Women on Air present: Globale Dialoge

Korporation Vamos Mujer

Sendetermin 19.04.2018 08:00 bis 09:00
U F P de en
Feature/Magazin

Die Korporation Vamos Mujer sieht ihren Auftrag als Frauenorganisation darin, für Frieden, Menschen- und Frauenrechte in den Ländlichen Gebieten Kolumbiens zu kämpfen. Die Organisation ist seit den 70er Jahren aktiv und setzt sich unermüdlich für Mädchen und Frauen in Kolumbien ein. Mit Theaterstücken und Veranstaltungen, Workshops und Gesprächsrunden leisten sie einen unverzichtbaren Beitrag für eine gewaltfreie Zukunft im Land.

 

Melissa Villegas Franco ist Mitarbeiterin der Korporation Vamos Mujer in Kolumbien. Als Aktivistin in der Organisation begleitet Sie Mädchen und Frauen in Manzanillo in Antioquía.

Melissa war Anfang März in Wien zu besuch und erzählte uns mehr über ihren Aktivismus, ihre Erfahrungen und die Aktivitäten in der Frauenorganisation, sowie über die Alltagssituation für Mädchen und Frauen in einem Land welches sich derzeit von der Gewalt des jahrzehnte langen Bürgerkrieges erholt.

Die Sendung ist auf spanisch und deutsch.

Sendungsgestaltung: Tania Pilz und Amina El-Gamal

Musik

La aventurera – Mónica Giraldo

Manos de Mujeres – Marta Gómez ft. Martirio, Andrea Echeverry y Anat Cohen

Un derecho de nacimiento – Natalia Lafourcade

Information zur Sendereihe

Women on Air present: Globale Dialoge
Solidarität ist weiblich und international

Die Redaktionsgruppe Women on Air wurde von ORANGE 94.0 und der Zeitschrift FRAUENSOLIDARITÄT ins Leben gerufen. Seit 2005 gestalten wir einmal wöchentlich die entwicklungspolitische Sendereihe Globale Dialoge. Darin berichten wir u.a. über internationale Frauenbewegungen und feministischen/queeren Aktivismus, werfen einen kritischen Blick auf die globalisierte Arbeitswelt und rücken das Kulturschaffen von Frauen in den Mittelpunkt – in Form von Reportagen, Beiträgen, Interviews, Veranstaltungsberichten, Live-Sendungen mit Studiogästen u.v.m.

 

Email: programmrat@helsinki.at
Website: http://noso.at/


Teile diese Seite!