konfliktFREI

Mit sich und dem Umfeld in Frieden sein vor dem Sterben

Sendung am 31.10.2019 13:00 bis 14:00
S

Talk/Diskurs

10 Jahre Kontaktabbruch sind die Folge eines Vorfalles zwischen Mutter und Tochter. Nach den 10 Jahren wissen beide nicht mehr, was der Grund war, dennoch blieb jede für sich 10 Jahre lang auf ihrem Standpunkt. Keine von beiden wollte den ersten Schritt tun. Und dann passiert das Unbegreifliche. Die Mutter liegt im Sterben. Beide haben das große Bedürfnis, sich wieder zu sehen. Denn vielleicht gibt es bald keine Möglichkeit mehr. Keine Zeit mehr, sich auszusprechen. Keine Zeit mehr, sich voneinander zu verabschieden. Zu verabschieden in Frieden. Und beide fragen sich, wie konnten sie nur 10 Jahre ihres gemeinsamen Lebens verstreichen lassen. 10 Jahre!

Das ist eine Geschichte aus dem Leben. Eine Geschichte zwischen Mutter und Tochter, die öfter vorkommt, als es die eigene Vorstellung zulässt.

Meine Sendung steht  - anlässlich des Gedenkens an Verstorbene, zu Allerheiligen und Allerseelen - im Zeichen des in Frieden gehen könnens. Ein mit sich und dem Umfeld in Frieden sein vor dem Sterben. 

Zu Gast: Karlheinz Gürtl

Ich spreche mit Karlheinz Gürtl über seine langjährige Erfahrung im Palliativbereich, über die Folgen von ungelösten Konflikten für die Sterbenden und die Angehörigen und darüber, wie diese Konflikte vermieden oder gelöst werden könnten, damit es ein Sterben in Frieden ist. 

Karlheinz Gürtl ist Sozalarbeiter und eingetragener Mediator.

www.gemeinsame-wege.at

Erstausstrahlung der Sendung: Nov. 2018

Nachhörlink:  https://cba.fro.at/387026

 

Die Sendereihe zum Thema Konfliktlösung und Konfliktprävention

Im Laufe des Lebens sind wir immer wieder mit Konflikten in der einen oder anderen Form konfrontiert, seien es Streitereien mit Mitmenschen und/oder innere Konflikte, die wir mit uns selbst austragen. Die Sendereihe "konfliktFREI" dient als Raum für Anregungen, Impulse und Tipps mit dem Ziel, einen besseren Umgang mit Konfliktsituationen zu finden. In Form von Live-
Sendungen mit Studiogästen, Beiträgen, Reportagen, Umfragen werden Konfliktlösungsstrategien und Maßnahmen der Konfliktprävention vorgestellt, beleuchtet und diskutiert.

Melanie Carmen Punz
Website: http://www.mediation.vision

Programm derzeit
06:00  

Singing Birds

07:30

Between The Lines

Between The Lines (broadcast-affiliate version) - Nov. 13, 2019

09:00  

Selchfleisch

11:00  

c/o

Programmhinweise
    18.11. 11:00 - 12:00

c/o

Der Dokumentarfilmer Heinz Trenczak [c/o Seitenblicke von den Grenzen]
[weiter]

    18.11. 13:30 - 14:30

Women on Air present: Globale Dialoge

My headscarf is challenging me
[weiter]

    18.11. 15:00 - 16:00

Styrian Underground

Wenn Auge Mund wird - Veza Fernandez
[weiter]

    18.11. 19:00 - 19:30

Economic Update

Political Strategy for Transition
[weiter]

    18.11. 20:00 - 21:00

Das rote Mikro

Schöne Stimme, melancholische Songs: Agnes Milewski
[weiter]

    19.11. 08:30 - 09:30

Eigenklang

Eigenklang: Booklaunch „Ethnomusicology Matters“
[weiter]

    19.11. 15:00 - 16:00

Radio DARC

#248 Künftige Verteilung aller Funkfrequenzen
[weiter]

    19.11. 19:00 - 19:30

Tipping-Point

WH: Klimawandel und Gletscher
[weiter]

    20.11. 06:30 - 07:30

Die Radiokometen - Wir sind Radio!

Bücher und mehr
[weiter]

    21.11. 10:00 - 11:00

7 shades of Grauko

Wunschlose Hornissen beschimpfen den unwissenden Torwart(WDH)
[weiter]

    21.11. 19:00 - 20:00

c/o

Der Dokumentarfilmer Heinz Trenczak [c/o Seitenblicke von den Grenzen]
[weiter]

    22.11. 08:00 - 09:00

Tierrechtsradio

Massaker an Feldhasen
[weiter]

    22.11. 11:00 - 12:00

Hannas bunte Kommode

Solecast with James Rotten of Denver Communists (Wh.)
[weiter]

    22.11. 16:30 - 17:00

barrierefrei aufgerollt

Barrierefreiheit bei Haushaltsgeräten
[weiter]

    22.11. 18:00 - 19:00

konfliktFREI

WH: Mit sich und dem Umfeld in Frieden sein vor dem Sterben
[weiter]

    23.11. 11:00 - 12:00

Das rote Mikro

Schöne Stimme, melancholische Songs: Agnes Milewski
[weiter]

    24.11. 11:00 - 12:00

RADIO KULTUR KAFFEE

#9: Kritische Sexarbeitsforschung
[weiter]

Aktuelle Kommentare