Das rote Mikro

Da capo! Portrait Inge Härtel, Geigerin, Sängerin, Pädagogin

Sendetermin 01.02.2020 11:00 bis 12:00
K de
Literatur

Ingeborg Härtel: "Jodeln macht glücklich!"
Sie ist Mitglied einer Musikerfamilie, die in der steir. Volksmusik seit Jahrzehnten eine wichtige Rolle spielt und sich durch die Vermittlung traditioneller Vokal- und Instrumentalmusik einen Namen gemacht hat. Ihr Mann Hermann Härtel hat das steirische Volksliedarchiv ausgebaut und an den Musik-Unis Graz und Wien und am Mozarteum in Salzburg unterrichtet. Inge und Hermann haben sich viele Jahre lang im Stillen bemüht, die ländliche Tradition des Jodelns wiederzubeleben  - heute sind ihre Jodel-Kurse Monate im voraus ausgebucht. Und nicht zuletzt ist Inge Härtel Mutter von fünf Kindern, die allesamt Musiker geworden sind.

Inge Härtel erzählt von ihren musikalischen Wurzeln und ihrem Werdegang, ihren vielfältigen Ausbildungen, ihrer Gruppe Citoller Tanzgeiger, ihrem Mann und den Kindern, von der Wirkung, die das Jodeln auf die Menschen hat, und ihrer Liebe zur klassischen Musik, die sie seit Jugendtagen als Mitglied eines Orchesters selbst ausübt.
Zum Interview hat sie einen Stapel CDs mitgebracht, von den Citoller Tanzgeigern, aber auch von den Ensembles ihrer Kinder.

Aktualisierte Fassung der Sendung vom 18.09.2017

Links: www.tradmotion.at, www.citoller.at, www.tanzhausgeiger.tradmus.org, www.kusimanten.jimdo.com, www.musiques–suisses.ch, Hermann Härtel auf wikipedia 

 

 

Information zur Sendereihe

Das rote Mikro
Die wöchentliche Literatur-Schiene bei Radio Helsinki

In "Das rote Mikro" bringt Barbara Belic akustische Portraits von renommierten und aufstrebenden AutorInnen und MusikerInnen; fallweise bearbeitete Lesungsmitschnitte. Der Schwerpunkt liegt auf KünstlerInnen, die aus der Steiermark stammen, hier studiert haben oder in einem steirischen Verlag bzw Label veröffentlichen.

 

Barbara Belic


Teile diese Seite!