Panoptikum Bildung

Genug gejammert!

Sendung am 18.01.2018 09:00 bis 10:00
U P S

Feature/Magazin

Warum wir gerade jetzt ein starkes soziales Netz brauchen

„Hören wir auf das soziale Netz krank zu jammern und verbessern wir es dort, wo bereits Lücken entstanden sind“, so die zentrale Aufforderung von Martin Schenk und Martin Schriebl-Rümmele. Denn, die positiven Wirkungen des Sozialstaats gehören gestärkt, die Fehlentwicklungen korrigiert und sozialer Abstieg, der tief in die Mittelschichten reicht, muss vermieden werden. Die Autoren fokussieren auch zentrale Emotionen der Sozialstaatsdebatte wie Kränkungen, Ohnmacht und Kontrollverlust. Sie appellieren, warum gerade jetzt ein starkes, soziales Netz wichtig ist und ausgebaut werden muss.

Österreichs Sozialsystem ist eine Erfolgsgeschichte. Lange war es Garant für Wohlstand und sozialen Aufstieg für breite Bevölkerungsschichten. Doch anstatt die Stärken des Sozialstaats abzusichern, wird er oft krankgeredet und ausgehöhlt. Der soziale Friede wird aufs Spiel gesetzt, Grundrechte werden in Frage gestellt. Solidarität schwindet, wird uns eingeredet, und dabei Neid gesät: Junge gegen Alte, Gesunde gegen Kranke, Arbeitssuchende gegen Arbeitsplatzbesitzer, Inländer gegen Zugezogene.

Im Studiogespräch erläutern der Sozialexperte Martin Schenk und der Gesundheitsjournalist Martin Schriebl-Rümmele warum ihre Veröffentlichung zur geistigen Selbstverteidigung in sozialen Fragen beiträgt und zur Achtsamkeit gegenüber gesellschaftlicher Verwahrlosung aufrufen möchte.

Das Bildungsmagazin von Radio Agora

Eine Radiosendung von Heinz Pichler, Bildungsexperte der Arbeiterkammer Kärnten.

Übernahme von Radio Agora, Freies Radio Klagenfurt.


Panoptikum Bildung erhielt für die Sendung "Der soziale Grundwasserspiegel sinkt " den Anerkennungspreis 2015 in der Kategorie Radio, Journalismuspreis "von unten".

Alle Sendungen zum Nachhören: https://cba.fro.at/series/panoptikum-bildung

 

Heinz Pichler
Email: programmrat@helsinki.at

Programm derzeit
22:00  

raumfest

23:00

Der Staat

WH: Der bürgerliche Staat. Zehn Thesen zur historischen Konstitution einer spezifschen Form moderner Staatsgewalt

00:00  

Democracy Now!

01:00  

Musik aus Österreich

Programmhinweise
    24.10. 00:00 - 01:00

Democracy Now!

Democracy Now! 2018-10-23 Tuesday
[weiter]

    24.10. 07:30 - 08:30

FROzine

WH: FRO Lecture: Sibylle Hamann „Zur Lage des Journalismus“ (Teil 1), Sendung vom 18.10.2018
[weiter]

    24.10. 11:00 - 12:00

Der Staat

Zur (Un-)Tauglichkeit anarchistischer Staatskritik
[weiter]

    24.10. 12:00 - 13:00

FROzine

WH: FRO Lecture: Sibylle Hamann „Zur Lage des Journalismus“ (Teil 1), Sendung vom 18.10.2018
[weiter]

    24.10. 15:00 - 15:30

radio%attac

813. radio%attac – Sendung, 22. 10. 2018
[weiter]

    24.10. 19:00 - 20:00

Der Staat

WH: Zur (Un-)Tauglichkeit anarchistischer Staatskritik
[weiter]

    25.10. 09:00 - 10:00

Panoptikum Bildung

„Blackbox Bildungsdirektion“
[weiter]

    25.10. 10:00 - 11:00

7 shades of Grauko

Traumstädte - Stadtträume (Wdh.)
[weiter]

    25.10. 11:00 - 12:00

Der Staat

Eat the Poor. Zum Zusammenhang von workfare, Rassismus und Sozialchauvinismus
[weiter]

    25.10. 17:00 - 18:00

Der Staat

WH: Eat the Poor. Zum Zusammenhang von workfare, Rassismus und Sozialchauvinismus
[weiter]

    25.10. 19:00 - 20:00

c/o

Wir als junger Mensch wollten ja keinen Krieg haben.
[weiter]

    26.10. 08:00 - 09:00

Tierrechtsradio

Interview mit Grünem Wiener Landtagsabgeordneten Rüdiger Maresch
[weiter]

    26.10. 11:00 - 12:00

Hannas bunte Kommode

Interview mit Achim Bergmann (Trikont) (Wh.)
[weiter]

    26.10. 17:00 - 17:30

Kraftwerksfunk

grazERZÄHLT: über eine Kanufahrt mit Folgen
[weiter]

    26.10. 18:00 - 19:00

1h

Gedisi
[weiter]

    26.10. 19:00 - 20:00

Stimmlagen 2018: Wen schützt Europa wovor?

Sondersendung
[weiter]

    27.10. 11:00 - 12:00

Das rote Mikro

Der ganze Tag ist Musik: das Duo Fortis
[weiter]

    27.10. 12:00 - 14:00

Memory Lane

riot not diet | redaktion_A plays Ultra-Red
[weiter]

    27.10. 18:00 - 19:00

Radio Stimme

Zu Wahlrecht und Staatsangehörigkeit in Österreich
[weiter]

    27.10. 19:00 - 20:00

Stimmlagen 2018: Wen schützt Europa wovor?

Sondersendung
[weiter]

Aktuelle Kommentare