Women on Air present: Globale Dialoge

Road To Recovery – Junge Frauen in Kenia auf dem Wege aus der Sucht

Sendung am 25.03.2019 13:30 bis 14:30
F U P

Feature/Magazin

Die Sendung führt nach Kilifi, eine kleine Stadt an der Nordküste von Kenia.Dort hat die Schweizerin Andrea Schläppi zusammen mit einigen Mitstreiterinnen 2016 eine Initiative gegründet, die sich speziell an junge, benachteiligte alkohol- und drogensüchtige Frauen richtet. Die AMESCOSA – Road to Recovery zielt darauf ab, junge Frauen durch ganzheitliche Behandlung darin zu befähigen, sich von geschlechtsspezifischer Diskriminierung und Gewalt, Misshandlung und erzwungener Sexarbeit zu befreien, ihr Leben grundlegend zu verändern und eigenverantwortlich zu führen. So können sie auch eine Kraft für Veränderung werden.

Lebendig erzählt Andrea Schläppi erzählt über ihre Arbeit, ihre Erfolge und die Herausforderungen, vor denen sie und ihr Team stehen.

Weblink: https://www.amescosa.com/

Sendungsgestaltung: Ulrike Bey

Musik:

Kellee Maize – Gotta Love Me (feemusicarchive.org)

Kellee Maize – Story of Me (freemusicarchive.org)

Kellee Maize – Belong (freemusicarchve.org)

Meeresrauschen (salamisound.de)

Solidarität ist weiblich und international

WOMEN ON AIR

Die Redaktionsgruppe Women on Air wurde von ORANGE 94.0 und der Zeitschrift FRAUENSOLIDARITÄT ins Leben gerufen. Seit 2005 gestalten wir einmal wöchentlich die entwicklungspolitische Sendereihe Globale Dialoge. Darin berichten wir u.a. über internationale Frauenbewegungen und feministischen/queeren Aktivismus, werfen einen kritischen Blick auf die globalisierte Arbeitswelt und rücken das Kulturschaffen von Frauen in den Mittelpunkt – in Form von Reportagen, Beiträgen, Interviews, Veranstaltungsberichten, Live-Sendungen mit Studiogästen u.v.m.

 

Email: programmrat@helsinki.at
Website: http://noso.at/

Programm derzeit
12:30  

Musikpool

13:00

Simon/off Radioshow

Eclectic music selection by DJ Simon/off and Guest-DJs

15:00  

Szenenwechsel

16:00  

Anarchistisches Radio

Programmhinweise
    25.04. 16:00 - 17:00

Anarchistisches Radio

WH: Anarchist Black Cross Solidarity Festival #7
[weiter]

    25.04. 19:00 - 20:00

c/o

Dear White People [c/o südnordfunk]
[weiter]

    26.04. 08:00 - 09:00

Tierrechtsradio

Für ein Verbot von Vollspaltenböden in der Schweinemast
[weiter]

    26.04. 11:00 - 12:00

Hannas bunte Kommode

Time Talks: J. Kēhaulani Kauanui (Wh.)
[weiter]

    26.04. 14:30 - 15:00

radio radia - radiokunst zum selbsthineinhören

Show 734: My Digital Music Collection, by Allanah Stewart (Radio One 91FM, NZ)
[weiter]

    26.04. 18:00 - 19:00

MegaphonUni

Wiederholung der Sendung vom 29.März
[weiter]

    27.04. 11:00 - 12:00

Das rote Mikro

Portrait Martin Schaberl, Gitarrist und Komponist
[weiter]

    27.04. 18:00 - 19:00

Radio Stimme

Weggesperrt – Strafvollzug und Knastkritik
[weiter]

    28.04. 14:00 - 14:30

Gerüchteküche

GerÜchtekÜche 15 - Special Kleinkunstvogel 2019 WH
[weiter]

    28.04. 14:30 - 15:00

Canapé

Canapé 15 - Sondersendung Diagonale Graz 2019 WH
[weiter]

    29.04. 06:30 - 07:30

Mit den Ohren lesen und schreiben

67. Sendung: Hörspiel „FERNWEH“ von Gerhard Weißensteiner und seinem Leseteam
[weiter]

    29.04. 07:30 - 08:00

onda-info

onda-info 458
[weiter]

    29.04. 20:00 - 21:00

Das rote Mikro

Da capo! Ursula Reicher, musikalisches Multitalent
[weiter]

    30.04. 10:00 - 11:00

Arbeit

Sondersendung
[weiter]

    30.04. 13:00 - 14:00

genderfrequenz - sozialpolitisch, feministisch, unbeugsam!

Grrrls to the Front: Vina Yun und ihr Comic "Homestories" | Yasmo: Neues Album "Prekariat & Karat" | Intersektionalität | Kaya
[weiter]

    30.04. 14:00 - 14:45

Arbeit

Sondersendung
[weiter]

    30.04. 18:00 - 19:00

7 shades of Grauko

Blaue Sendung - Grau!
[weiter]

    30.04. 19:00 - 20:00

Arbeit

Sondersendung
[weiter]

    30.04. 20:00 - 21:00

Radio Jazz Day Liezen

John Wolf Brennan - Österreichpremiere
[weiter]

    30.04. 22:00 - 00:00

Radio Jazz Day Liezen

Klaus Gesing - reaLTime | Grande Finale: Weltpremiere mit Klaus Gesing und John Wolf Brennan
[weiter]

Aktuelle Kommentare