Women on Air present: Globale Dialoge

WH: Umstrittene Bodenschätze – Welche Auswirkungen hat die globale Rohstoffpolitik auf Umwelt und Gesellschaft?

Sendetermin 17.05.2018 08:00 bis 09:00
U F P de en
Feature/Magazin

An einem ganzen Tag im Dezember vergangenen Jahres stand die C3 Bibliothek im Zeichen der Rohstoffpolitik und ihre Auswirkungen auf Umwelt und Gesellschaft.

Die ÖFSE organisierte gemeinsam mit dem Naturhistorischen Museum, der Dreikönigsaktion der Katholischen Jungschar (DKA) und der Frauen*solidarität ein vielseitiges Workshopprogramm zu Rohstoffen & Entwicklung.

Schülerinnen und Schüler aus vier Schulen lauschten Vorträgen zu Herausforderungen von nachhaltiger Rohstoffpolitik und diskutierten Lösungsansätze, zerlegten Handys, recherchierten in der Bibliothek oder führten Interviews für die heutige Radiosendung.

In der Sendung zu Wort kommen: Sarah Schmelzer (ÖFSE), Hannes Grohs (ÖFSE), Herbert Wasserbauer (DKA), Elisabeth Jegel (NHM) und Gabi Slezak (ÖFSE)

Gestaltet wurde die Sendung von Schüler_innen des ERG Donaustadt, der BHAK/BHAS Wien 11, der Schumpeter Handelsakademie und Handelsschule Wien 13 und der HAK Ungargasse gemeinsam mit Petra Pint von der Frauen*solidarität

>> Webtipp: Interview mit Samantha Hargreaves von WOMIN (https://womin.org.za/) über Frauen*rechte und Rohstoffabbau in Südafrika // gestaltet von Fazila Farouk von SACSIS (South African Civil Society Information Service): http://sacsis.org.za/site/article/1818http://sacsis.org.za/site/article/1818http://sacsis.org.za/site/article/1818 (Englisch)

***

Inklusive einer Wiederholung vom 08.03.2016:
Magazinsendung zum Internationalen Frauentag

Flüchtlingsmädchen in Österreich

Am 26.02 2016 fand im Otto-Maurer Zentrum in Wien eine Veranstaltung zum Thema Flüchtlingsmädchen in Österreich statt. Für die Globalen Dialoge haben wir mit den Vortragenden Ursula Sova und Lena Appel über die Situation von weiblichen unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen gesprochen.

Sendungsgestaltung: Hanna Biller, Shifteh Hashemi und Tania Napravnik




Information zur Sendereihe

Women on Air present: Globale Dialoge
Solidarität ist weiblich und international

Die Redaktionsgruppe Women on Air wurde von ORANGE 94.0 und der Zeitschrift FRAUENSOLIDARITÄT ins Leben gerufen. Seit 2005 gestalten wir einmal wöchentlich die entwicklungspolitische Sendereihe Globale Dialoge. Darin berichten wir u.a. über internationale Frauenbewegungen und feministischen/queeren Aktivismus, werfen einen kritischen Blick auf die globalisierte Arbeitswelt und rücken das Kulturschaffen von Frauen in den Mittelpunkt – in Form von Reportagen, Beiträgen, Interviews, Veranstaltungsberichten, Live-Sendungen mit Studiogästen u.v.m.

 

Email: programmrat@helsinki.at
Website: http://noso.at/


Teile diese Seite!