CLAIM THE WAVES

Frauen zurück an den Herd - Corona und Frauen, die auch Mütter sind | Feministische Ökonomie | Radioballett "Auf der Transfläche

Sendung am 11.07.2020 17:00 bis 19:00
F M U

Feature/Magazin

17:00-18:00 Uhr:
Frauen zurück an den Herd... Corona und Frauen, die auch Mütter sind

Das türkise Familienbild begleitet uns durch diese Corona-Zeit. Der Kanzler spricht täglich von der „Familie“, er und sein Beraterstab haben aber keine kleinen Kinder zu Hause (neben denen sie arbeiten sollen). Doch wie erleben Frauen, die auch Mütter sind, diese Zeit, in der sie rund um die Uhr ihre Kinder betreuen (und beschulen), den Haushalt führen und gleichzeitig im home-office arbeiten sollen?

Wir sprechen mit Frauen, die auch Mamas sind, über ihren Lebensalltag, diese „Doppelbelastung“ derzeit; Danke an Sabine, Fr. Haidinger, Judith, Niki und Rosa, die aus ihrem Leben erzählten.

Ein Zitat aus der Sendung: „Diese Maßnahmenpakete können nur von privilegierten Männern getroffen worden sein.

Sendungsgestaltung: Radio Widerhall (ORANGE 94.0)


18:00-18:30 Uhr:
Feministische Ökonomie

Ein Interview mit der Ökonomin und Aktivistin Elisabeth Klatzer. In Krisenzeiten werden oft hierarchische, autoritäre Strukturen gestärkt. In Politik und Gesellschaft kommt es zu eine noch stärkeren Re-Maskulinisierung. Feministische Themen werden als Nebenwiderspruch und als unwichtiger abgeschaselt. Das war schon während und nach der Wirtschaftskrise 2007/2008 zu beobachten. Jetzt befinden wir uns wieder mitten in einer Krise, die an autoritäre, patriarchale Strukturen ohne große Widerrede anschließen kann. Darüber und über notwendige Kämpfe und Systemänderungen hat Kali mit der feministischen Ökonomin und Aktivistin Elisabeth Klatzer gesprochen.

Sendungsgestaltung: Kali (genderfrequenz, Radio Helsinki)


18:30-19:00 Uhr:
Radioballett "Auf der Transfläche"

Am 8. März 2014 beteiligten wir uns am Internationalen Frauentag mit einem Radioballett am Linzer Hauptplatz. Fotos hier.

Das Radioballett ist eine performative Protestform, bei der es darum geht, unerlaubte oder unübliche Handlungen im öffentlichen Raum auszuführen und so Irritationen zu erzeugen.

Über ein kleines Radiogerät hören die TeilnehmerInnen eine Radiosendung, die eine Mischung aus Hörspiel und choreografischen Instruktionen darstellt, und besetzen mit den ausgeführten Verhaltensvorschlägen den öffentlichen Raum. Indem mehrere Menschen gleichzeitig in gleicher Form mit gesellschaftlichen Normen brechen, entsteht eine neue Normalität, ein neuer akustischer Raum. Am 8. März nehmen wir uns diesen akustischen Raum!

Auf der Transfläche:
Es geht ums Tanzen und ums Transen, um das Dazwischen, das Grenzenüberwinden. Es geht um Konformität und Nonkonformismus, ums Mensch-Sein. Es geht um Migration und Arbeit – Sorgearbeit, Erwerbsarbeit, kulturelle Arbeit, politische Arbeit. Es geht um Vereinbarkeit und die Ungleichverteilung von Zeit. Es geht um Solidarität, und vor allem geht es um Rechte:

Wir nehmen uns das Recht, auf die Heteronormativität zu pfeifen.
Wir nehmen uns das Recht, nicht gleich sein zu müssen.
Wir nehmen uns das Recht auf selbstbestimmte Zeit!
Wir nehmen uns das Recht, LAUT ZU SEIN!“ (Auszug)

Eine Produktion von Veronika Moser, Kerstin Horner und Helga Schager – Frauen rund um Radio FRO 105.0. Ein Projekt im Rahmen von Feminismus und Krawall 2014.



