Das rote Mikro

Best of Lyrik

Sendetermin 13.01.2020 20:00 bis 21:00
K de
Literatur

An zwei Abenden versuchte man im Literaturhaus Graz im Dezember 2019 das Feld deutschsprachiger Lyrik-Neuerscheinungen mit acht herausragenden Beispielen aus Österreich, Deutschland und der Schweiz abzustecken. Kuratiert wurde die Veranstaltung von den Grazer Autoren Helwig Brunner und Stefan Schmitzer.

In dieser Sendung sind die Lesungen von Elke Laznia (geb. 1974 in Klagenfurt), Eva Maria Leuenberger (geb. 1991 in Bern) und Karin Fellner (geb. 1970 in München) zu hören, eingeleitet von den Kuratoren.

Bücher: Eva Maria Leuenberger dekarnation, Droschl 2019, Elke Laznia Lavendellied, Müry-Salzmann 2019, Karin Fellner eins: zum andern, Parasitenpresse 2019

Musik: Mela (Marie Spaemann), CD ohne Titel, ohne Label (Vorläufer zur offiziellen CD "Gap", Anthropoet 2019)

Weitere Informationen: Karin Fellner auf Wikipedia, Hanne Römer (ist ebenfalls im Literaturhaus aufgetreten) auf literaturport.de und ihre Homepage

 

 

Information zur Sendereihe

Das rote Mikro
Die wöchentliche Literatur-Schiene bei Radio Helsinki

In "Das rote Mikro" bringt Barbara Belic akustische Portraits von renommierten und aufstrebenden AutorInnen und MusikerInnen; fallweise bearbeitete Lesungsmitschnitte. Der Schwerpunkt liegt auf KünstlerInnen, die aus der Steiermark stammen, hier studiert haben oder in einem steirischen Verlag bzw Label veröffentlichen.

 

Barbara Belic


Teile diese Seite!