VON UNTEN im Gespräch

WH: Frauenvolksbegehren 2.0

Sendung am 06.06.2017 07:30 bis 08:30
L P

Nachrichten/Info

Präsentation der Forderungen und Diskussion in Graz am 30.5.

1997, also vor genau 20 Jahren, gab es das Frauenvolksbegehren, welches damals von über 600.000 Menschen unterzeichnet wurde. Damals wurden 11 Forderungen gestellt, wovon jedoch nur eine pro Jahrzehnt, also insgesamt zwei umgesetzt wurden. Eine Gruppe von engagierten Frauen aus unterschiedlichsten feministischen Initiativen hat nun eine Neuauflage dieser Aktion gestartet, daher trägt das aktuelle Frauenvolksbegehren den Zusatz „2.0“.

 Am Dienstag, den 30.5. gab es die erste Veranstaltung der Kampagne außerhalb von Wien – in Graz. In der Vorklinik der Karl-Franzens-Universität Graz traf sich eine Diskussionsrunde aus Expertinnen verschiedener repräsentierter Themen im aktuellen Frauenvolksbegehren. Es diskutierten unter anderem die Genderforscherin Daniela Jauk, Michaela Gosch vom Verein Frauenhäuser Stmk. und Frauenstadträtin Tina Wirnsberger. Reihum wurden die neuen Forderungen präsentiert und kommentiert, sowie im Anschluss zur öffentlichen Diskussion in den Raum gestellt. Über 70 Besucher und Besucherinnen folgten der Einladung, um sich über die Forderungen zu informieren.

In der heutigen Sendung hört ihr Ausschnitte aus den präsentierten Forderungen von den Rednerinnen Daniela Jauk, Michaela Gosch, Tina Wirnsberger und Teresa Havlicek, einer der offiziellen Sprecherinnen des Volksbegehrens.

 


 

 

Ausführliche Interviews und Gespräche

Interviews und Gespräche der VON UNTEN-Redaktion und von Sendungsmachenden von Radio Helsinki sowie aus den Freien Radios.

Die VON UNTEN im Gespräch-Sendungen zum Nachhören findest du unter: https://cba.fro.at/series/von-unten-im-gespraech

VON UNTEN-Redaktion
Email: vonunten@helsinki.at

Programm derzeit
18:00  

Jazzkartell

19:00

Economic Update

Corona and Our Mental Health

20:00  

Das rote Mikro

21:00  

Tonspur

Programmhinweise
    06.04. 20:00 - 21:00

Das rote Mikro

Gummibärchen und Hundekönig: Neues von H.Brunner und G.Petz
[weiter]

    06.04. 22:00 - 00:00

92,6 Hertz

außi
[weiter]

    07.04. 00:00 - 01:00

Democracy Now!

Democracy Now! 2020-04-06 Monday
[weiter]

    07.04. 07:30 - 08:30

VON UNTEN im Gespräch

Die Geflüchtetenbewegung im Mittelmeer als unsichtbare Kriegsführung
[weiter]

    07.04. 08:30 - 09:30

Eigenklang

Eigenklang März 2020: Kurdische Musik aus Iran und die Rahmentrommel Daf
[weiter]

    07.04. 09:30 - 10:00

morgen

Muruferreinigung 2018 (Wdh.)
[weiter]

    07.04. 12:05 - 13:00

VON UNTEN im Gespräch

Die Geflüchtetenbewegung im Mittelmeer als unsichtbare Kriegsführung
[weiter]

    07.04. 13:00 - 14:00

das mensch. gender_queer on air

queere Frauen* und handlungsansätze in der sozialen arbeit(12.03.2020) mit karin schönpflug
[weiter]

    07.04. 15:00 - 16:00

Radio DARC

#268 Corona Virus verhilft Amateurfunk zu neuem Höhenflug
[weiter]

    07.04. 16:00 - 16:30

Frequently Asked Questions

Zielstrebig nach vorne: Sportler*innen
[weiter]

    08.04. 07:30 - 08:30

FROzine

"Armut ist die Krankheit", Sendung vom 31.3.2020
[weiter]

    08.04. 11:00 - 12:00

Querbeet

ERSATZSENDUNG: "Große Frauenlyrik". Heute : Christine Lavant
[weiter]

    08.04. 12:05 - 13:00

FROzine

WH: "Armut ist die Krankheit", Sendung vom 31.3.2020
[weiter]

    08.04. 13:00 - 14:00

Anarchistisches Radio

Arbeitsteilung und Pandemie
[weiter]

    08.04. 19:00 - 20:00

Werkstatt-Radio

Wasser ist Leben und Macht, darum wurde Berta Caceres am 2. März 2016 ermordet
[weiter]

    09.04. 19:00 - 20:00

c/o

Pandemic ER: Notes From A Nurse In Queens [c/o Transom]
[weiter]

    10.04. 08:00 - 09:00

Tierrechtsradio

Das Klimaschutz Volksbegehren
[weiter]

    10.04. 11:00 - 12:00

Hannas bunte Kommode

Solecast with Margaret Killjoy (Wh.)
[weiter]

    10.04. 14:30 - 15:00

radio radia - radiokunst zum selbsthineinhören

Show 771: LATITUDE (AFRO SONIC SEXTANT) by Satch Hoyt (Reboot.fm)
[weiter]

    10.04. 18:00 - 19:00

konfliktFREI

WH: Verrückte Welt - Working Woman 2.0 - Das Steierinnenkabarett
[weiter]

Aktuelle Kommentare