Women on Air present: Globale Dialoge

Neue Geschichten von innerhalb und außerhalb der Grenzen

Sendetermin 02.10.2017 13:30 bis 14:30
U F P de en
Feature/Magazin

Wie hängen Arbeit, bittersüßes Nichtstun und das globale Grenzregime zusammen? Davon berichtet das PROTEST PRODUCTIONS COLLECTIVE in seinen neuen Filmen.

Aladji Traoré erzählt die Geschichte seiner Reise durch die Wüste und über das Meer, um von Sokodé in Togo bis nach Wien zu gelangen. Die Kurzdoku „Best practices to stop deportations“ wendet den Blick auf die Kämpfe innerhalb der Grenzen Europas und zeigt, wie vielfältig und manchmal auch erfolgreich Widerstand gegen Abschiebungen sein kann. Und in „Shoes“ wirft Hany Jaber einen verspielten und poetischen Blick auf weltumspannende Arbeits- und Produktionsbedingungen, die sich hinter jedem Schuh verbergen.

Die Filmvorführung findet im Rahmen der Wienwoche am Dienstag, 26. September 2017, von 19:00 bis 22:00 Uhr im Schikaneder Kino

Sendungsgestaltung: PPC, Protest Productions Collective

Information zur Sendereihe

Women on Air present: Globale Dialoge
Solidarität ist weiblich und international

Die Redaktionsgruppe Women on Air wurde von ORANGE 94.0 und der Zeitschrift FRAUENSOLIDARITÄT ins Leben gerufen. Seit 2005 gestalten wir einmal wöchentlich die entwicklungspolitische Sendereihe Globale Dialoge. Darin berichten wir u.a. über internationale Frauenbewegungen und feministischen/queeren Aktivismus, werfen einen kritischen Blick auf die globalisierte Arbeitswelt und rücken das Kulturschaffen von Frauen in den Mittelpunkt – in Form von Reportagen, Beiträgen, Interviews, Veranstaltungsberichten, Live-Sendungen mit Studiogästen u.v.m.

 

Email: programmrat@helsinki.at
Website: http://noso.at/


Teile diese Seite!