Das rote Mikro

Die Unbeugsame. Petra Ganglbauer über Jeannie Ebner

Sendung am 19.01.2019 11:00 bis 12:00
K

Hörspiel/Literatur

Die  Schriftstellerin, Übersetzerin und Herausgeberin Jeannie Ebner (1918-2004) gilt als prägende Exponentin der österreichischen Nachkriegsliteratur und bedeutende Förderin von NachwuchsautorInnen (unter ihnen Thomas Bernhard und Christine Lavant). Sie verfasste Lyrik, Kurzprosa, Novellen, Erzählungen und Romane. Hilde Spiel verglich sie mit Ingeborg Bachmann und Ilse Aichinger. Und doch ist Ebners Werk heute beinahe vergessen, ihre Bücher sind nur noch antiquarisch erhältlich.

Zum 100. Geburtstag von Jeannie Ebner hielt Petra Ganglbauer (geb. 1958) eine Festrede auf ihre Kollegin.  Sie setzte sich darin mit den zahlreichen Funktionen Ebners auseinander: mit der Rolle als Herausgeberin, als Förderin, als kultur- und gesellschaftspolitisch engagierte Schriftstellerin. Ganglbauer blickt auch auf die Darstellung von Frauen in Ebners Werk sowie auf deren eigene Positionierung als Künstlerin und die damit verbundenen Schwierigkeiten. Die Rede erschien als fünfter Band der Schriftenreihe »Autorinnnen feiern Autorinnen« im Mandelbaum Verlag.
 
Petra Ganglbauer liest einen Ausschnitt aus "Die Unbeugsame" und erzählt von den Erkenntnissen, die sie bei der Arbeit über Jeannie Ebner gewonnen hat. Zudem gibt sie einen Ausblick auf ihren Lyrikband Gefeuerte Sätze, der im März im Verlag Limbus erscheinen wird.

Weiterführende Infos: Seit 2014 beauftragt die Kulturabteilung der Stadt Wien jedes Jahr eine Autorin, eine Rede zu Ehren einer bedeutenden (verstorbenen) Wiener Schriftstellerin zu verfassen und diese öffentlich vorzutragen. Die Festveranstaltung "Autorinnen feiern Autorinnen" findet im Wiener Rathaus statt. Petra Ganglbauer hielt ihre Rede am 26.04.2018 ebendort.

blogspot über Jeannie Ebner von Monika Bergmann

 

 

 

Die wöchentliche Literatur-Schiene bei Radio Helsinki

In "Das rote Mikro" bringt Barbara Belic akustische Portraits von renommierten und aufstrebenden AutorInnen und MusikerInnen; fallweise bearbeitete Lesungsmitschnitte. Der Schwerpunkt liegt auf KünstlerInnen, die aus der Steiermark stammen, hier studiert haben oder in einem steirischen Verlag bzw Label veröffentlichen.

 

Barbara Belic

Programm derzeit
14:00  

Abunda Lingva

15:00

Musikpool

16:00  

Alo Cristina!

17:00  

genderfrequenz - sozialpolitisch, feministisch, unbeugsam!

Programmhinweise
    24.03. 17:00 - 18:00

genderfrequenz - sozialpolitisch, feministisch, unbeugsam!

DIY-Radio 4 ever! Awareness und Grenzüberschreitungen | "Feministin sagt man nicht" | Ebow | Was ist "Patriarchat"? | Kaya
[weiter]

    24.03. 18:00 - 19:00

Das Diagonale-Resümee 2019

Sondersendung
[weiter]

    24.03. 19:00 - 20:00

Diagonale Frühstücksradio 2019

WH: Der Wächter - Interview mit Albin Wildner | Historisches Special Über-Bilder: Projizierte Weiblichkeit(en)
[weiter]

    25.03. 01:00 - 03:00

KAPUTT FM

xxx xxxx
[weiter]

    25.03. 11:00 - 12:00

c/o

Lothar Bodingbauer – Die Zukunft gehört On Demand (c/o Hertzstories)
[weiter]

    25.03. 13:30 - 14:30

Women on Air present: Globale Dialoge

Road To Recovery – Junge Frauen in Kenia auf dem Wege aus der Sucht
[weiter]

    25.03. 15:00 - 16:00

Styrian Underground

In the Mix
[weiter]

    25.03. 19:00 - 19:30

Economic Update

Economic Update: Fascism: An Analysis for Today  
[weiter]

    25.03. 20:00 - 21:00

Das rote Mikro

s' wüüdi gxroah. A Styrian Rhapsody
[weiter]

    26.03. 08:30 - 09:30

Sammelsurium

*WH* Gut geimpft?
[weiter]

    26.03. 13:00 - 14:00

X_XY (Un)gelöst und (Un)erhört!

„Time Is On My Side“
[weiter]

    26.03. 14:00 - 15:00

Probebühne

GenZ | Nach Y kommt Z
[weiter]

    26.03. 15:00 - 16:00

Radio DARC

#214 Techniken zur Sprachverständlichkeit
[weiter]

    26.03. 18:00 - 19:00

Buddharadio - Buddhismus und Ethik im 21. Jahrhundert

Buddharadio: Karma
[weiter]

    26.03. 19:00 - 20:00

Blues Up

Blues UP: Die Stonestones
[weiter]

    26.03. 20:00 - 21:00

Mit den Ohren lesen und schreiben

66. Sendung: Dramatisierte Texte aus der Literaturzeitschrift LICHTUNGEN (Heft 156) auf Radio HELSINKI: Kongolesische Poesie
[weiter]

    27.03. 11:00 - 12:00

Querbeet

Querbeet Wiederholung
[weiter]

    27.03. 18:00 - 18:30

Radio AGEZ

Vom Alltags- zum Sonntagsbraten - Wdh.
[weiter]

    28.03. 09:00 - 10:00

Panoptikum Bildung

„Gemeinsam, gemütlich Geschichte & Kultur erfahren
[weiter]

    28.03. 17:50 - 18:00

Auf dem Weg ins Hier und Jetzt! 100 Jahre Republik Österreich

Auf dem Weg ins Hier und Jetzt – Teil 29: Der Ausbruch der globalen Finanzkrise im Jahr 2008
[weiter]

Aktuelle Kommentare