Kulturelle Nahversorgung auf dem Land und in der Stadt.

Kulturbegegnungsraum in St. Pölten Stadt und Land

Sendung am 28.10.2019 17:30 bis 18:00
L U K P S

Feature/Magazin

Campus und City Radio (St. Pölten): Kulturbegegnungsraum in St. Pölten Stadt und Land

St. Pölten bewirbt sich um die europäische Kulturhauptstadt 2024. Eine der dafür federführenden Initiativen ist die Plattform Kulturhauptstart, die bereits seit einigen Jahren dafür sorgt, kulturelle Nahversorgung durch unabhängige lokale Einrichtungen zu forcieren. Lena Weiderbauer ist eine der LeiterInnen von Kulturhauptstart, wo sie sich besonders für Grätzlpolitik und Vernetzung vor Ort einsetzt. Die Kräuterpädagogin und Mit-Gschäftsführerin des Bio-Handels "Greißlerei 2.0" spricht im 1. Beitrag über St. Pöltens Kulturinitiativen und deren Projekte.
Mit ihrem „Raum_Wagen“ fährt Michaela Schmitz durch Neulengbach, im Bezirk St. Pölten, platziert ihn an neuralgischen Punkten und bietet so einen "konsumationsfreien Raum" für Kommunikation, Diskussion, Zukunfts-Workshops und mehr. Auch ihre "offenen" Bücher-Regale wechseln regelmäßig die Unterkunft, samt Sessel und Abdeckplane. Mit 2 weiteren engagierten Neulengbacherinnen hat sie nun "art & wiese“ gegründet - Kunsthandwerksgalerie und regionales Vernetzungsbüro: ein offener Treffpunkt mitten in der Kleinstadt, für allerlei Workshops,„Repair“-Café, Co-Working-Plätze und sonstige Ideen.

Ein Themenschwerpunkt der Freien Radios in Österreich.

Die Freien Radios in Österreich widmen ihren Themenschwerpunkt 2019 der kulturellen Nahversorgung. Ein Querschnitt durch die österreichische "Kulturlandschaft" in 10 Beiträgen aus 10 Orten: von Innsbruck (Kulturarbeit im Schatten der Berge) bis Oberpullendorf (Zusammen.wachsen), von Klagenfurt (Kunst der Stunde) bis Freistadt (Gibt's was Neues?).

Kulturinitiativen auf dem Land und im städtischen Grätzel haben mehr Sichtbarkeit bzw. Hörbarkeit verdient, weil sie unverzichtbare Arbeit leisten: nicht nur in der Kultur im engeren Sinn, sondern auch in Sachen Teilhabe, in der Regionalentwicklung, im interkulturellen Bereich - kurz: für die Gesellschaft.

Aber für wen und warum machen sie das eigentlich? Unter welchen Bedingungen kann das gelingen und wo gibt es solche schon? Welche unterschiedlichen Zugänge gibt es? Ist Kulturarbeit Ehrenamt oder warum soll dafür Steuergeld ausgegeben werden? Und was sagt die Wissenschaft/das Publikum/die Politik dazu?

Zu hören von 26. Oktober bis 4. November täglich in den 14 Freien Radios in Österreich.

Alle Sendungen sind im Anschluss unbegrenzt online nachhörbar. Wie auch alle anderen Themenschwerpunkte seit 2014.

Programm derzeit
18:00  

Fratls Forum

19:00

c/o

Lessons from the Spanish Influenza [c/o Against the Grain]

20:00  

Dream-Spotting

21:00  

Arbeitslosenstammtisch

Programmhinweise
    17.07. 00:00 - 01:00

Democracy Now!

Democracy Now! 2020-07-16 Thursday
[weiter]

    17.07. 07:30 - 08:00

#Stimmlagen

WH: Sommerpause: Der Balkan - mitten in Europa und gleichzeitig an seinem Rand | Spionage Apps - was wenn noch jemand mitliest?
[weiter]

    17.07. 12:00 - 12:05

Soundscape der Woche

Soundscape der Woche #25: Sommergewitter-Dreierlei
[weiter]

    17.07. 12:05 - 12:35

#Stimmlagen

WH: Sommerpause: Der Balkan - mitten in Europa und gleichzeitig an seinem Rand | Spionage Apps - was wenn noch jemand mitliest?
[weiter]

    17.07. 14:30 - 15:00

radio radia - radiokunst zum selbsthineinhören

Show 797: Amauta Mixtapes from reboot.fm
[weiter]

    17.07. 17:00 - 17:30

Radio AGEZ

Klimakrise – lokale Auswirkungen – Einsatz für Klimagerechtigkeit - Wdh.
[weiter]

    17.07. 19:00 - 20:00

Die Neue Stadt

Wie ein öffentlicher Betrieb seinen CO2-Fußabdruck verringern kann
[weiter]

    18.07. 11:00 - 12:00

Das rote Mikro

Nava Ebrahimi: "Das Paradies meines Nachbarn"
[weiter]

    18.07. 12:00 - 12:05

Soundscape der Woche

Soundscape der Woche #25: Sommergewitter-Dreierlei
[weiter]

    18.07. 18:00 - 19:00

Radio Stimme

Rassistische Polizeigewalt und Black Lives Matter
[weiter]

    19.07. 12:00 - 12:05

Soundscape der Woche

Soundscape der Woche #25: Sommergewitter-Dreierlei
[weiter]

    20.07. 06:30 - 07:30

Mit den Ohren lesen und schreiben

Wh. der 1. Sendung vom 4.3.2014, Thema: „Kindheitserinnerungen“
[weiter]

    20.07. 07:30 - 08:00

onda-info

onda-info 490
[weiter]

    20.07. 15:00 - 17:00

Jackolope - Bearfish and Country-Music

Yodeling Cowboys
[weiter]

    20.07. 20:00 - 21:00

Das rote Mikro

Delta, das neue Album der Donauwellenreiter
[weiter]

    20.07. 23:00 - 00:00

Karmacoma by Night

Tricky
[weiter]

    21.07. 13:00 - 14:00

genderfrequenz - sozialpolitisch, feministisch, unbeugsam!

WH: female* queer* black power in music!
[weiter]

    23.07. 17:00 - 17:30

#Stimmlagen

Sommerpause: bahoe books, ein linker Verlag aus Österreich | Öko-Malthusianismus - Umweltschutz von Rechts
[weiter]

Aktuelle Kommentare