Probebühne

Villa Kunterbunt mit Tona Ronjason

Sendetermin 05.07.2020 15:00 bis 16:00
Lv
Experimentell

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von cba.fro.at zu laden.

Inhalt laden

Kunterbunte Themenvielfalt – über Kunst, Musik und Literatur bis hin zu Nachhaltigkeit  sowie Umweltfragen – die Sendung für kritische Köpfe und Querdenker!

Die Villa Kunterbunt bietet viel Platz für alle Menschen; Ausgrenzung, Diskriminierung, Faschismus und Sexismus sind ihr fremd! Es handelt sich um einen Ort, an dem kritische Köpfe immer willkommen sind - doch Parteipropaganda, diskriminierende Äußerungen, Nazi-Geschwafel - kurz gesagt kleinkariertes Gedankengut nicht geduldet werden.

Die Villa Kunterbunt besteht aus vielen Räumen und alle erfüllen eine Funktion. So befinden sich in ihrer Bibliothek unzählige Bücher, und es werden stetig mehr und mehr. Natürlich darf ein gemütliches Wohnzimmer mit einem offenen Kamin und einem dunkelgrünen Ohrensessel, in dem man an regnerischen Tagen über aktuelle Themen philosophiert, nicht fehlen. Im angrenzenden Esszimmer werden am großen runden Holztisch kritische Themen mit geladenen Gästen diskutiert sowie erörtert. Auch ein Musikzimmer mit einer umfangreichen Sammlung an unterschiedlichen Künstlerinnen und Künstlern sowie Musikgenres darf nicht fehlen.

Die Villa Kunterbunt – ein kunterbuntes Zuhause für kritische Köpfe und kunterbunte Themen!

Meiner Meinung nach sollten unser Leben, unsere Gesellschaft und unsere Welt nicht grau  und eintönig sein. Ganz im Gegenteil: Malen wir unsere Welt in kunterbunten Farben! Diese  Vielfalt spiegelt sich auch in meinen Gedanken und meinen Interessen wider, sie sind  kunterbunt. Als studierte Germanistin und Historikerin interessiere ich mich für Literatur,  Zeitgeschichte, aktuelle Krisenherde, und emanzipatorische sowie soziale Strömungen  insbesondere nach 1945. Als Musikerin lerne ich selbst immer wieder neue Instrumente und  entdecke neue Künstler und Genres für mich, die Schreiberin in mir verfasst selbst gerne  Texte unterschiedlichster Art.

Als Mädchen, das aus einem kleinen Dorf vom Lande stammt, begeistere ich mich für  biologische nachhaltige Landwirtschaft, sehe die Probleme, die unsere Landwirte umgeben,  und versuche selbst ein regionales nachhaltiges Leben zu führen. Aus diesen Gründen war  mir schnell klar, dass meine Sendung – Villa Kunterbunt – ein Zuhause für kritische Köpfe  und eine kunterbunte Themenvielfalt darstellen soll.

- Tona Ronjason

Information zur Sendereihe

Probebühne
Pilotsendungen und neue Konzepte

Email: ausbildung@helsinki.at


Teile diese Seite!