Tierrechtsradio

Blick aus England auf Tierrechtsaktivismus und Tierrechtskongress

Sendung am 17.11.2017 08:00 bis 09:00
U P

Feature/Magazin

2 AktivistInnen im Interview

Der Tierrechtskongress ist vorbei. Viele Eindrücke sind zurückgeblieben. Ein Gespräch mit 2 AktivistInnen aus England über die Schwierigkeiten in ihrem Land, für Tiere aktiv zu sein, und über ihren eher kritischen Blick auf den Tierrechtskongress, dem, wie sie meinen, „the radical edge“ fehlt.

vgt.at/presse/news/2017/news20171107mb.php

Sendung der Tierrechtsbewegung

Wir berichten von neuesten Aktionen und Veranstaltungen, diskutieren aktuelle Themen aus der Tierrechtsbewegung, kommentieren allgemeingesellschaftliches Geschehen vom Tierrechtsstandpunkt aus und spielen Musik von Vegetarier_innen und Veganer_innen. Jede Woche werden auch die Tierrechtsnachrichten verlesen, die unter den Sendungsterminen zu finden sind.

 

BISHERIGE SENDUNGEN sind hier zu hören: http://cba.fro.at/show.php?lang=de&query=send&sen=283&sort=2&order=up

oder hier: http://www.tierrechtsradios.at/

oder hier: http://www.veggies-linz.at/

 

Links:

für Aktivismusberichte und selbst aktiv Werden: http://www.vgt.at

für Artikel zu Tierrechten: http://www.vegan.at/warumvegan/tierrechte.html

für Buchbesprechungen: http://www.vegan.at/veganelebensweise/bibliothek/index.php

für Veganinfos: http://www.vegan.at

Der Blog des Sendungsverantwortlichen: http://www.martinballuch.com

 

Harald Balluch
Martin Balluch
Email: programmrat@helsinki.at

Programm derzeit
00:00  

Democracy Now!

01:00

Musik aus Österreich

Eine Auswahl der Musikredaktion

06:00  

on connaît la chanson

06:30  

Die Radiokometen - Wir sind Radio!

Programmhinweise
    24.10. 07:30 - 08:30

FROzine

WH: FRO Lecture: Sibylle Hamann „Zur Lage des Journalismus“ (Teil 1), Sendung vom 18.10.2018
[weiter]

    24.10. 11:00 - 12:00

Der Staat

Zur (Un-)Tauglichkeit anarchistischer Staatskritik
[weiter]

    24.10. 12:00 - 13:00

FROzine

WH: FRO Lecture: Sibylle Hamann „Zur Lage des Journalismus“ (Teil 1), Sendung vom 18.10.2018
[weiter]

    24.10. 15:00 - 15:30

radio%attac

813. radio%attac – Sendung, 22. 10. 2018
[weiter]

    24.10. 19:00 - 20:00

Der Staat

WH: Zur (Un-)Tauglichkeit anarchistischer Staatskritik
[weiter]

    25.10. 09:00 - 10:00

Panoptikum Bildung

„Blackbox Bildungsdirektion“
[weiter]

    25.10. 10:00 - 11:00

7 shades of Grauko

Traumstädte - Stadtträume (Wdh.)
[weiter]

    25.10. 11:00 - 12:00

Der Staat

Eat the Poor. Zum Zusammenhang von workfare, Rassismus und Sozialchauvinismus
[weiter]

    25.10. 17:00 - 18:00

Der Staat

WH: Eat the Poor. Zum Zusammenhang von workfare, Rassismus und Sozialchauvinismus
[weiter]

    25.10. 19:00 - 20:00

c/o

Wir als junger Mensch wollten ja keinen Krieg haben.
[weiter]

    26.10. 08:00 - 09:00

Tierrechtsradio

Interview mit Grünem Wiener Landtagsabgeordneten Rüdiger Maresch
[weiter]

    26.10. 11:00 - 12:00

Hannas bunte Kommode

Interview mit Achim Bergmann (Trikont) (Wh.)
[weiter]

    26.10. 17:00 - 17:30

Kraftwerksfunk

grazERZÄHLT: über eine Kanufahrt mit Folgen
[weiter]

    26.10. 18:00 - 19:00

1h

Gedisi
[weiter]

    26.10. 19:00 - 20:00

Stimmlagen 2018: Wen schützt Europa wovor?

Sondersendung
[weiter]

    27.10. 11:00 - 12:00

Das rote Mikro

Der ganze Tag ist Musik: das Duo Fortis
[weiter]

    27.10. 12:00 - 14:00

Memory Lane

riot not diet | redaktion_A plays Ultra-Red
[weiter]

    27.10. 18:00 - 19:00

Radio Stimme

Zu Wahlrecht und Staatsangehörigkeit in Österreich
[weiter]

    27.10. 19:00 - 20:00

Stimmlagen 2018: Wen schützt Europa wovor?

Sondersendung
[weiter]

    28.10. 19:00 - 20:00

Stimmlagen 2018: Wen schützt Europa wovor?

Sondersendung
[weiter]

Aktuelle Kommentare