FROzine

WH: Quo Vadis, Land der Freien Medien? Zeit für einen medienpolitischen Kurswechsel! Sendung vom 10.10.2019

Sendung am 23.10.2019 07:30 bis 08:30
U K P

Nachrichten/Info

Live aus dem Presseclub: Wohin geht das „Land der Freien Medien“? Vor welchen Herausforderungen stehen die Freien Medien in Österreich und speziell in Oberösterreich, und gibt es den politischen Willen für nichtkommerziellen Rundfunk?

Im FROzine live aus dem OÖ Presseclub diskutiert Michael Diesenreither mit den Kolleg*innen von Dorf TV und den anderen OÖ Freien Radios über eine Bestandsaufnahme und medienpolitische Forderungen. Was sind aktuelle Herausforderungen, was tut die Landespolitik (nicht) und die Bundespolitik (nicht) zum Fortbestand und zur Weiterentwicklung des nichtkommerziellen Sektors und was tun die Freien Medien selbst?

Es diskutieren:

  • Gabi Kepplinger, Dorf TV
  • Harald Freudenthaler, Freies Radio Freistadt
  • Mario Friedwagner, Freies Radio Salzkammergut
  • Julian Ehrenreich, Radio B138

Oberösterreich – das Land der Freien Medien
Der Community-Fernsehsender Dorf TV und die vier Freien Radios in OÖ – Radio FRO, das Freie Radio Salzkammergut, das Freie Radio Freistadt und das Freie Radio B138 in Kirchdorf – sind das „Land der Freien Medien“. Gemeinsam arbeiten wir für die Stärkung der politischen und gesellschaftlichen Anerkennung unserer Medien. In keinem anderen Bundesland gibt es ein derart vielfältiges Angebot an Freien Radios und Community TV. Oberösterreich war in vielen Instanzen immer aktiv dabei, den Sektor zu vergrößern, um eine möglichst hohe Dichte und Pluralität im freien Mediensektor zu schaffen. Die oberösterreichischen Freien Medien haben auch die Bundespolitik wesentlich mitgestaltet und dazu beigetragen, dass 2009 die Bundesförderung für nichtkommerzielle Radios und TVs („Fonds zur Förderung des Nichtkommerziellen Rundfunks“) durchgesetzt wurde.

Die Freien Medien sind in Oberösterreich längst mehr als nur eine notwendige Ergänzung der Medienlandschaft: 4 von 11 in OÖ zugelassenen Privatradios sind Freie Radios. Dorf TV ist neben LT1 und TV1 einer von drei überregionalen TV-Sendern im Bundesland. Mehr als 50 % der oö. Haushalte empfangen mindestens ein Freies Radio. 60 % der Haushalte können Dorf TV über Kabel, Antenne oder Hausantenne empfangen.
>> Zur Zeitung „Land der Freien Medien – Edition 2019 (PDF) <<


Moderation: Michael Diesenreither

 

das akustische Infomagazin aus Linz

Das Infomagazin von Radio FRO FROzine ist eine offene, für jeden zugängliche und mitgestaltbare Redaktion im Freien Rundfunk OÖ, die durch eine Koordinationsstelle geleitet und unter Mithilfe von VolontärInnen abgewickelt wird. FROzine versteht sich als Teil der Freien Szene Linz und als mediale Plattform. Die Beiträge sind unter www.fro.at/frozine jederzeit nachhörbar (Radio on demand). Diese Plattform umschließt ein weites Feld der lokalen politischen, kulturellen und gesellschaftlichen Engagements dieser Stadt (Linz) und berichtet im Rahmen ihres Auftrags vor allem auch über Aktivitäten der unterschiedlichen fortschrittlich-emanzipatorischen Gruppen (Amnesty International, Antifa-Info, ATTAC, Friedenswerkstatt, HOSI etc.) und Kulturinitiativen.

Website: http://www.fro.at/frozine

Programm derzeit
01:00  

Musikpool

06:30

Die Neue Stadt

zu Gast: Peter Hofer (Wh.)

07:30  

VON UNTEN

08:00  

Women on Air present: Globale Dialoge

Programmhinweise
    21.11. 07:30 - 08:00

VON UNTEN

WH: Putsch in Bolivien? | Protest - aber wie? | Erneuter Haftbefehl für Nekane Txapartegi
[weiter]

    21.11. 09:00 - 10:00

Panoptikum Bildung

„Der glorifizierte Mann – die eindimensionale Frau“
[weiter]

    21.11. 10:00 - 11:00

7 shades of Grauko

Wunschlose Hornissen beschimpfen den unwissenden Torwart(WDH)
[weiter]

    21.11. 11:00 - 12:00

Best of CC

Best of CC hosted Josef und Ismael
[weiter]

    21.11. 12:00 - 12:30

VON UNTEN

WH: Putsch in Bolivien? | Protest - aber wie? | Erneuter Haftbefehl für Nekane Txapartegi
[weiter]

    21.11. 19:00 - 20:00

c/o

Der Dokumentarfilmer Heinz Trenczak [c/o Seitenblicke von den Grenzen]
[weiter]

    22.11. 08:00 - 09:00

Tierrechtsradio

Massaker an Feldhasen
[weiter]

    22.11. 11:00 - 12:00

Hannas bunte Kommode

Solecast with James Rotten of Denver Communists (Wh.)
[weiter]

    22.11. 14:30 - 15:00

radio radia - radiokunst zum selbsthineinhören

Show 760: OF SEEDS AND LICHEN by KATE DONOVAN & GABI SCHAFFNER for radio x
[weiter]

    22.11. 16:30 - 17:00

barrierefrei aufgerollt

Barrierefreiheit bei Haushaltsgeräten
[weiter]

    22.11. 17:30 - 18:00

morgen

Bedinungsloses Grundeinkommen
[weiter]

    22.11. 18:00 - 19:00

konfliktFREI

WH: Mit sich und dem Umfeld in Frieden sein vor dem Sterben
[weiter]

    22.11. 20:00 - 20:30

Lange Lieder

Lange Lieder #140 - Stereolab (Wh.)
[weiter]

    23.11. 11:00 - 12:00

Das rote Mikro

Schöne Stimme, melancholische Songs: Agnes Milewski
[weiter]

    23.11. 17:00 - 18:00

What's the matter?

Special Birthday-Edition
[weiter]

    23.11. 18:00 - 19:00

Radio Stimme

Still in Solidarity! Antirepressionsarbeit auf der Balkanroute
[weiter]

    24.11. 11:00 - 12:00

RADIO KULTUR KAFFEE

#9: Kritische Sexarbeitsforschung
[weiter]

    25.11. 11:00 - 12:00

c/o

Brigitte Kratzwald von der Aktion Seenotbrücke Graz [c/o Seitenblicke von den Grenzen]
[weiter]

    25.11. 20:00 - 21:00

Das rote Mikro

Da capo! Erfindet sich ständig neu: Ines Kolleritsch, Sängerin
[weiter]

    26.11. 09:30 - 10:00

morgen

Bedinungsloses Grundeinkommen (Wdh.)
[weiter]

Aktuelle Kommentare