Auf dem Weg ins Hier und Jetzt! 100 Jahre Republik Österreich

Auf dem Weg ins Hier und Jetzt – Teil 27: Die Wenderegierung im Jahr 2000

Sendung am 21.03.2019 17:50 bis 18:00
U P W

Vortrag/Diskussion

Dr. Bernhard Hachleitner ist Historiker, Kurator, Journalist und Buchautor. Seit den 1990er Jahren erforscht er Populärkulturen und ihre urbanen Räume wie etwa das Wiener Praterstadion (Ausstellung “Wo die Wuchtel fliegt”) oder die Wiener Stadthalle (Traumfabrik auf dem Eis). Hachleitner forschte und publizierte zudem rund um die Geschichte jüdischer Sportfunktionäre im Wien der Zwischenkriegszeit. Aktuell arbeitet er am Ludwig Boltzmann Institut für Geschichte und Gesellschaft.

Im 27. Teil unserer Reihe erinnert Bernhard an die Wenderegierung im Jahr 2000 als Österreich abermals – wie bereits unter Bundespräsident Waldheim – international isoliert war. Aufgrund der Regierungsbeteiligung der FPÖ zog etwa Israel seinen Botschafter ab, die Mitgliedsstaaten der Europäischen Union verhängten Sanktionen und reduzierten ihre diplomatischen Kontakte zu Österreich auf ein Minium.

Erstaunlich war auch das Zustandekommen der Regierung – wurde doch mit Wolfgang Schüssel, dessen Partei lediglich als drittstärkste Kraft aus den Wahlen hervorging, ein Politiker Kanzler, der wenig zuvor noch vom Gang in die Opposition gesprochen hatte. Die Empörung in der Bevölkerung war durch diesen Winkelzug entsprechend groß und so musste die Regierung unterirdisch, durch einen Tunnel, zur Angelobung am Ballhausplatz. Proteste mit bis zu 250.000 Menschen waren die Folge. Korruptionsskandale ebenso. Zwei Regierungsmitglieder – Innenminister Strasser und FPÖ Klubobmann Westenthaler – mussten später sogar Haftstrafen absitzen. Prozesse gegen den ehemaligen Finanzminister Karl Heinz Grasser laufen bis heute.

Die Geschichte der Republik Österreich von 1918 bis 2018

100 Jahre Republik Österreich.
Im Rahmen von knapp 30 Sendungen in einer Länge von fünf Minuten wird die Geschichte der Republik von 1918 bis 2018 nacherzählt. Bekannte Historikerinnen und Historiker erzählen die österreichische Geschichte so, dass sie auch anhand regionaler Ereignisse und Entwicklungen nachvollziehbar wird.

Ziel soll eine Bewusstmachung der Geschichte Österreichs als Republik und Gefäß für eine demokratische Entwicklung im Herzen Europas sein. Geschäftsführer Mario Friedwagner zur Idee: „In den letzten Jahren hat sich vielfach gezeigt, dass die demokratischen Errungenschaften und Freiheitsrechte immer wieder neu erkämpft werden müssen. Daher versuchen wir mit dieser Sendereihe die Bedeutung und Qualität einer lebendigen Demokratie zu betonen und gleichzeitig darauf hinzuweisen, wie schnell eine Gesellschaft in autoritären und totalitären Strukturen untergehen kann.“

Mitwirkende HistorikerInnen und ExpertInnen: Oliver Rathkolb, Verena Lorber, Michael Kurz, Gudrun Blohberger, Wolfgang Quatember, Nina Höllinger, Bernhard Hachleitner, Julia Litofcenko, Klaus Ottomeyer. Unser großer Danke gilt der Radiofabrik Salzburg, Radio Orange Wien und Radio Agora in Klagenfurt für die Unterstützung bei der Produktion.

Eine Sendereihe vom Freien Radio Salzkammergut: https://freiesradio.at/sendungen/auf-dem-weg-ins-hier-und-jetzt/

 

 

 

Email: programmrat@helsinki.at

Programm derzeit
23:00  

AUS CHANGE

00:00

Democracy Now!

Democracy Now! 2019-04-24 Wednesday

06:30  

Die Neue Stadt

07:30  

VON UNTEN

Programmhinweise
    25.04. 07:30 - 08:00

VON UNTEN

WH: Grazer Schutzzonen: Zur Rolle von Streetwork | prol.books: Literatur für Umwälzungen
[weiter]

    25.04. 09:00 - 10:00

Panoptikum Bildung

DIE KRAFT DER BEGRIFFE von A bis Z– Teil 1
[weiter]

    25.04. 12:00 - 12:30

VON UNTEN

WH: Grazer Schutzzonen: Zur Rolle von Streetwork | prol.books: Literatur für Umwälzungen
[weiter]

    25.04. 19:00 - 20:00

c/o

Dear White People [c/o südnordfunk]
[weiter]

    26.04. 08:00 - 09:00

Tierrechtsradio

Für ein Verbot von Vollspaltenböden in der Schweinemast
[weiter]

    26.04. 11:00 - 12:00

Hannas bunte Kommode

Time Talks: J. Kēhaulani Kauanui (Wh.)
[weiter]

    26.04. 18:00 - 19:00

MegaphonUni

Wiederholung der Sendung vom 29.März
[weiter]

    27.04. 11:00 - 12:00

Das rote Mikro

Portrait Martin Schaberl, Gitarrist und Komponist
[weiter]

    27.04. 18:00 - 19:00

Radio Stimme

Weggesperrt – Strafvollzug und Knastkritik
[weiter]

    29.04. 06:30 - 07:30

Mit den Ohren lesen und schreiben

67. Sendung: Hörspiel „FERNWEH“ von Gerhard Weißensteiner und seinem Leseteam
[weiter]

    29.04. 07:30 - 08:00

onda-info

onda-info 458
[weiter]

    29.04. 20:00 - 21:00

Das rote Mikro

Da capo! Ursula Reicher, musikalisches Multitalent
[weiter]

    30.04. 10:00 - 11:00

Arbeit

Sondersendung
[weiter]

    30.04. 13:00 - 14:00

genderfrequenz - sozialpolitisch, feministisch, unbeugsam!

Grrrls to the Front: Vina Yun und ihr Comic "Homestories" | Yasmo: Neues Album "Prekariat & Karat" | Intersektionalität | Kaya
[weiter]

    30.04. 14:00 - 14:45

Arbeit

Sondersendung
[weiter]

    30.04. 18:00 - 19:00

7 shades of Grauko

Blaue Sendung - Grau!
[weiter]

    30.04. 19:00 - 20:00

Arbeit

Sondersendung
[weiter]

    30.04. 20:00 - 21:00

Radio Jazz Day Liezen

John Wolf Brennan - Österreichpremiere
[weiter]

    30.04. 22:00 - 00:00

Radio Jazz Day Liezen

Klaus Gesing - reaLTime | Grande Finale: Weltpremiere mit Klaus Gesing und John Wolf Brennan
[weiter]

    01.05. 08:30 - 09:00

Arbeit

Sondersendung
[weiter]

Aktuelle Kommentare