genderfrequenz - sozialpolitisch, feministisch, unbeugsam!

WH: Selbstbefriedigung. Die schönste Sache der Welt. | Interview mit Kerstin Pirker | Kolumne Umagaunan mit Kaya

Sendetermin 01.05.2018 13:00 bis 14:00
F P Q de en
Feature/Magazin

Ganz egal ob du es Selbstbefriedigung oder Masturbation nenst oder vielleicht einen anderen Namen verwendest:

Wir haben uns auf verschiedenen Ebenen mit der Thematik beschäftigt.

Nachdem die "Vokabelminute" als Sendungselement lange Zeit verschollen war, wartet dieses Mal eine Erklärung zu Lecktüchern auf euch.

Bevor wir uns aber intensiv mit Selbstbefriedigungstechniken, Rollenklischees und der eigenen Lust beschäftigen, gibt es eine umfangreiche Erlärung über die Klitoris und ihre sichtbaren und nichtsichtbaren Teile. Damit sollten wir alle auf einem ähnlichen Wissensstand sein und können uns nun weiterer lustvoller Details widmen.

Kerstin Priker (Sexualpädagogin) vom Frauengesundheitszentrum in Graz hat uns in einem Interview von ihren Erfahrungen erzählt, die sie in Gesprächen mit Jungen und Mädchen zum Thema Selbstbefriedigung gesammelt hat. Dabei geht sie auch auf Geschlechterstereotype ein und deckt Mythen auf. Über Mythen und Tatsachen zur sexuellen Gesundheit von Frauen erzählt Kerstin Pirker auch in einem Video.

Das Interview mit Kerstin Pirker ist in voller Länge unter https://cba.fro.at/series/genderfrequenz nachzuhören.

Seit außerdem auf ein unverkrampftes und dafür hoffentlich anrregendes Gespräch zwischen den genderfrequenz-Redakteurinnen* gespannt. Wir reden über eigene Erfahrungen mit Masturbation, über Anregungen, aber auch darüber wie die Scham nach der Selbstbefriedigung im Laufe der Jahre zum Glück immer weniger wurde.

 

Zum Abschluss darf eine neue Ausgabe unserer Kolumne Kaya nicht fehlen. Kaya erzählt von ihrer Erfahrung mit Sex ohne Konsens. Wenn ihr mehr über das Zustimmungskonzept erfahren wollt, dann sei euch folgendes Video ans Herz gelegt.

 

Die Musik kommt heute von Cindy Lauper "She Bop" und Nicky Minaj feat. Beyoncé "Feeling myself".

 

 Neues Kaya-Logo © Susi Possnitz 

 

 

Information zur Sendereihe

genderfrequenz - sozialpolitisch, feministisch, unbeugsam!
Geschlechterpolitische Beiträge der genderfrequenz-Redaktion

Die genderfrequenz-Redaktion ist ein offenes Kollektiv. Wenn du Interesse an queer-feministischen Themen hast und gerne Radiomachen möchtest, melde dich bei uns per Mail: genderfrequenz[at]gmx.at

Den genderfrequenz Podcast findest du unter: http://cba.fro.at/series/966

genderfrequenz auf FB: https://de-de.facebook.com/genderfrequenz/


"Umagaunan mit Kaya" ist die queer-feministische Kolumne für deine Alltagsgeschichten der genderfrequenz.


"In unserem Alltag begegnen uns oft Diskriminierungen und Unterdrückungen, weshalb wir euch dazu aufrufen, eure Alltagsgeschichten an uns zu schicken. Wir sind der Meinung, dass niemand alleine einen Weg finden muss, damit umzugehen. Dabei ist es egal, ob es sich um Sexismus, hate speech (hassrede), Rassismus, Diskriminierungen aufgrund einer Behinderung oder deines Aussehens handelt. Wir freuen uns natürlich auch über positive Nachrichten, wenn du Handlungsmöglichkeiten für dich entdeckt hast oder Erfahrungen weitergeben möchtest."


Du hast etwas selbst erlebt, gesehen, davon gehört oder gelesen, was du gerne mit den Kayas teilen möchtest? Dann schreib uns auf unserer 
Facebookseite eine PM, eine Mail an umagaunanmitkaya[at]riseup.net oder wirf deine Geschichte ins Postkastl des Funkhaus in der Schönaugasse 8, 8010 Graz.
                                

 

genderfrequenz Redaktion


Teile diese Seite!