Das rote Mikro

Jubiläum: Die 150. Ausgabe der Literaturzeitschrift "Lichtungen"

Sendetermin 12.06.2017 20:00 bis 21:00
K de
Literatur

In dieser Sendung zu Gast: Markus Jaroschka, Autor und Herausgeber der Grazer Literaturzeitschrift Lichtungen, deren 150. Ausgabe gerade erschienen ist.

Die Lichtungen wurden 1979 vom steirischen Schriftstellerbund gegründet. Markus Jaroschka leitet die Lichtungen seit 36 Jahren. Seit 2005 wird er von einem Team aus zum Großteil jüngeren Autoren bei der Arbeit unterstützt. Das sind Helwig Brunner, Daniela Kocmut, Reinhard Lechner, Georg Petz, Sophie Reyer, Friederike Schwab und Andrea Stift.

 

Markus Jaroschka, der im September 75 Jahre alt wird, schildert die Geschichte der Lichtungen. Er erzählt, was sie von den „manuskripten“ unterscheidet, der zweiten Grazer Literaturzeitschrift, die über die Grenzen des Landes hinaus bekannt ist, und er stellt das neue Heft vor, die Jubiläumsausgabe mit der stolzen Nummer 150.

 

 

Musik: Antonio Vivaldi / 6 Sonate Op. 5 (Philips 1977)

The World of the Classics / Antonio Vivaldi / allegro a-dur / Zagreber Solisten (VMK 1988)

Great to meet Sophie Mutter / Antonio Vivaldi / III presto  (EMI Classics, compil.1992)

J.S. Bach Oboenkonzerte / Thomas Indermühle + Engl. Chamber Orch. (Novalis 1991)

 

 

 

Information zur Sendereihe

Das rote Mikro
Die wöchentliche Literatur-Schiene bei Radio Helsinki

In "Das rote Mikro" bringt Barbara Belic akustische Portraits von renommierten und aufstrebenden AutorInnen und MusikerInnen; fallweise bearbeitete Lesungsmitschnitte. Der Schwerpunkt liegt auf KünstlerInnen, die aus der Steiermark stammen, hier studiert haben oder in einem steirischen Verlag bzw Label veröffentlichen.

 

Barbara Belic


Teile diese Seite!