Das rote Mikro

Neue Texte aus der Literaturzeitschrift "manuskripte"

Sendetermin 18.08.2018 11:00 bis 12:00
K de
Literatur

Im Heft 220 der Grazer Literaturzeitschrift manuskripte finden sich Texte von 27 AutorInnen aus acht Ländern – darunter Elfriede Jelinek, Ilma Rakusa und Andrea Scrima.

Mitherausgeber Andreas Unterweger stellte das neue Heft Ende Juni in der Stmk.Landesbibliothek vor. Valerie Fritsch las die Erzählung "Morbus", Silvana Cimenti las aus ihrem ersten Romanmanuskript und der Schauspieler Daniel Doujenis u.a. Prosa des im März verstorbenen Schweizer Autors Jürg Laederach, der den manuskripten jahrzehntelang freundschaftlich verbunden war.

Ausschnitte aus der Präsentation sind in der Sendung zu hören.

 

 

 

Information zur Sendereihe

Das rote Mikro
Die wöchentliche Literatur-Schiene bei Radio Helsinki

In "Das rote Mikro" bringt Barbara Belic akustische Portraits von renommierten und aufstrebenden AutorInnen und MusikerInnen; fallweise bearbeitete Lesungsmitschnitte. Der Schwerpunkt liegt auf KünstlerInnen, die aus der Steiermark stammen, hier studiert haben oder in einem steirischen Verlag bzw Label veröffentlichen.

 

Barbara Belic


Teile diese Seite!