Jeux on Air

Die Methode Jeux Dramatiques

Sendung am 16.11.2017 15:00 bis 16:00
K S

Talk/Diskurs

Die heutige Sendung widmen wir der Methode Jeux Dramatiques. Wie ist eine Einheit aufgebaut, wie werden Menschen ins Spiel geführt ... wie werden die Rollen gefunden, ausgesucht, ...

Im Gespräch sind Myrtha Frei (Dipl.Leiterin für Jeux Dramatiques, Pädagogin aus der Schweiz)

Marion Seidl-Hofbauer (Ausbildnerin für Leiter/innen für Jeux Dramatiques) und

Brigitte Elser (Dipl. Leiterin für Jeux Dramatiques)

 

Einladung zum Kennenlernen der Methode im Rahmen der Europäischen Theaternacht am 18.11.2017

Gespielt wird zum Thema: Wilhelm Tell,

vom Paradoxon einen Hut zu grüßen und dem Recht auf Widerstand

Haus der Begegnung, Ragnitzstraße 168, 8047 Graz

Anmeldung: office@jeux.at es kann aber auch spontan vorbeigekommen werden.

Es gibt auch die Möglichkeit in Wien und Oberösterreich die Methode im Rahmen der Theaternacht kennen zu lernen.

 

 

Sendung der ARGE Jeux Dramatiques Österreich

Informationen, Projekte und Themen rund um die Theatermethode Jeux Dramatiques.

Moderation: Brigitte Elser
Gestaltung: unterschiedliche Mitglieder der ARGE Jeux Dramatiques

 

 

Email: office@arge-jeux-dramatiques.at
Website: http://www.arge-jeux-dramatiques.at/index.php?article=home

Programm derzeit
23:45  

Musikpool

00:00

Democracy Now!

Democracy Now! 2018-10-23 Tuesday

01:00  

Musik aus Österreich

06:00  

on connaît la chanson

Programmhinweise
    24.10. 07:30 - 08:30

FROzine

WH: FRO Lecture: Sibylle Hamann „Zur Lage des Journalismus“ (Teil 1), Sendung vom 18.10.2018
[weiter]

    24.10. 11:00 - 12:00

Der Staat

Zur (Un-)Tauglichkeit anarchistischer Staatskritik
[weiter]

    24.10. 12:00 - 13:00

FROzine

WH: FRO Lecture: Sibylle Hamann „Zur Lage des Journalismus“ (Teil 1), Sendung vom 18.10.2018
[weiter]

    24.10. 15:00 - 15:30

radio%attac

813. radio%attac – Sendung, 22. 10. 2018
[weiter]

    24.10. 19:00 - 20:00

Der Staat

WH: Zur (Un-)Tauglichkeit anarchistischer Staatskritik
[weiter]

    25.10. 09:00 - 10:00

Panoptikum Bildung

„Blackbox Bildungsdirektion“
[weiter]

    25.10. 10:00 - 11:00

7 shades of Grauko

Traumstädte - Stadtträume (Wdh.)
[weiter]

    25.10. 11:00 - 12:00

Der Staat

Eat the Poor. Zum Zusammenhang von workfare, Rassismus und Sozialchauvinismus
[weiter]

    25.10. 17:00 - 18:00

Der Staat

WH: Eat the Poor. Zum Zusammenhang von workfare, Rassismus und Sozialchauvinismus
[weiter]

    25.10. 19:00 - 20:00

c/o

Wir als junger Mensch wollten ja keinen Krieg haben.
[weiter]

    26.10. 08:00 - 09:00

Tierrechtsradio

Interview mit Grünem Wiener Landtagsabgeordneten Rüdiger Maresch
[weiter]

    26.10. 11:00 - 12:00

Hannas bunte Kommode

Interview mit Achim Bergmann (Trikont) (Wh.)
[weiter]

    26.10. 17:00 - 17:30

Kraftwerksfunk

grazERZÄHLT: über eine Kanufahrt mit Folgen
[weiter]

    26.10. 18:00 - 19:00

1h

Gedisi
[weiter]

    26.10. 19:00 - 20:00

Stimmlagen 2018: Wen schützt Europa wovor?

Sondersendung
[weiter]

    27.10. 11:00 - 12:00

Das rote Mikro

Der ganze Tag ist Musik: das Duo Fortis
[weiter]

    27.10. 12:00 - 14:00

Memory Lane

riot not diet | redaktion_A plays Ultra-Red
[weiter]

    27.10. 18:00 - 19:00

Radio Stimme

Zu Wahlrecht und Staatsangehörigkeit in Österreich
[weiter]

    27.10. 19:00 - 20:00

Stimmlagen 2018: Wen schützt Europa wovor?

Sondersendung
[weiter]

    28.10. 19:00 - 20:00

Stimmlagen 2018: Wen schützt Europa wovor?

Sondersendung
[weiter]

Aktuelle Kommentare