Das rote Mikro

Da capo! Portrait Klara Miller von KLAY

Sendetermin 31.03.2018 11:00 bis 12:00
K de
Literatur

Klara Miller, 31 Jahre alt, ist Frontfrau der Grazer Alternative-Pop-Band KLAY. Sie schreibt die Songs, singt und spielt Gitarre, ihr Ehemann Ben bedient die Bassgitarre, Martin Stuhlhofer das Schlagzeug. 2013 veröffentlichten sie eine Single, 2015 die EP „Reflected“, 2016 arbeitete das Trio intensiv an neuen Liedern, 2017 sollte ein Longplayer erscheinen. - Dass KLAY auf einem guten Weg war, war bei einem Konzert in der Grazer Brücke Anfang 2016 spürbar – das Trio eroberte das Publikum im Nu.

Danach war von KLAY nichts mehr zu hören. Klara Miller orientierte sich neu, begann ein Studium an der Fachhochschule. Jetzt, im Frühling 2018, beginnt die Band wieder zu proben. Man darf gespannt sein...

Klara Miller erzählt von ihrer Kindheit in einer musikalischen, christlich geprägten Familie in der Oststeiermark, von ihrem Werdegang, ihrer Band, der Entwicklung ihrer Songs und den Themen, die sie beschäftigen. Dazu gibt es Ausschnitte aus dem Konzert in der Brücke.

Aktualisierte Fassung einer Sendung vom Mai 2016.

Links: Radio Helsinki Sendung Szenenwechsel (2015), Bandportraits in der Kleinen Zeitung (2015) und in music-news (2015)

 

 

Information zur Sendereihe

Das rote Mikro
Die wöchentliche Literatur-Schiene bei Radio Helsinki

In "Das rote Mikro" bringt Barbara Belic akustische Portraits von renommierten und aufstrebenden AutorInnen und MusikerInnen; fallweise bearbeitete Lesungsmitschnitte. Der Schwerpunkt liegt auf KünstlerInnen, die aus der Steiermark stammen, hier studiert haben oder in einem steirischen Verlag bzw Label veröffentlichen.

 

Barbara Belic


Teile diese Seite!