Das rote Mikro

Eva Rossmanns brisanter Roman "Patrioten"

Sendung am 09.10.2017 20:00 bis 21:00
K

Hörspiel/Literatur

Laut Duden bedeutet "brisant" bildungssprachlich: "viel Zündstoff für eine Diskussion, Auseinandersetzung o.Ä. enthaltend".

Eva Rossmanns neuer Roman sollte, wenn schon nicht für Diskussionen, so zumindest für Nachdenken sorgen, so drängend sind die Themen, die sie darin behandelt: Nationalismus, Terror, Hass und die Verbreitung von Lügen in den sozialen Medien. Erzählt wird die Geschichte aus der Perspektive vieler verschiedener Figuren - Mira Valensky, die Heldin von Eva Rossmanns bekannter Krimi-Serie, ist nicht dabei. Es ist ein Buch, das spannend zu lesen ist wie ein Kriminalroman, aber dennoch keiner ist.

 

Patrioten von Eva Rossmann ist ein Buch zur Lage der österreichischen Nation – mit einem hitzigen gesellschaftlichen Klima. Rossmanns Buch ist ein klares Statement gegen Populisten – und eine Mahnung an alle Demokraten, nicht ohnmächtig weiterzumachen wie bisher.“ (Westdeutscher Rundfunk)

 

Während eines Kurzaufenthalts in Graz hat Eva Rossmann dem Roten Mikro einen Besuch abgestattet. Sie hat einige Kapitel aus "Patrioten" gelesen und ausführlich über das Buch und ihre Beweggründe es zu schreiben, gesprochen.

 

Musik aus Sizilien: Ma'aria: Sugnari, FolkClub Ethnosuoni 2007

 

Links: Homepage der Autorin Eva Rossmann, Folio Verlag, einige Rezensionen: Kurier, Die Presse und ORF Niederösterreich  

 

 

 

Die wöchentliche Literatur-Schiene bei Radio Helsinki

In "Das rote Mikro" bringt Barbara Belic akustische Portraits von renommierten und aufstrebenden AutorInnen und MusikerInnen; fallweise bearbeitete Lesungsmitschnitte. Der Schwerpunkt liegt auf KünstlerInnen, die aus der Steiermark stammen, hier studiert haben oder in einem steirischen Verlag bzw Label veröffentlichen.

 

Barbara Belic

Programm derzeit
12:00  

Soundscape der Woche

12:05

Songbirds

Musik von Frauen

13:00  

Ungarische Mosaiken

13:30  

Women on Air present: Globale Dialoge

Programmhinweise
    17.02. 13:30 - 14:30

Women on Air present: Globale Dialoge

Women on Air [mix]: Music of Iran and the Iranian diaspora
[weiter]

    17.02. 17:00 - 18:00

VON UNTEN im Gespräch

Freie Radios in Österreich, Europa, Welt
[weiter]

    17.02. 19:00 - 19:30

Economic Update

Socialism and Left Unity in the US"
[weiter]

    17.02. 20:00 - 21:00

Das rote Mikro

Tuesday Microgrooves, Conchita und Lemo: "Bigger Than Us"
[weiter]

    17.02. 22:00 - 23:00

Schädelhirntrauma mit Tom Unterweger

Liebe & Kannibalismus
[weiter]

    18.02. 07:30 - 08:30

VON UNTEN im Gespräch

WH: Freie Radios in Österreich, Europa, Welt
[weiter]

    18.02. 09:30 - 10:00

morgen

Smart Meter - wie geht es weiter? (Wdh.)
[weiter]

    18.02. 12:05 - 13:00

VON UNTEN im Gespräch

WH: Freie Radios in Österreich, Europa, Welt
[weiter]

    18.02. 15:00 - 16:00

Radio DARC

#261 Amateurfunk via Satellit / Weltraumrecht
[weiter]

    18.02. 16:00 - 16:30

dérive

Wohnen als soziale Grundversorgung. Das Rote Wien und seine Bedeutung für die Gegenwart und Zukunft der Stadt. Vortrag von Gabu
[weiter]

    18.02. 16:30 - 17:00

literadio on air


[weiter]

    18.02. 17:00 - 18:00

FROzine

Vielfalt und demokratischer Diskurs-World Radio Day 2020, Sendung vom 13.2.2020
[weiter]

    18.02. 19:00 - 20:00

Grazer Soundscapes

Grazer Soundscapes #1 - Funkhausgespräch "Wie klingt die Stadt?"
[weiter]

    19.02. 07:30 - 08:30

FROzine

WH: Vielfalt und demokratischer Diskurs-World Radio Day 2020, Sendung vom 13.2.2020
[weiter]

    19.02. 12:05 - 13:00

FROzine

WH: Vielfalt und demokratischer Diskurs-World Radio Day 2020, Sendung vom 13.2.2020
[weiter]

    19.02. 18:00 - 19:00

Happy Birthday Show

Heute mit Falco, Ed Sheeran, Ava Max und Mabel
[weiter]

    20.02. 13:00 - 14:00

konfliktFREI

Gewaltfreie Kommunikation - Ausschnitt aus "Sprechen verlernen!"
[weiter]

    20.02. 19:00 - 20:00

c/o

Ecological Crisis and Environmental Justice [c/o Against the Grain]
[weiter]

    21.02. 08:00 - 09:00

Tierrechtsradio

Wie illegale Transporte behördlich legalisiert werden
[weiter]

    21.02. 11:00 - 12:00

Pflegestützpunkt. Wie wir pflegen und pflegen wollen

Innovationen in der Pflege
[weiter]

Aktuelle Kommentare