Styrian Underground

Crush - No easy Way (EP) | Hidden by the Grapes - Graben | fragments of an empire -EXIL

Sendung am 14.08.2017 15:00 bis 16:00
Ö

Musiksendung

Heute gibt es Musik der fünfköpfigen Grazer Formation Crush, die am 18. August ihre zweite EP mit dem Namen "NO EASY WAY" bei numavi records und Wilhelm show me the Major Label herausbringen.

"CRUSH - Keine Band schmückt sich mit einem passenderen Namen! Ihre Wurzeln will NO EASY WAY, die zweite EP von CRUSH, nicht leugnen: Eine Ästhetik des Nebels, durchbohrt von gleißend hellen Sonnenstrahlen. Bittersüße Melodiefolgen, immer Dissonant und unvorhersehbar genug um spannend zu bleiben, treffen auf Christina Lessiaks Stimme, die durch Hall und Fuzz schmilzt, wie ein Center Shock durch massig Zuckerwatte. No Easy Way, im wahrsten Sinne des Wortes." (Philipp Forthuber (Crystal Soda Cream, Beach Girls And The Monster, Lady Lynch))

Coverartwork by Martin Kollmann / Christina Lessiak

 

DIe altbekannten Hidden by the Grapes haben bereits Ende Juni ihr neues Album "Graben" beim Wiener Label Wohnzimmer Records herausgebracht.

"Das neue Album Graben eröffnet ein neues Kapitel, denn die Band wollte diesmal alles ein wenig anders angehen. Das begann schon bei der Albumproduktion, für die man Bernd Heinrauch, der unter anderem schon für The Striggles oder Hella Comet tätig war, gewinnen konnte. Aufgenommen wurde in seinem Studio, einem alten Haus südlich von Graz, gemastert wiederum in London, von Pete Maher. Ihrem Stil sind Hidden By The Grapes allerdings auch auf dem vierten Album treu geblieben. Allerdings [...] erreicht das Songmaterial mit all seinen unerwarteten Brüchen und Dynamikwechseln auf Graben ein neues Intensitätslevel, schafft es aber dennoch immer catchy und zugänglich zu bleiben." (Wohnzimmer Records)

artwork by kata tüz


Außerdem gibt es Musik vom neuen und vierten Album von "fragments of an empire" zu hören. "EXIL" ist auf dem steirischen Label pumpkin records am 1. Juli erschienen.

"Das Kollektiv fragments of an empire hat sich in den über zehn Jahren seines Bestehens vom Progressive und Postrock Genre nie ganz abgewandt, wohl aber den Begriff erweitert und zeitgemäß entstaubt. Einschlägige Auseinandersetzungen mit Neuer Musik, Drone, Jazz und folkloristischen Einflüss en formen ein Zusammenwirken von  rhythmischer  Architektur  mit  dunklen  Harmonien." (pumpkin records)

 


 

Altes und Neues aus dem steirischen Untergrund

Initiiert von Robert Lepenik. Unterschiedliche Personen stellen die Musik zusammen.

Email: programmrat@helsinki.at

Programm derzeit
18:00  

Fratls Forum

19:00

c/o

Seeing White: Weiße Machenschaften [c/o Scene on Radio]

20:00  

Dream-Spotting

21:00  

Arbeitslosenstammtisch

Programmhinweise
    17.08. 22:00 - 23:00

Probebühne

KAPUTT FM - 3
[weiter]

    18.08. 00:00 - 01:00

Democracy Now!

Democracy Now! 2017-08-17 Thursday
[weiter]

    18.08. 08:00 - 09:00

Tierrechtsradio

Fokus oder Umsicht – was klappt besser?
[weiter]

    18.08. 11:00 - 12:00

Hannas bunte Kommode

Solecast with Sonia Kennebeck, the director of National Bird (Wh.)
[weiter]

    18.08. 14:30 - 15:00

radio radia - radiokunst zum selbsthineinhören

Show 646: 3¦×Fń–Qé3 = Mià† by Igor Stromajer for radio x
[weiter]

    18.08. 16:00 - 17:00

Die Radiokometen - Wir sind Radio!

von Gästen und anderen Besonderheiten
[weiter]

    18.08. 17:00 - 17:30

Kraftwerksfunk

Murkraftwerk im Visier des Bundesrechnungshofes
[weiter]

    18.08. 17:30 - 18:00

morgen

Einfach gehen
[weiter]

    18.08. 19:00 - 20:00

Die Neue Stadt

im Gespräch: Walter Felber (Wh.)
[weiter]

    18.08. 20:00 - 20:30

Lange Lieder

Lange Lieder #78 - Somewhere in Time
[weiter]

    19.08. 11:00 - 12:00

Das rote Mikro

"Ritus und Rita": Bodo Hell und die Heiligen
[weiter]

    19.08. 18:00 - 19:00

Radio Stimme

„Weib, du bist frei!“ – 10 Jahre Wiener Verhütungsmuseum
[weiter]

    20.08. 08:00 - 09:00

Klassik am Sonntag

im Gespräch: Erich Oskar Hütter (Wh.)
[weiter]

    21.08. 06:30 - 07:30

Mit den Ohren lesen und schreiben

45. Sendung: Dramatisierte Texte aus der Zeitschrift LICHTUNGEN, Heft 146/147, 2016, von Verena Walzl, Chiara Ducomble, Günther
[weiter]

    21.08. 07:30 - 08:00

onda-info

onda-info 414
[weiter]

    21.08. 20:00 - 21:00

Das rote Mikro

Portrait Lukas Lauermann, Cellist und Komponist
[weiter]

    22.08. 06:00 - 06:30

Lange Lieder

Lange Lieder #78 - Somewhere in Time (Wh.)
[weiter]

    22.08. 09:30 - 10:00

morgen

(Wdh.) Einfach gehen
[weiter]

    22.08. 13:00 - 14:00

genderfrequenz - sozialpolitisch, feministisch, unbeugsam!

WH: WH Love Music, Hate Sexism!
[weiter]

    22.08. 14:00 - 15:00

Probebühne

Text und Musik von und mit Scheucher
[weiter]

Aktuelle Kommentare