 12:05

Soundscape der Woche

Soundscape der Woche #44 - Teekannen-Konzert
[weiter]

    24.11. 12:05 - 13:00

VON UNTEN im Gespräch

WH: Chile ist aufgewacht - ein Jahr Revolte
[weiter]

    24.11. 14:00 - 15:00

Probebühne

Probebühne: Heilgesänge / Healing Songs & Weisheit Spricht / Wisdom Speaks [Teil 2]
[weiter]

    24.11. 15:00 - 16:00

Radio DARC

#301 Flugzeugsuche mit Amateurfunk-Daten, Radartechnik
[weiter]

    24.11. 16:30 - 17:00

literadio on air


[weiter]

    24.11. 19:00 - 20:00

Grazer Soundscapes

Soundscapes zu Gast bei Fratls Forum
[weiter]

    24.11. 20:00 - 21:00

Villa Kunterbunt mit Tona Ronjason

Das Schweigen brechen - 16 Tage gegen Gewalt an Frauen
[weiter]

    25.11. 10:00 - 11:00

HELGA MARIA lang - life line...

Wiederholung der Sendung vom 21.11.2018
[weiter]

    25.11. 11:00 - 11:30

Aufdrehen gegen Gewalt

Schütze dich! Wo finden betroffene Frauen* Schutz?
[weiter]

    25.11. 12:00 - 12:05

Soundscape der Woche

Soundscape der Woche #44 - Teekannen-Konzert
[weiter]

    25.11. 17:30 - 19:00

Happy Birthday Show

Wiederholung der allerersten Happy Birthday Show vom 1.12.2019
[weiter]

    25.11. 19:00 - 20:00

Widewidewitt

yugo jazz I
[weiter]

    26.11. 12:00 - 12:05

Soundscape der Woche

Soundscape der Woche #44 - Teekannen-Konzert
[weiter]

    26.11. 13:00 - 14:00

konfliktFREI

Rückschau
[weiter]

    26.11. 14:00 - 14:30

Aufdrehen gegen Gewalt

Psychische Gewalt im Fokus - ein Leben in Angst.
[weiter]

    26.11. 15:00 - 16:00

freigangproduktionen

die zapatistas machen eine weltreise!
[weiter]

    26.11. 16:00 - 17:00

Anarchistisches Radio

Rebellische & sonst wie besondere Kinderbücher
[weiter]

    26.11. 19:00 - 20:00

c/o

Friends of Lingshed: Hochgebirgswüste und reissende Wasser – ein freundliches Land! [c/o COCOYOC]
[weiter]

Aktuelle Kommentare