Das rote Mikro

Katharina Pressl und ihr Roman "Andere Sorgen"

Sendetermin 22.08.2020 11:00 bis 12:00
K de
Literatur

Katharina Pressl, gebürtige Kärntnerin, 28 Jahre alt, hat zwei Ausbildungen abgeschlossen, die mit Sprache zu tun haben: Zum einen ist sie Dolmetscherin für österr. und engl. Gebärdensprache, zum anderen hat sie an der Universität für angewandte Kunst in Wien Sprachkunst studiert. Sie arbeitet u.a. als Trainerin für Gebärdensprache, ist in mehrere künstlerische Projekte involviert und hat 2019 im Residenz Verlag einen Roman veröffentlicht: Andere Sorgen. Er wurde als einer von fünf Debut-Romanen für den Rauriser Literaturpreis nominiert. ‚Andere Sorgen‘ ist ein kleines Buch über ziemlich große Fragen (Südwestdeutscher Rundfunk)

Mitte Juli hat Katharina Pressl im Grazer Kunstgarten aus ihrem Roman gelesen, im Rahmen der Reihe Utopie Dystopie des Büchereiverbands Österreichs. Ausschnitte aus der Lesung und ein Interview mit der Autorin sind in der Sendung zu hören. 

Was tun, wenn das ganz normale Leben zur Zumutung wird? Wenn die Mutter ins Heim muss und das Familienhaus ausgeräumt und vermietet werden soll? Wenn alle erwarten, dass sich die Erzählerin endlich einen vernünftigen Job sucht und eine Familie gründet? Gegen die Melancholie des Normalen hilft nur Widerstand. Am besten dort, wo ihn keiner erwartet... Und dann taucht plötzlich Malina auf, die zu fast allem bereit ist und manchmal zu weit geht. (Residenz Verlag

Musik: My Sister Grenadine: Doppel-CD subtitles & paper planes, Solaris Empire (Broken Silence) 2010

Video der Lesung im Kunstgarten (1.44 lang)

 

 

Information zur Sendereihe

Das rote Mikro
Die wöchentliche Literatur-Schiene bei Radio Helsinki

In "Das rote Mikro" bringt Barbara Belic akustische Portraits von renommierten und aufstrebenden AutorInnen und MusikerInnen; fallweise bearbeitete Lesungsmitschnitte. Der Schwerpunkt liegt auf KünstlerInnen, die aus der Steiermark stammen, hier studiert haben oder in einem steirischen Verlag bzw Label veröffentlichen.

 

Barbara Belic


Teile diese Seite!