Radio Stimme

„Politik der Differenzen“

Sendung am 15.09.2018 18:00 bis 19:00
Mi U P S

Feature/Magazin

Das ist der Titel eines neuen Buches von Stefanie Mayer. Darin analysiert die Politikwissenschafterin „Ethnisierung, Rassismen und Antirassismus im weißen feministischen Aktivismus in Wien“. Im Radiointerview beschreibt sie ihren praxistheoretischen Zugang. Außerdem bringt sie Beispiele aus dem Buch, für das sie Flugzettel und Zeitschriften von Wiener Aktivist_innen aus den letzten Jahrzehnten untersucht hat.

Der zweite Beitrag dieser Ausgabe von Radio Stimme setzt unsere Kooperation mit „juridikum zum hören“ fort. Wir erfahren mehr zum neuen Erwachsenenschutzgesetz, das viele vermutlich noch unter dem alten Begriff Sachwalterschaft kennen.

Sendung der Initiative Minderheiten

Radio Stimme ist das Radiomagazin der Initiative Minderheiten. In der einstündigen Sendung auf Österreichs freien und nicht-kommerziellen Radiosendern wird jede zweite Woche Interessantes zu den Themen Minderheiten, Menschenrechte und (Anti)-Rassismus berichtet.

Ziel der Sendung ist es, in kritischen Beiträgen über ein Themenfeld zu berichten, das in den gängigen Medien nur selten oder in negativer Weise präsent ist. Die Sendung will zur Reflexion über das Verhältnis von Minderheiten und Mehrheit in der Gesellschaft anregen und in ihren Beiträgen ein differenziertes Bild von ethnischen, sozialen und religiösen Minderheiten schaffen. Das geschieht in Studiogesprächen und -diskussionen, Beiträgen und Features; die Sendung berichtet über neue Initiativen und laufende Projekte, aktuelle Veranstaltungen, sowie neuerschienene Bücher und CDs.

Zur Chronik der vergangenen Sendungen 

Initiative Minderheiten / Radio Orange
Email: radio.stimme@initiative.minderheiten.at
Website: https://www.radiostimme.at/

Programm derzeit
13:00  

das mensch. gender_queer on air

14:00

Probebühne

Bei Tamchen: Sachwalterschaft. Aufgaben und Neue Gesetze.

16:00  

Emigranti

17:00  

FROzine

Programmhinweise
    23.10. 17:00 - 18:00

FROzine

FRO Lecture: Sibylle Hamann „Zur Lage des Journalismus“ (Teil 1), Sendung vom 18.10.2018
[weiter]

    23.10. 19:00 - 20:00

Blues Up

Wiederholung: Louisiana Blues
[weiter]

    23.10. 20:00 - 21:00

tramina FM

tramina:Lokal und 100xmehr
[weiter]

    23.10. 23:00 - 23:45

Der Staat

WH: Der bürgerliche Staat. Zehn Thesen zur historischen Konstitution einer spezifschen Form moderner Staatsgewalt
[weiter]

    24.10. 07:30 - 08:30

FROzine

WH: FRO Lecture: Sibylle Hamann „Zur Lage des Journalismus“ (Teil 1), Sendung vom 18.10.2018
[weiter]

    24.10. 11:00 - 12:00

Der Staat

Zur (Un-)Tauglichkeit anarchistischer Staatskritik
[weiter]

    24.10. 12:00 - 13:00

FROzine

WH: FRO Lecture: Sibylle Hamann „Zur Lage des Journalismus“ (Teil 1), Sendung vom 18.10.2018
[weiter]

    24.10. 15:00 - 15:30

radio%attac

813. radio%attac – Sendung, 22. 10. 2018
[weiter]

    24.10. 19:00 - 20:00

Der Staat

WH: Zur (Un-)Tauglichkeit anarchistischer Staatskritik
[weiter]

    25.10. 09:00 - 10:00

Panoptikum Bildung

„Blackbox Bildungsdirektion“
[weiter]

    25.10. 10:00 - 11:00

7 shades of Grauko

Traumstädte - Stadtträume (Wdh.)
[weiter]

    25.10. 11:00 - 12:00

Der Staat

Eat the Poor. Zum Zusammenhang von workfare, Rassismus und Sozialchauvinismus
[weiter]

    25.10. 17:00 - 18:00

Der Staat

WH: Eat the Poor. Zum Zusammenhang von workfare, Rassismus und Sozialchauvinismus
[weiter]

    26.10. 08:00 - 09:00

Tierrechtsradio

Interview mit Grünem Wiener Landtagsabgeordneten Rüdiger Maresch
[weiter]

    26.10. 11:00 - 12:00

Hannas bunte Kommode

Interview mit Achim Bergmann (Trikont) (Wh.)
[weiter]

    26.10. 17:00 - 17:30

Kraftwerksfunk

grazERZÄHLT: über eine Kanufahrt mit Folgen
[weiter]

    26.10. 18:00 - 19:00

1h

Gedisi
[weiter]

    27.10. 11:00 - 12:00

Das rote Mikro

Der ganze Tag ist Musik: das Duo Fortis
[weiter]

    27.10. 12:00 - 14:00

Memory Lane

riot not diet | redaktion_A plays Ultra-Red
[weiter]

    27.10. 18:00 - 19:00

Radio Stimme

Zu Wahlrecht und Staatsangehörigkeit in Österreich
[weiter]

Aktuelle Kommentare