Das rote Mikro

Neue Texte aus den "Lichtungen"

Sendetermin 11.08.2018 11:00 bis 12:00
K de
Literatur

Die Grazer Literaturzeitschrift LICHTUNGEN macht es sich seit langer Zeit zur Aufgabe, literarische Talente zu entdecken und zu fördern. In der Rubrik "Neue Namen" werden in jeder Ausgabe Texte von zumeist jungen, noch vor der ersten größeren Veröffentlichung stehenden AutorInnen abgedruckt.

Mitherausgeberin Andrea Stift hat die Ausgabe 154 am 19.06.2018 im Literaturhaus Graz vorgestellt, vier junge Autorinnen und zwei Autoren haben ihre Texte gelesen.

In dieser Sendung sind die Lesungen von Franziska Gantner ("15:30 heimwärts" / Lichtungen 153), Bettina Landl ("Nachrichten aus dem Inneren", erscheint in einer der nächsten Ausgaben der Lichtungen)  Sarah Rinderer ("Mutterschrauben" / Lichtungen 149) und Mercedes Spannagel ("Nach innen" / Lichtungen 150)  zu hören.

Musik: Antonello Fiamma: The Round Path, ohne Label, 2014. Der 1991 in Bari geborene Fingerstyle-Gitarrist lebt in Mailand und wurde 2014 als "Best Italian Rising Guitar Player" ausgezeichnet.

 

 

Information zur Sendereihe

Das rote Mikro
Die wöchentliche Literatur-Schiene bei Radio Helsinki

In "Das rote Mikro" bringt Barbara Belic akustische Portraits von renommierten und aufstrebenden AutorInnen und MusikerInnen; fallweise bearbeitete Lesungsmitschnitte. Der Schwerpunkt liegt auf KünstlerInnen, die aus der Steiermark stammen, hier studiert haben oder in einem steirischen Verlag bzw Label veröffentlichen.

 

Barbara Belic


Teile diese Seite!