c/o

Erzählte Geschichte: Zeitgeschichte im Radio [c/o Universität Graz, Institut für Geschichte]

Sendung am 20.01.2020 11:00 bis 12:00

Feature/Magazin

Erzählte Geschichte: Studentinnen und Studenten der Zeitgeschichte gestalten Radiobeiträge. Die Themen und TeilnehmerInnen sind:

Ingo Dornhofer – Geschichte einer Flucht. Unbegleitete Minderjährige in Graz.
Lukas Fladl – Der Februar 1934 in Bruck/Mur. Erinnerungen zum Bürgerkrieg.
Elena Fruhmann – Die steirische Musikszene. Rund ums Styrian Sound Festival.
Benjamin Grausner – Der Volksgarten in Graz.
Felix Hafner – Zwischen Gedenkkultur und Führerkult in Braunau und Predappio.
Markus Hirczy – Alte Liebe rostet nicht. Warum Reparieren lohnt!
Petra Proske – Jüdisches Leben in Graz nach 1945.
Vanessa Schlatte – Erinnerungen an Tschernobyl.
Viktoria Tatschl – Lagerstadt Wolfsberg.
Nadia Winkler – SüdtirolerInnen in Graz

Oral History ist Erzählte Geschichte

Radio ist Zuhören. Auch Oral History beginnt mit aufmerksamen Zuhören, was ZeitzeugInnen erzählen, woran sie sich erinnern und wie. Erinnerungen sind Geschichten, die das Gedächtnis erzählt. Jede Erinnerung erzeugt eine sinnvolle Geschichte. Welchen Sinn, das wollen wir, die Fragenden herausfinden, wenn wir Gespräche mit ZeitzeugInnen führen, aufmerksam zuhören und dann den Spuren in die Vergangenheit nachgehen. Was sich zunächst als ganz vertraute und alltägliche Erzählung anhört mag ganz überschende Einsichten hervorbringen, sogar für die Erzählenden selbst. Erzählte Geschichte ist also ein Dialog mit der Zeit.

Wir hören hinein, wie das ist, am Weg von Idee zur fertigen Sendung.

In der Mitte des Wintersemester berichten die StudentInnen von den ersten Interviews, dem Umgang mit den Audiorekordern, wie das ist in Interviewsituationen und wie sie die Geschichten interpretieren und dann weiter entwickeln wollen.

Das Seminar geleitet haben der Zeithistoriker Eduard Staudinger und Walther Moser von Radio Helsinki.

Podcasts der vergangenen Jahre sind hier zum nachhören.


 

Freiraum, Werkstatt, Labor, Bühne, Lernraum

c/o ist gemeinsam gestaltetes Radio. Ein Freiraum, eine Werkstatt, ein Lernraum - ein Ort an dem Vieles entstehen und verbunden werden kann. Ein Freiraum, weil c/o offen ist, für Menschen, ihre Themen und Ideen. Eine Werkstatt, weil wir hier gemeinsam an Sendungen arbeiten. Ein Lernraum ist jede Sendung. c/o ist auch eine Adresse im Radio für jene, die Ideen haben aber keine eigene Sendung.

 

 

Walther Moser
Email: walt@mur.at

Programm derzeit
19:30  

Musikpool

20:00

Das rote Mikro

Da capo! Portrait Inge Härtel, Geigerin, Sängerin, Pädagogin

21:00  

Tonspur

22:00  

92,6 Hertz

Programmhinweise
    27.01. 21:00 - 22:00

Tonspur

Frische Musik sowie Gutes aus dem vergangenen Jahr / Musik u.a. von U-Bahn, Andy Shauf, Drugdealer, Pottery and many more...
[weiter]

    27.01. 22:00 - 00:00

92,6 Hertz

Der Dreck ist das Wichtigste in der Musik (WH "Zitate aus TV v2016")
[weiter]

    28.01. 00:00 - 01:00

Democracy Now!

Democracy Now! 2020-01-27 Monday
[weiter]

    28.01. 07:30 - 08:30

VON UNTEN im Gespräch

WH: "Ihr seid nicht schuld an dem, was war, aber verantwortlich dafür, dass es nicht mehr geschieht"
[weiter]

    28.01. 08:30 - 09:30

Sammelsurium

*WH* einfach MANN
[weiter]

    28.01. 09:30 - 10:00

morgen

Neues Jahr - neue Chancen_2 (Wdh.)
[weiter]

    28.01. 12:05 - 13:00

VON UNTEN im Gespräch

WH: "Ihr seid nicht schuld an dem, was war, aber verantwortlich dafür, dass es nicht mehr geschieht"
[weiter]

    28.01. 13:00 - 14:00

X_XY (Un)gelöst und (Un)erhört!

„in memoriam EUGENIE KAIN“ – Porträt einer Schriftstellerin zum 10. Todestag
[weiter]

    28.01. 15:00 - 16:00

Radio DARC

#258 Was macht eigentlich die Faszination Amateurfunk aus?
[weiter]

    28.01. 17:00 - 18:00

FROzine

Urbanes Flüchtlingslager „Bidi Bidi“ in Uganda | Brexit ist da - wie geht es weiter? | Einweg vs Mehrweg, Sendung vom 27.1.2020
[weiter]

    28.01. 18:00 - 19:00

Buddharadio - Buddhismus und Ethik im 21. Jahrhundert

Buddaradio ad buddhistische Lebenspraxis
[weiter]

    28.01. 19:00 - 19:30

Tipping-Point

WH: Tipping Point war in der Schule und am Wegener Center...ein Kaleidoskop der Generationen und zur Klimagerechtigkeit
[weiter]

    28.01. 20:00 - 21:00

Mit den Ohren lesen und schreiben

77. Sendung: HÖRSPIEL von Manuel Neumann (Uraufführung) mit dem Titel „Ernst und Egon“
[weiter]

    29.01. 07:30 - 08:30

FROzine

WH: Urbanes Flüchtlingslager „Bidi Bidi“/Uganda | Brexit ist da - wie geht es weiter? | Einweg vs Mehrweg, Sendung vom 27.1.2020
[weiter]

    29.01. 11:00 - 12:00

Querbeet

Querbeet mit Gästen
[weiter]

    29.01. 12:05 - 13:00

FROzine

WH: Urbanes Flüchtlingslager „Bidi Bidi“/Uganda | Brexit ist da - wie geht es weiter? | Einweg vs Mehrweg, Sendung vom 27.1.2020
[weiter]

    29.01. 18:00 - 20:00

Der Prozess gegen linksunten.indymedia

Sondersendung
[weiter]

    29.01. 21:00 - 22:00

Café Manchester

die Sendung mit dem Gast
[weiter]

    30.01. 09:00 - 10:00

Panoptikum Bildung

Panoptikum Bildung – Nahaufnahmen einer desillusionierten Gesellschaft
[weiter]

    30.01. 17:00 - 17:30

#Stimmlagen

WH: „Der Balkan. Eine Region mitten in Europa und gleichzeitig an seinem Rand“ | Spionage Apps – was wenn noch jemand m
[weiter]

Aktuelle Kommentare