Radio Stimme

„Sag, wie hast duʼs mit der Politik?“ Frage(n) an die Psychotherapie in Österreich

Sendung am 12.10.2019 18:00 bis 19:00
Mi U P S

Feature/Magazin

„Du kannst alles schaffen, solange du dich nur genug anstrengst“: So lautet heutzutage oft das Heilsversprechen – auch in der unverändert boomenden Psychotherapie. Auf dem politischen Auge ist so ein Aufruf zum Self Empowerment oft blind. Wird jedes Problem individualisiert, sind strukturelle Benachteiligungen kein Thema mehr. Schaut jede und jeder nur auf sich, bleibt das solidarische Miteinander auf der Strecke. Und damit spielt die Psychotherapie letztlich dem Neoliberalismus in die Hände – zumindest, wenn es nach der Psychotherapeutin Angelika Grubner geht. Radio Stimme hat sie zum Interview getroffen.

Sendung der Initiative Minderheiten


Radio Stimme ist das Radiomagazin der Initiative Minderheiten. In der einstündigen Sendung auf Österreichs freien und nicht-kommerziellen Radiosendern wird jede zweite Woche Interessantes zu den Themen Minderheiten, Menschenrechte und (Anti)-Rassismus berichtet.

Ziel der Sendung ist es, in kritischen Beiträgen über ein Themenfeld zu berichten, das in den gängigen Medien nur selten oder in negativer Weise präsent ist. Die Sendung will zur Reflexion über das Verhältnis von Minderheiten und Mehrheit in der Gesellschaft anregen und in ihren Beiträgen ein differenziertes Bild von ethnischen, sozialen und religiösen Minderheiten schaffen. Das geschieht in Studiogesprächen und -diskussionen, Beiträgen und Features; die Sendung berichtet über neue Initiativen und laufende Projekte, aktuelle Veranstaltungen, sowie neuerschienene Bücher und CDs.

Initiative Minderheiten / Radio Orange
Email: radio.stimme@initiative.minderheiten.at
Website: https://www.radiostimme.at/

Programm derzeit
16:00  

Musikpool

16:30

barrierefrei aufgerollt

Barrierefreiheit bei Haushaltsgeräten

17:30  

morgen

18:00  

konfliktFREI

Programmhinweise
    22.11. 17:30 - 18:00

morgen

Bedinungsloses Grundeinkommen
[weiter]

    22.11. 18:00 - 19:00

konfliktFREI

WH: Mit sich und dem Umfeld in Frieden sein vor dem Sterben
[weiter]

    22.11. 20:00 - 20:30

Lange Lieder

Lange Lieder #140 - Stereolab (Wh.)
[weiter]

    23.11. 11:00 - 12:00

Das rote Mikro

Schöne Stimme, melancholische Songs: Agnes Milewski
[weiter]

    23.11. 17:00 - 18:00

What's the matter?

Special Birthday-Edition
[weiter]

    23.11. 18:00 - 19:00

Radio Stimme

Still in Solidarity! Antirepressionsarbeit auf der Balkanroute
[weiter]

    24.11. 11:00 - 12:00

RADIO KULTUR KAFFEE

#9: Kritische Sexarbeitsforschung
[weiter]

    25.11. 11:00 - 12:00

c/o

Brigitte Kratzwald von der Aktion Seenotbrücke Graz [c/o Seitenblicke von den Grenzen]
[weiter]

    25.11. 13:30 - 14:30

Women on Air present: Globale Dialoge

Women on Air [Mix]: Music of Southwest Asia + North Africa
[weiter]

    25.11. 19:00 - 19:30

Economic Update

Teaching Economics: A Revolutionary Approach
[weiter]

    25.11. 20:00 - 21:00

Das rote Mikro

Da capo! Erfindet sich ständig neu: Ines Kolleritsch, Sängerin
[weiter]

    25.11. 22:00 - 23:00

Schädelhirntrauma mit Tom Unterweger

Wenn ein Volksbegehren viral geht...
[weiter]

    26.11. 09:30 - 10:00

morgen

Bedinungsloses Grundeinkommen (Wdh.)
[weiter]

    26.11. 13:00 - 14:00

Trans*genderradio

Trans* in den 1970ern in Berlin | Kolumne 'Der Koffer' | Transgender Day of Remembrance
[weiter]

    26.11. 16:00 - 16:30

dérive

Radio derive: New Enamel. Vom Karl-Marx-Hof zum Utopiaweg.
[weiter]

    26.11. 16:30 - 17:00

literadio on air

Otto Hans Ressler: Die Verleumdung
[weiter]

    27.11. 19:00 - 20:00

Widewidewitt

Angelika - Burgwirtin Gösting
[weiter]

    28.11. 19:00 - 20:00

c/o

Brigitte Kratzwald von der Aktion Seenotbrücke Graz [c/o Seitenblicke von den Grenzen]
[weiter]

    29.11. 09:00 - 09:30

Schulradiotag 2019

Eröffnung des Schulradiotages: Radio OP [Radio OP / BG und BRG Oberpullendorf]
[weiter]

    29.11. 09:30 - 10:00

Schulradiotag 2019

Sozialer und ökologischer Protest - von Zwentendorf, Hainburg zu den "Fridays for Future" [Modellschule Graz / Radio Helsinki]
[weiter]

Aktuelle Kommentare