VON UNTEN im Gespräch

Über Abtreibung schreiben

Sendetermin 15.07.2019 17:00 bis 18:00
F P S de
Nachrichten/Info


Bei VON UNTEN im Gespräch hört ihr heute einen Diskussionsmitschnitt der Leipziger Buchmesse vom 22.3.2019, organisiert von #verlagegegenrechts und aufgezeichnet von literadio.

Das Schreiben über Abtreibungen ist politisch, es wird kriminalisiert und kann Leben retten.

In Deutschland ist es schwer Informationen zu Schwangerschaftsabbrüchen zu erhalten. Im Internet wimmelt es von Fehlinformationen, Ärzt*innen dürfen nur eingeschränkt aufklären, das Thema ist tabuisiert … Das Schreiben über Abtreibungen ist politisch und subversiv, es kann kriminalisiert werden und ist zugleich so wichtig für Betroffene und ihre Unterstützer*innen. In der Dikussion wird das Potential des Schreibens und Sprechens über Abtreibung besprochen: über die Folgen der Tabuisierung, echte Gefühle und politische Forderungen.

Mit Kristina Hänel (Ärztin und Autorin), Tina Reis (feministclickback.org) und Lena Luczak (Lektorin Wagenbach Verlag).
Moderation: Lisa Mangold, #verlagegegenrechts

Information zur Sendereihe

VON UNTEN im Gespräch
Ausführliche Interviews und Gespräche

Interviews und Gespräche der VON UNTEN-Redaktion und von Sendungsmachenden von Radio Helsinki sowie aus den Freien Radios.

Die VON UNTEN im Gespräch-Sendungen zum Nachhören findest du unter: https://cba.fro.at/series/von-unten-im-gespraech

 

VON UNTEN-Redaktion
Email: vonunten@helsinki.at


Teile diese Seite!