VON UNTEN

Klimacamp | Raúl Zibechi | Prozess gegen Huchenfranz

Sendetermin 31.05.2017 17:00 bis 17:30
P S de
Nachrichten/Info

Klimacamp

Vergangene Woche, von 24. bis 28. Mai veranstaltete „System Change, not Climate Change!“ das zweite österreichische Klimacamp in Enzersdorf an der Fischa bei Wien. Im Mittelpunkt stand die Vernetzung österreichischer sowie auch internationaler Umwelt- und Klimaschutzbewegungen. Ein Schwerpunktthema war die geplante dritte Piste am Flughafen Wien, die per Gerichtsurteil vorerst nicht gebaut werden darf. Darauf bezogen sich auch die Kundgebung und die große Aktion mit dem Titel „Rote Linie für Flugwachstum, die Samstag am Flughafen Wien stattfanden. Zwei Besucher*innen erzählen von ihren Erfahrungen beim Klimacamp.

Raúl Zibechi

"Die Welt von oben verändern? Linke Regierungen und ihre Grenzen" titelte die Veranstaltung mit Raúl Zibechi letzten Freitag in den Räumlichkeiten des Funkhauses von Radio Helsinki.
Die linken Regierungen Lateinamerikas haben vor einigen Jahren - über den Kontinent hinaus - Hoffnungen auf eine Politik jenseits des Neoliberalismus geweckt. Was daraus geworden ist? Dazu wurden die Erfahrungen der letzten Jahre in Lateinamerika und die immer aktuelle Frage nach dem Verhältnis von Partei, Regierung und Bewegung diskutiert. Wir haben im Anschluss ein Interview mit ihm geführt. Zibechi ist einer der wichtigsten linken Intellektuellen Südamerikas und arbeitet als Journalist und ist Autor zahlreicher Bücher. Sein Interesse gilt der Erforschung, Begleitung und Unterstützung der sozialen Bewegungen Lateinamerikas.

Prozess gegen Huchenfranz

Am Mittwoch Vormittag war der zweite Prozesstag gegen Franz Keppel, bekannt auch als Huchenfranz. Die ESTAG wirft dem Pressfotografen und Naturliebhaber Besitzstörung vor. Am 15.2. habe er Aktivisten motiviert auf der Baustelle zu protestieren. Wir berichteten live vom Prozess via https://twitter.com/von_unten
Wir haben im Anschluss an den Prozess noch mit Franz Keppel gesprochen.

Links

 

www.openpetition.de/staatsziel - Nein zu Wachstums- und Wettbewerbszwang als Staatsziel

 

 

 


 

 

 

 

Information zur Sendereihe

VON UNTEN
Das Nachrichtenmagazin auf Radio Helsinki

Wir sind mit Euch auf der Straße!

Mit VON UNTEN verschaffen wir vor allem widerständigen und unterrepräsentierten Stimmen Gehör und bieten eine Alternative zu etablierten Nachrichtensendungen. Inhaltlich liegt der Schwerpunkt bei VON UNTEN auf politischen Themen, kulturelle Themen haben ebenfalls Platz.

Alle Sendungen sind nach der Ausstrahlung online verfügbar. Hier geht's zu den Podcasts.

Die VON UNTEN-Redaktionssitzungen finden (meist) am Donnerstag um 18 Uhr im Funkhaus statt. Bei Interesse: Komm im Funkhaus in der Schönaugasse 8 vorbei und bring Deine Ideen mit!

 

VON UNTEN-Redaktion
Email: vonunten@helsinki.at
Website: https://helsinki.at/news/von-unten/


Teile diese Seite!