c/o

Internationalismus in 40 Jahren Radio Dreyeckland [c/o Südnordfunk der iz3w]

Sendetermin 29.05.2017 11:00 bis 12:00
P W de en
Feature/Magazin

In den letzten Wochen habt ihr hier bei c/o "Seeing White" gehört. Eine Sendereihe zum Rassismus und kritischem Weisssein.

Übernommen habe ich die Sendereihe von John Biewen, vom Centre for Documentary Studies. Das ist das Schöne an Freien Radios. Ich kann als Sendungsmacher selbst Sendungen gestalten oder ich übernehme Sendungen von anderen Radiomachern und Radiomacherinnen. So entstehen Netzwerke und werden Sendungen ausgetauscht, jenseits von kommerziellen Absichten. 

Hört ihr neben Radio Helsinki auch andere Freie Radios?

Wenn nicht, dann entgeht euch was: in der Schweiz, Deutschland und Österreich gibt es zusammengenommen 62 Freie Radios. In Österreich sind es 14, in der Schweiz 18 und in Deutschland 30. Radio Helsinki feiert dieses Jahr sein 25 jähriges Vereinsjubiläum!

Radio Dreyeckland in Freiburg im Breisgau ist das älteste Freie Radio im deutschsprachigen Raum.

Seit 40 Jahren sendet das ehemalige Piratenradio. Entstanden aus der Bürgerbewegung gegen Atomkraftwerke in Frankreich. Engagement für globale Themen und politische Aktion vor Ort kennzeichnen Radio Dreyeckland bis heute. In Zusammenarbeit mit der iz3w, dem Informationszentrum Dritte Welt und Radio Dreyeckland entsteht die Sendereihe "Südnordfunk". Diese könnt ihr in der nächsten Stunde hören - es geht um 40 Jahre Internationalismus im Freien Radio Dreyeckland. 


 Die nächsten Eigenproduktionen:

Mehrsprachige Workshops mit Jugendlichen in der Basisbildung - Mit dem lernKwa.tier bei uniT / Kunstlabor Graz.

"Zeitgeschichte im Radio" - die Sendungsreihe mit Zeitgeschichte StudentInnen des Instituts für Geschichte, Uni Graz.

Der Gedenkfeier im April 2017 zum Todesmarsch der ungarischen JüdInnen und "Überwiesen vom Lagerarzt: Zwangsarbeiterinnen des Lager Liebenau als PatientInnen der Grazer Universitäts-Frauenklinik" - Mit dem SMZ Liebenau.

Entwicklungspolitische Diskussionen - Mit der "Erklärung von Graz"

Mit Sendungsübernahmen von:

Südnordfunk - Debatten und Stimmen aus dem globalen Süden (c/o iZ3w - Informationszentrum Dritte Welt)

Welt im Ohr - Bildung, Forschung und Entwicklung (c/o Kommission für Entwicklung und Forschung)

Against the Grain - politische, soziale, kulturelle und ökonomische Analysen (c/o KPFA Berkeley)

Transom - Ein Lernraum mit neuen Stimmen und Arbeiten im Radio (c/o Atlantic Public Radio)

Scene on Radio -  Features und Reportagen aus dem sozialen Leben (c/o Center for Documentary Studies, Duke University)


 

Information zur Sendereihe

c/o
Freiraum, Werkstatt, Labor, Bühne, Lernraum

c/o ist gemeinsam gestaltetes Radio. Ein Freiraum, eine Werkstatt, ein Lernraum - ein Ort an dem Vieles entstehen und verbunden werden kann. Ein Freiraum, weil c/o offen ist, für Menschen, ihre Themen und Ideen. Eine Werkstatt, weil wir hier gemeinsam an Sendungen arbeiten. Ein Lernraum ist jede Sendung. c/o ist auch eine Adresse im Radio für jene, die Ideen haben aber keine eigene Sendung.

 

 

Walther Moser
Email: walt@mur.at


Teile diese Seite!