Blues Up

Wiederholung Blues Up: Die "Neuen" Wilden

Sendung am 12.02.2019 19:00 bis 20:00
K

Musiksendung

Die "Neuen" Wilden! Wir wissen: Der Blues lebt sehr von der persönlichen Seite, sie darzustellen in den persönlichen Geschichten. Wir wissen aus bisherigen Sendungen, allen voran jene Doppelsendung zum Chicago-Blues, dass es natürlich auch die kommerzielle Seite des Blues gibt. Da werden Grundmelodien - Stichwort Slidegitarre - gemixt mit Trumpet-Sounds und anderen Soundteppichen.

Die so genannten "Neuen" Wilden wolllen bluesmäßig wieder ad fontes - zu den Quellen des Blues zurück.

Wie sich diese Quellen anhören, hören wir heute, am 29.1.2019. Namen wie etwa R.L. Burnside oder Jessie Mae Hemphill werden dann keine unbekannten mehr sein.


Stay bluesed! Listen to Blues Up from 19:00 to 20:00 on Radio Helsinki 92,6 Mhz.

Magdalena & Franz

Themen des Blues: Geschlecht, Stil, Instrumente, Geschichte

In memoriam Franz Effix Walzer.

In der Sendung Blues UP von Magdalena Anikar und Franz Effix Walzer († 29.8.2019) beschäftigen wir uns mit verschiedenen Themen um den Blues. Das kann spezifisch sein wie Fieldrecording Blues, Womenblues oder Gospelblues. Das sind Sendungen, die wir schon gestaltet haben. Also wir beleuchten den Blues vom Geschlecht, von der geschichtlichen Seite, von der soziokulturellen Seite und auch von der instrumentellen Seite her. Als Beispiel für die instrumentelle Seite dient die Slide-Gitarre, die im Blues eine hervorragende Rolle spielt. Daneben laden wir immer wieder Gäste aus dem Blues-Genre ein.

Hier könnt Ihr unsere Sendungen nachhören: https://cba.fro.at/series/blues-up

Franz Walzer
Magdalena Anikar

Programm derzeit
01:00  

KAPUTT FM

03:00

Musikpool

06:00  

Singing Birds

07:30  

Between The Lines

Programmhinweise
    21.10. 08:00 - 09:00

Tag des feministischen Radios 2019

Feministisches Morgenradio (Radio Dreyeckland, Freiburg)
[weiter]

    21.10. 09:00 - 10:00

Tag des feministischen Radios 2019

RADIA Magazin - Aktuelle feministische und internationalistische Kämpfe (Radio LORA, Zürich)
[weiter]

    21.10. 10:00 - 12:00

Tag des feministischen Radios 2019

Konstruktionen von Männlichkeit und Frauenfeindlichkeit (Radio Corax, Halle)
[weiter]

    21.10. 12:00 - 13:00

Tag des feministischen Radios 2019

La Radio - buntes Mittagsmagazin mit Beiträgen aus feministischen Mediennetzwerken und -projekten (Radio Dreyeckland, Freiburg)
[weiter]

    21.10. 13:00 - 14:00

Tag des feministischen Radios 2019

das mensch - gender queer on air (Radio FREIRAD, Innsbruck)
[weiter]

    21.10. 14:00 - 16:00

Tag des feministischen Radios 2019

Feministische Magazinsendung (bermuda.funk, Mannheim)
[weiter]

    21.10. 16:00 - 17:00

Tag des feministischen Radios 2019

Frauen - Mode - Musik der 80er (Freies Radio Neumünster)
[weiter]

    21.10. 17:00 - 18:00

Tag des feministischen Radios 2019

genderfrequenz - umagaunan mit KAYA EXTENDED (Radio Helsinki, Graz)
[weiter]

    21.10. 18:00 - 19:30

Tag des feministischen Radios 2019

Wie und warum machst Du überhaupt Radio? (Radio blau, Leipzig)
[weiter]

    21.10. 19:30 - 20:00

Tag des feministischen Radios 2019

Kompliza – feministische Knastsendung (Radio LORA, Zürich)
[weiter]

    21.10. 20:00 - 21:00

Das rote Mikro

Da capo! Portrait Laura Winkler, Frontfrau von Holler My Dear
[weiter]

    21.10. 21:00 - 22:00

Tag des feministischen Radios 2019

Podiumsdiskussion vom Spektrum Festival zum Thema „Producer*innen“ (Radio T, Chemnitz )
[weiter]

    21.10. 22:00 - 23:00

Tag des feministischen Radios 2019

Feministische Beiträge rund um Lateinamerika (Onda Info)
[weiter]

    21.10. 23:00 - 01:00

Tag des feministischen Radios 2019

Radio Ironie Orchester - "durchblättern/to leaf through" (Radio Helsinki, Graz)
[weiter]

    22.10. 09:30 - 10:00

morgen

Grazer Müllfeste (Wdh.)
[weiter]

    22.10. 15:00 - 16:00

Radio DARC

#244 Diplom-Interessen-Gruppe
[weiter]

    22.10. 19:00 - 19:30

Tipping-Point

WH:Die Klimaredaktion, why tipping point?
[weiter]

    24.10. 10:00 - 11:00

7 shades of Grauko

Kennenlernen und Zusammenleben
[weiter]

    24.10. 19:00 - 20:00

c/o

Gitta Rupp & Wolfgang Walter - Engagement für Flüchtlinge // Livinus Nwoha vom Verein IKEMBA [c/o Seitenblicke von den Grenzen]
[weiter]

    25.10. 08:00 - 09:00

Tierrechtsradio

Veganer Hochleistungssport?
[weiter]

Aktuelle Kommentare