Panoptikum Bildung

Wischen statt Wissen

Sendung am 17.08.2017 09:00 bis 10:00
U P S

Feature/Magazin

Bildung im Wandel – Anmerkungen zur „Praxis der Unbildung“

Vor Fake-News schützt nur handfestes traditionelles Wissen. Digitale Medien hingegen produzieren Unsicherheit und machen Informationen von Algorithmen abhängig. Auf dieser Erkenntnis basierend formuliert der Philosoph Konrad Paul Liessmann seine Kritik an der Digitalisierung des Schulunterrichts. Nach den Plänen des Unterrichtsministeriums sollen Lehrer/innen und Schüler/innen der fünften und neunten Schulstufe mit Tablets und Laptops ausgestattet werden.

Der Prozess des Lernens ist laut Liessmann ein sozialer Vorgang – für effektives Lernen seien daher die Lehrperson und der Lernort maßgeblich. Die unreflektierte Ausstattung mit digitalen Geräten allein aus dem Grund einer Digitalisierungsstrategie sei weder notwendig noch wünschenswert. Im Gegenteil: Digitalisierung führe immer zu einer Normierung auf einer niedrigeren Ebene.

Zu bedenken sei, dass das Projekt der Digitalisierung von manifesten Wirtschaftsinteressen getragen ist. Rasche technische Neuerungen machen laufende Neuanschaffungen notwendig – eine Entwicklung zu Gunsten der entsprechenden Konzerne. Dies hätte, so Liessmann, bereits in der Vergangenheit zur Produktion von „Technikfriedhöfen“ an Schulen geführt.

Im Studiogespräch erläutert Univ.-Prof. Mag. Dr. Konrad Paul Liessmann, Professor für Methoden der Vermittlung von Philosophie und Ethik an der Fakultät für Philosophie und Bildungswissenschaft der Universität Wien, seine Theorien zu Bildung und digitaler Technik und gibt Einblick in sein Werk „Geisterstunde: Die Praxis der Unbildung“.

Das Bildungsmagazin von Radio Agora

Eine Radiosendung von Heinz Pichler, Bildungsexperte der Arbeiterkammer Kärnten.

Übernahme von Radio Agora, Freies Radio Klagenfurt.


Panoptikum Bildung erhielt für die Sendung "Der soziale Grundwasserspiegel sinkt " den Anerkennungspreis 2015 in der Kategorie Radio, Journalismuspreis "von unten".

Alle Sendungen zum Nachhören: https://cba.fro.at/series/panoptikum-bildung

 

Heinz Pichler
Email: programmrat@helsinki.at

Programm derzeit
00:00  

Democracy Now!

01:00

Musikpool

06:30  

Die Neue Stadt

07:30  

VON UNTEN

Programmhinweise
    20.06. 07:30 - 08:00

VON UNTEN

WH: The first Gaypride was a Riot | #Yachtfleet gegen Kriminalisierung von Seenotrettung | Repression vor Start von Ende Gelände
[weiter]

    20.06. 09:00 - 10:00

Panoptikum Bildung

DIE KRAFT DER BEGRIFFE von A bis Z – Teil 2
[weiter]

    20.06. 12:00 - 12:30

VON UNTEN

WH: The first Gaypride was a Riot | #Yachtfleet gegen Kriminalisierung von Seenotrettung | Repression vor Start von Ende Gelände
[weiter]

    20.06. 19:00 - 20:00

c/o

Ein Tag in meinem Leben [c/o Volkshochschule Basisbildung]
[weiter]

    21.06. 08:00 - 09:00

Tierrechtsradio

Agrarförderungen für Tierfabriken und Schlachthöfe
[weiter]

    21.06. 11:00 - 12:00

Hannas bunte Kommode

Solecast with Mic Crenshaw (Wh.)
[weiter]

    21.06. 12:30 - 13:00

Radio AGEZ

40 Jahre Südwind - Teil 2 - Wdh.
[weiter]

    21.06. 18:00 - 19:00

MegaphonUni

Wohnraum und Staatsverweigerer
[weiter]

    22.06. 11:00 - 12:00

Das rote Mikro

Von der Hallucination Company zum Solisten: Mario Berger, Gitarrist
[weiter]

    24.06. 06:30 - 07:30

Mit den Ohren lesen und schreiben

69. Sendung: Dramatisierte Texte aus der Literaturzeitschrift LICHTUNGEN (Heft 157) auf Radio HELSINKI: Gabriele LANGMANTEL, Osw
[weiter]

    24.06. 07:30 - 08:00

onda-info

onda-info 462
[weiter]

    24.06. 11:00 - 12:00

c/o

Hörspielworkshop mit der Modellschule Graz
[weiter]

    24.06. 20:00 - 21:00

Das rote Mikro

Da capo! Portrait Josef Klammer, Schlagzeuger und Elektronik-Pionier
[weiter]

    25.06. 13:00 - 14:00

genderfrequenz - sozialpolitisch, feministisch, unbeugsam!

WH: WH: LOVE MUSIC! HATE RACISM, FASCISM AND SEXISM!
[weiter]

Aktuelle Kommentare