Feministische Radiotage

Vom 9. bis 11. Juli finden die dritten Feministischen Radiotage statt. Nach den Feministischen Radiotagen 2018 in Zürich und dem Feministischen Radiotag 2019, der in zwölf Freien Radios begangen wurde, finden die Feministischen Radiotage heuer in Wien statt. Am 10. und 11. Juli 48 Stunden on Air auf Radio Orange, dem Freien Radio in Wien. Radio Helsinki übernimmt ausgewählte Programmpunkte.

 

Programmrat
Website: https://claimthewaves.noblogs.org/

Programm derzeit
10:00  

Jazz-News

11:00

Das rote Mikro

Verbindet Lyrik mit Gesellschaftskritik: Uroš Prah

12:00  

Soundscape der Woche

12:05  

Memory Lane

Programmhinweise
    15.08. 12:00 - 12:05

Soundscape der Woche

Soundscape der Woche #29 - Spaziergang Leechwald
[weiter]

    15.08. 18:00 - 19:00

Radio Stimme

Climate Dance
[weiter]

    16.08. 12:00 - 12:05

Soundscape der Woche

Soundscape der Woche #29 - Spaziergang Leechwald
[weiter]

    17.08. 06:30 - 07:30

Mit den Ohren lesen und schreiben

3. Sendung vom 29.4.2014 Thema: „Frühling“
[weiter]

    17.08. 07:30 - 08:00

onda-info

onda-info 492
[weiter]

    17.08. 13:30 - 14:30

Women on Air present: Globale Dialoge

Wiener Künstlerinnen und Covid-19
[weiter]

    17.08. 15:00 - 17:00

Jackolope - Bearfish and Country-Music

Kitty Wells
[weiter]

    17.08. 17:00 - 18:00

VON UNTEN im Gespräch

Der Pflege- und Gesundheitssektor in der Krise
[weiter]

    17.08. 19:00 - 19:30

Economic Update

Capitalism's Definition is not Innocent
[weiter]

    17.08. 20:00 - 21:00

Das rote Mikro

Katharina Pressl und ihr Roman "Andere Sorgen"
[weiter]

    17.08. 23:00 - 00:00

Karmacoma by Night

Project:Mooncircle
[weiter]

    18.08. 07:30 - 08:30

VON UNTEN im Gespräch

WH: Der Pflege- und Gesundheitssektor in der Krise
[weiter]

    18.08. 09:30 - 10:00

morgen

Nachhaltig in den August (Wdh.)
[weiter]

    18.08. 12:05 - 13:00

VON UNTEN im Gespräch

WH: Der Pflege- und Gesundheitssektor in der Krise
[weiter]

    18.08. 13:00 - 14:00

genderfrequenz - sozialpolitisch, feministisch, unbeugsam!

WH: Black Feminism – Schwarze Feminismen
[weiter]

    18.08. 16:00 - 16:30

Frequently Asked Questions

Unterricht mit Covid19 – Was es bedeutet jetzt Lehrer/Lehrerin zu sein (Wiederholung der Sendung vom 13.04.2020)
[weiter]

    19.08. 10:00 - 11:00

HELGA MARIA lang - life line...

Wh.: Heldinnen (Sendung vom 6. März 2019)
[weiter]

    19.08. 16:00 - 16:30

Frequently Asked Questions

"Radioarbeit ist sehr sozialisierend"
[weiter]

    19.08. 17:00 - 17:30

VON UNTEN

Impfgegner*innen u Rechtsextreme gegen Corona | Rassistische Polizeigewalt USA u Europa | Gentrifizierung Grazer Augarten
[weiter]

    19.08. 18:00 - 20:00

Das offene Wort

Musikmix mit Beträgen aus Vorarlberg
[weiter]

Aktuelle Kommentare