World Parking Day

Livediskussion vom Parkplatz: Mein Platz - Dein Platz - Wer bekommt wieviel?

Sendung am 21.09.2018 10:00 bis 11:00
L P

Sondersendung

Welche Visionen für eine lebenswertere Stadt in punkto Mobilität haben unsere StadtpolitikerInnen? Wer bekommt wieviel Platz eingeräumt; was bleibt neben individualem Autoverkehr für FußgängerInnen und RadfahrerInnen? Und für was können Parkplätze eigentlich noch verwendet werden?

Diese Fragen diskutieren:

Gemeinderat Manfred Eber, Verkehrssprecher der KPÖ, als Vertreter von Stadträtin Elke Kahr, Abteilung für Verkehrsplanung
Christian Kozina, Uni Graz, Mobilitätskonzept Graz http://www.graz-verkehr.at/Mobilitaetskonzept_Graz_2018.pdf 
Dieter Schwab, Verein walk-space.at, österr. Verein für Fußgängerinnen
Gemeinderätin Tamara Ussner, Grüne, Sprecherin für Grünraum, Verkehr, Öffentlichen Raum und BürgerInnenbeteiligung

Angefragt:
Vertretung für BM Siegfried Nagl, zuständig für das Stadtplanungsamt
ARGUS Radlobby




Wo sonst Autos parken, erobern Menschen die Stadt

Wo sonst Autos parken und öffentlichen Raum verstellen, erobern Menschen an diesem Tag die Stadt zurück und setzen ein Zeichen gegen die Dominanz von Autos und für lebenswertere Städte. Dabei wird der Platz für einen Tag für Pop-up-Cafés, Gemüsegärten, Galerien, Bibliotheken und ähnliches genutzt.

Radio Helsinki ist mit Euch auf der Straße und sendet am World Parking Day live von einem Parkplatz in der Grazer Innenstadt.

Mehr Infos zum Programm von Radio Helsinki: https://helsinki.at/news/radio-helsinki-beim-world-parking-day-2018

Mehr Infos zum World Parking Day: https://www.radlobby.at/argus-steiermark/world-parking-day

Email: programmrat@helsinki.at

Programm derzeit
22:00  

Club Station

01:30

Musikpool

07:00  

Karamba am Morgen

08:00  

Klassik am Sonntag

Programmhinweise
    16.06. 08:00 - 09:00

Klassik am Sonntag

Quartetto Italiano
[weiter]

    16.06. 17:00 - 18:00

genderfrequenz - sozialpolitisch, feministisch, unbeugsam!

WH: LOVE MUSIC! HATE RACISM, FASCISM AND SEXISM!
[weiter]

    17.06. 10:00 - 11:00

Pflegestützpunkt. Wie wir pflegen und pflegen wollen

WH: Über Status Quo und Zukunft der Pflege
[weiter]

    17.06. 11:00 - 12:00

c/o

Ein Tag in meinem Leben [c/o Volkshochschule Basisbildung]
[weiter]

    17.06. 13:30 - 14:30

Women on Air present: Globale Dialoge

Feminist Futures: Alternativen – Utopien – Dystopien
[weiter]

    17.06. 15:00 - 16:00

Styrian Underground

WH: Just Friends and Lovers | Imposition Man | Bender
[weiter]

    17.06. 19:00 - 19:30

Economic Update

Economic Update: A New Labor Movement Rising
[weiter]

    17.06. 20:00 - 21:00

Das rote Mikro

Von der Hallucination Company zum Solisten: Mario Berger, Gitarrist
[weiter]

    17.06. 22:00 - 00:00

92,6 Hertz

Tom Tiger Breeder & The The's
[weiter]

    18.06. 08:30 - 09:30

Sammelsurium

*WH* Lebendige Felder und Hektar Nektar!
[weiter]

    18.06. 09:30 - 10:00

morgen

(Wdh.) Hitzezeit und richtiges Mülltrennen
[weiter]

    18.06. 13:00 - 14:00

X_XY (Un)gelöst und (Un)erhört!

queer durch das Universum5
[weiter]

    18.06. 15:00 - 16:00

Radio DARC

#226 Seltene Erden / Was macht eigentlich die Faszination des Amateurfunks aus?
[weiter]

    18.06. 17:00 - 18:00

FROzine

Konstruktiver Journalismus | Arbeit und Gesundheit in der digitalen Welt, Sendung vom 5.6.2019
[weiter]

    18.06. 20:00 - 21:00

Mit den Ohren lesen und schreiben

69. Sendung: Dramatisierte Texte aus der Literaturzeitschrift LICHTUNGEN (Heft 157) auf Radio HELSINKI: Gabriele LANGMANTEL, Osw
[weiter]

    19.06. 07:30 - 08:30

FROzine

WH: Konstruktiver Journalismus | Arbeit und Gesundheit in der digitalen Welt, Sendung vom 5.6.2019
[weiter]

    19.06. 12:00 - 13:00

FROzine

WH: Konstruktiver Journalismus | Arbeit und Gesundheit in der digitalen Welt, Sendung vom 5.6.2019
[weiter]

    19.06. 18:00 - 18:30

Radio AGEZ

40 Jahre Südwind - Teil 1 - Wdh.
[weiter]

    20.06. 09:00 - 10:00

Panoptikum Bildung

DIE KRAFT DER BEGRIFFE von A bis Z – Teil 2
[weiter]

    20.06. 19:00 - 20:00

c/o

Ein Tag in meinem Leben [c/o Volkshochschule Basisbildung]
[weiter]

Aktuelle Kommentare