VON UNTEN im Gespräch

WH Teil 9:„Kann ich nicht einfach sagen, ich bin Österreicherin und du sagst, ok, passt?“ - Gazal Sadeghi üb. Migration u. Armut

Sendetermin 27.08.2019 12:00 bis 13:00
F P S de
Nachrichten/Info

Einige Wochen bevor dieser Podcast online ging, regelte die Regierung die Mindestsicherung neu. Der Vizekanzler der Republik Österreich, Heinz-Christian Strache, forderte in diesem Zusammenhang die rot-grüne Wiener Stadtregierung zum Rücktritt auf, weil sie sich nicht an die „Mindestsicherung Neu“ halten möchte. Die neue Regelung sieht mehr Geld für Alleinerziehende und Menschen mit Behinderung vor, weniger Geld sollen Menschen mit schlechten Deutschkenntnissen sowie kinderreiche Familien bekommen.

Das iu-Magazin traf Gazal Sadeghi. Sie schrieb im Dezember 2018 einen Text auf kontrast.at über die damals geplante „Mindestsicherung Neu“, vor allem aus dem Grund, weil sie weiß, wie es ist, in Armut aufzuwachsen.

Gestaltet von Karina Krenn, gesprochen von Paula Kolb.

 

Information zur Sendereihe

VON UNTEN im Gespräch
Ausführliche Interviews und Gespräche

Interviews und Gespräche der VON UNTEN-Redaktion und von Sendungsmachenden von Radio Helsinki sowie aus den Freien Radios.

Die VON UNTEN im Gespräch-Sendungen zum Nachhören findest du unter: https://cba.fro.at/series/von-unten-im-gespraech

 

VON UNTEN-Redaktion
Email: vonunten@helsinki.at


Teile diese Seite!