Women on Air present: Globale Dialoge

Im Gespräch mit den Filmemacherinnen Sandra Wollner und Raphaela Schmid

Sendetermin 14.12.2020 13:30 bis 14:30
U F P de en
Feature/Magazin

In diesem Beitrag geht es um zwei junge Filmemacherinnen aus Österreich, die bei der diesjährigen Viennale ihre neuen Produktionen vorgestellt haben: Die aus Leoben stammende Filmregisseurin und Drehbuchautorin Sandra Wollner mit ihrem Film „The Trouble With Being Born“, einem Film über einen weiblichen Androiden und die aus Linz stammende Raphaela Schmid mit ihrm Kurzfilm Fische. Beide Filme hätten bei der Diagonale ihr Österreichpremiere gefeiert, welche dieses Jahr leider nicht stattfinden konnte. Im Rahmen der Kooperation „Diagonale 2020 – die Unvollendete“ wurden beide Filme bei der Viennale gezeigt, welche glücklicherweise in gekürzter Form und strengen Vorsichtsmaßnahmen stattfinden konnte.

Sendungsgestaltung: Verena Bauer

//

Gesundheitspolitik global betrachtet

Tania Napravnik im Gespräch mit der Filmregisseurin Katharina Weingartner

 

Etliche afrikanische Staaten stehen vor der Gefahr, sich im Zuge einer der größten globalen Gesundheitskrisen der letzten 100 Jahre neu verschulden zu müssen: Investitionen in das dortige Gesundheitssystem werden wesentlich von westlichen Geber*innen finanziert – was tun gegen diesen Neokolonialismus?

Katharina Weingartner zeichnet in ihrem aktuellen Film „Das Fieber“ eine Momentaufnahme von Ost-Afrika, wo sich Frauen durch traditionelle Medizin gegen die westliche Gesundheitsindustrie zur Wehr setzen. Die Weiterverbreitung des lokalen Wissens gibt einen Ausblick auf die Möglichkeit von selbstbestimmten Gesundheitsmaßnahmen.
Die Filmregisseurin umreißt die Probleme einer an Marktinteressen orientierten Gesundheitspolitik, die durch die Covid-19-Pandemie verschärft werden. Sie schildert Strategien zur Eindämmung von Malaria aus lokaler Perspektive, die im Wettbewerb zur Politik der World Health Organisation (WHO) und der Gates Foundation stehen.

 

Sendungsgestaltung: Tania Napravnik und Fiona Steinert  (Sendereihe Post-Normal)

 

Mehr Informationen unter: https://o94.at/de/post-normal

 

Fotocredit: Privat

Information zur Sendereihe

Women on Air present: Globale Dialoge
Solidarität ist weiblich und international

Die Redaktionsgruppe Women on Air wurde von ORANGE 94.0 und der Zeitschrift FRAUENSOLIDARITÄT ins Leben gerufen. Seit 2005 gestalten wir einmal wöchentlich die entwicklungspolitische Sendereihe Globale Dialoge. Darin berichten wir u.a. über internationale Frauenbewegungen und feministischen/queeren Aktivismus, werfen einen kritischen Blick auf die globalisierte Arbeitswelt und rücken das Kulturschaffen von Frauen in den Mittelpunkt – in Form von Reportagen, Beiträgen, Interviews, Veranstaltungsberichten, Live-Sendungen mit Studiogästen u.v.m.

 

Email: programmrat@helsinki.at
Website: http://noso.at/


Teile diese Seite!