Women on Air present: Globale Dialoge

Feministische Strategien gegen Neoliberalismus und Nationalismus

Sendetermin 29.05.2017 13:30 bis 14:30
U F P de en
Feature/Magazin

Die Entwicklungen der letzten Jahre waren zum einen geprägt von einer multiplen wirtschaftlichen Krise, der mit rigiden Sparpolitiken und der damit einhergehenden Schwächung des Sozialstaates begegnet wurde. Zum anderen kann weltweit ein politischer Backlash beobachtet werden, der von rechtem Populismus, Rassismus und zunehmendem Autoritarismus gekennzeichnet ist und starke antifeministische Züge trägt.
Birgit Sauer, Virginia López Calvo und Kate Lappin erörterten inwieweit diese beiden Entwicklungen miteinander in Verbindung stehen welche möglichen feministische Gegenstrategien es aktuell gibt.

Die Sendung ist ein gekürzter und bearbeiteter Mitschnitt der gleichnamigen Veranstaltung organisiert von WIDE und VIDC (http://bit.ly/2qG14O8).

Sendungsgestaltung: Petra Pint




Information zur Sendereihe

Women on Air present: Globale Dialoge
Solidarität ist weiblich und international

Die Redaktionsgruppe Women on Air wurde von ORANGE 94.0 und der Zeitschrift FRAUENSOLIDARITÄT ins Leben gerufen. Seit 2005 gestalten wir einmal wöchentlich die entwicklungspolitische Sendereihe Globale Dialoge. Darin berichten wir u.a. über internationale Frauenbewegungen und feministischen/queeren Aktivismus, werfen einen kritischen Blick auf die globalisierte Arbeitswelt und rücken das Kulturschaffen von Frauen in den Mittelpunkt – in Form von Reportagen, Beiträgen, Interviews, Veranstaltungsberichten, Live-Sendungen mit Studiogästen u.v.m.

 

Email: programmrat@helsinki.at
Website: http://noso.at/


Teile diese Seite!