VON UNTEN im Gespräch

WH: Repression in Nicaragua

Sendetermin 09.10.2018 12:00 bis 13:00
F P S de
Nachrichten/Info

Bei VON UNTEN IM GESPRÄCH hört ihr heute die Oktober-Ausgabe der Sendung südnordfunk zum Thema:
Repression in Nicaragua.

Seit dem 19. April ist die friedliche Protestbewegung in Nicaragua brutaler Repression durch regierungstreue Truppen, Polizei und Militär ausgesetzt. In dem Konflikt zwischen Protestierenden und Regierung starben bis Ende August laut Menschenrechtsorganisationen rund 450 Menschen – die meisten durch die Polizei und paramilitärische Schwadronen.
Ende August hat Präsident Daniel Ortega die Arbeit einer Gruppe von UN-Vertreter*innen beendet. Das Hohe Kommissar der Vereinten Nationen für Menschenrechte warf der Regierung in einem kritischen Bericht zur Niederschlagung der Proteste massive Repression gegen Demonstrierenden vor.
Der südnordfunk berichtet über die Hintergründe der Proteste und über die Repression.

südnordfunk ist die Sendung der Zeitschrift iz3w auf Radio Dreyeckland.

Foto: südnordfunk

 

Information zur Sendereihe

VON UNTEN im Gespräch
Ausführliche Interviews und Gespräche

Interviews und Gespräche der VON UNTEN-Redaktion und von Sendungsmachenden von Radio Helsinki sowie aus den Freien Radios.

Die VON UNTEN im Gespräch-Sendungen zum Nachhören findest du unter: https://cba.fro.at/series/von-unten-im-gespraech

 

VON UNTEN-Redaktion
Email: vonunten@helsinki.at


Teile diese Seite!