Blues Up

Wiederholung Blues Up: Die "Neuen" Wilden

Sendung am 12.02.2019 19:00 bis 20:00
K

Musiksendung

Die "Neuen" Wilden! Wir wissen: Der Blues lebt sehr von der persönlichen Seite, sie darzustellen in den persönlichen Geschichten. Wir wissen aus bisherigen Sendungen, allen voran jene Doppelsendung zum Chicago-Blues, dass es natürlich auch die kommerzielle Seite des Blues gibt. Da werden Grundmelodien - Stichwort Slidegitarre - gemixt mit Trumpet-Sounds und anderen Soundteppichen.

Die so genannten "Neuen" Wilden wolllen bluesmäßig wieder ad fontes - zu den Quellen des Blues zurück.

Wie sich diese Quellen anhören, hören wir heute, am 29.1.2019. Namen wie etwa R.L. Burnside oder Jessie Mae Hemphill werden dann keine unbekannten mehr sein.


Stay bluesed! Listen to Blues Up from 19:00 to 20:00 on Radio Helsinki 92,6 Mhz.

Magdalena & Franz

Themen des Blues: Geschlecht, Stil, Instrumente, Geschichte

In der Sendung Blues UP von Magdalena Anikar und Franz Effix Walzer beschäftigen wir uns mit verschiedenen Themen um den Blues. Das kann spezifisch sein wie Fieldrecording Blues, Womenblues oder Gospelblues. Das sind Sendungen, die wir schon gestaltet haben. Also wir beleuchten den Blues vom Geschlecht, von der geschichtlichen Seite, von der soziokulturellen Seite und auch von der instrumentellen Seite her. Als Beispiel für die instrumentelle Seite dient die Slide-Gitarre, die im Blues eine hervorragende Rolle spielt. Daneben laden wir immer wieder Gäste aus dem Blues-Genre ein.

Hier könnt Ihr unsere Sendungen nachhören: https://cba.fro.at/series/blues-up

Franz Walzer
Magdalena Anikar

Programm derzeit
23:30  

Club Station

01:30

Musikpool

07:00  

Karamba am Morgen

08:00  

Klassik am Sonntag

Programmhinweise
    24.03. 08:00 - 09:00

Klassik am Sonntag

Die Jahreszeiten - ein Ballett von Beate Vollack nach der Musik von Joseph Haydn
[weiter]

    24.03. 09:00 - 10:00

Diagonale Frühstücksradio 2019

Kurzspielfilmprogramm: Der Wächter - Interview mit Albin Wildner | Historisches Special Über-Bilder: Projizierte Weiblichkeit(en
[weiter]

    24.03. 17:00 - 18:00

genderfrequenz - sozialpolitisch, feministisch, unbeugsam!

DIY-Radio 4 ever! Awareness und Grenzüberschreitungen | "Feministin sagt man nicht" | Ebow | Was ist "Patriarchat"? | Kaya
[weiter]

    24.03. 18:00 - 19:00

Das Diagonale-Resümee 2019

Sondersendung
[weiter]

    24.03. 19:00 - 20:00

Diagonale Frühstücksradio 2019

WH: Der Wächter - Interview mit Albin Wildner | Historisches Special Über-Bilder: Projizierte Weiblichkeit(en)
[weiter]

    25.03. 01:00 - 03:00

KAPUTT FM

xxx xxxx
[weiter]

    25.03. 11:00 - 12:00

c/o

Lothar Bodingbauer – Die Zukunft gehört On Demand (c/o Hertzstories)
[weiter]

    25.03. 13:30 - 14:30

Women on Air present: Globale Dialoge

Road To Recovery – Junge Frauen in Kenia auf dem Wege aus der Sucht
[weiter]

    25.03. 15:00 - 16:00

Styrian Underground

In the Mix
[weiter]

    25.03. 19:00 - 19:30

Economic Update

Economic Update: Fascism: An Analysis for Today  
[weiter]

    25.03. 20:00 - 21:00

Das rote Mikro

s' wüüdi gxroah. A Styrian Rhapsody
[weiter]

    26.03. 08:30 - 09:30

Sammelsurium

*WH* Gut geimpft?
[weiter]

    26.03. 13:00 - 14:00

X_XY (Un)gelöst und (Un)erhört!

„Time Is On My Side“
[weiter]

    26.03. 14:00 - 15:00

Probebühne

GenZ | Nach Y kommt Z
[weiter]

    26.03. 15:00 - 16:00

Radio DARC

#214 Techniken zur Sprachverständlichkeit
[weiter]

    26.03. 20:00 - 21:00

Mit den Ohren lesen und schreiben

66. Sendung: Dramatisierte Texte aus der Literaturzeitschrift LICHTUNGEN (Heft 156) auf Radio HELSINKI: Kongolesische Poesie
[weiter]

    27.03. 11:00 - 12:00

Querbeet

Querbeet Wiederholung
[weiter]

    27.03. 18:00 - 18:30

Radio AGEZ

Vom Alltags- zum Sonntagsbraten - Wdh.
[weiter]

    28.03. 09:00 - 10:00

Panoptikum Bildung

„Gemeinsam, gemütlich Geschichte & Kultur erfahren
[weiter]

    28.03. 17:50 - 18:00

Auf dem Weg ins Hier und Jetzt! 100 Jahre Republik Österreich

Auf dem Weg ins Hier und Jetzt – Teil 29: Der Ausbruch der globalen Finanzkrise im Jahr 2008
[weiter]

Aktuelle Kommentare