Programmhinweise

Mi U P

Trans*genderradio
vom 29.09. 13:00-14:00

Corona | Moria | Hausprojekt Liebig 34 in Berlin | Bayern | Buchrezension: Noa Saw - Die schwarze Madonna

Transgenderradio Berlin im September 2020
Corona | Moria | Hausprojekt Liebig 34 in Berlin | Bayern | Buchrezension: Noa Saw - Die schwarze Madonna


Was gibt es Feines für die Ohren:

Corona ist noch immer nicht gegessen, deshalb haben wir für euch auch wieder was zum Thema…..diesmal hat Ria Klug hat ein paar Worte dazu zu sagen … und überlässt es mir das vorzulesen....

Dann gibts einen Kommentar von Bela zu den unsäglichen Vorkommnissen in Moria und dem Unvermögen der EU, Geflüchtete aus dieser unmenschlichen Situation zu befreien….

Wir haben außerdem einen Gastbeitrag von Radio Corax zur derzeitigen Situation des  anarcha-queer-feministischen Hausprojekts Liebig 34 hier in Berlin…..

Und eine Soundcollage mit O-Tönen versetzt  uns in die Natur der Oberpfalz und des Naabtals…..also O-Töne aus Bayern....

Und  dazu eine Buchrezension des neuen Buches von Noa Saw, " Die schwarze Madonna", ein Afrodeutscher Heimatkrimi, der in Bayern im Jahr 2015 spielt….Marek Sancho hat das Buch für euch gelesen.....

Und ein bisschen Musik gibts auch:

    Deutsche Laichen mit "warm bodies"
    Extrabreit mit " Hart wie Marmelade"
    Anarchist Academy mit "Wer das Geld hat hat die Macht"
    Faulenza feat. Msoke mit "Hier sind wir"
    Ton Steine Scherben mit  "Rauch-Haus-Song"
    Psychopunchs mit "Stranded"

Durch die Sendung führt euch M A X und auch die Technik hat diesmal M A X zu verantworten......

Das gesamte Transgenderradio-Team wünscht euch spannende 60 Minuten.....

 


 

 

Probebühne
vom 29.09. 14:00-15:00

Tag des indigenen Widerstandes

Die Probesendung für den "Tag des indigenen Widerstandes", am 12. Oktober, von 18:00 bis 20:00h


 

U W O R

Radio DARC
vom 29.09. 15:00-16:00

#293 Die drahtlose Telegrafie, entdeckt 1872

Die Erfindung der drahtlosen Telegrafie wird ja gemeinhin dem Italiener Marconi zugeschrieben, das soll um das Jahr 1900 herum gewesen sein. Aber wussten Sie, dass es sie bereits 1872 entdeckt wurde, von einem Amerikaner namens Mahlon Loomis? Mehr zu dieser erstaunlichen Geschichte in dieser Sendung.

 

 

P S

Frequently Asked Questions
vom 29.09. 16:00-16:30

Corona und Hygiene – allgemeine Hygiene (WH der Sendung vom 16.04.2020)

„Waschen Sie sich die Hände! Verwenden Sie Desinfektionsmittel!“ Häufig gehörte Sätze in dieser Zeit.
Richtiges Händewaschen, Niesverhalten, die Wichtigkeit des Desinfizierens, Pflege der Fingernägel, Hände und Kleider. Wo fühlen sich Viren und Bakterien besonders wohl?

Magdalena Anikar im Gespräch mit Frau Prof.in Dr.in Miranda Suchomel vom Institut für Hygiene der Medizinischen Universität in Wien.

Zum Nachhören: https://cba.fro.at/450461


 

U K

literadio on air
vom 29.09. 16:30-17:00

L K S W

Grazer Soundscapes
vom 29.09. 19:00-20:00

Soundscapes vom Grazrand

Soundscapes aus der Grazer Peripherie

Auf eine Expedition der besonderen Art begaben sich für eine Woche im Hochsommer 2020 die Künstlerinnen und Künstler eines besonderen Stadtforschungsprojekts. Sieben Tage lang untersuchte das Team des Graz Kulturjahr 2020 Projekts „GRAZRAND“ die Grenzregion zwischen Stadt und Land. Das interdisziplinäre Team bestehend aus Adina Camhy, Robin Klengel, Coline Robin und Markus Waitschacher schritt die gesamte 60 Kilometer lange Stadtgrenze ab - plus Umwege. Mitgebracht haben sie Texte, Zeichnungen, aufgesammelte Fundgegenstände, und jede Menge Field Recordings, die von ihrer wissenschaftlich-künstlerischen Expedition erzählen. Von Feldkirchen einmal im Uhrzeigersinn rund um Graz, vorbei an Industriegebieten, Wohnsiedlungen, Einfamilienhäusern, Äckern und Autobahnauffahrten, über Hügel und Gewässer und durch Wälder.

In dieser besonderen Kooperationssendung von Grazer Soundscapes und Grazrand ist eine Collage aus Soundscapes vom Grazrand und einem Gespräch mit Adina Camhy und Robin Klengel zu hören - sie erzählen über Herausforderungen im unwegsamen Gelände, über besondere akustische Momente und ihre Erinnerungen an die vielstimmigen Soundscapes aus der Peripherie von Graz. 

Sendungsgestaltung und Moderation: Sarah Kieweg



Fotocredit: Lena Prehal

Fotocredit: Grazrand

Fotocredit: Grazrand

K N P

Villa Kunterbunt mit Tona Ronjason
vom 29.09. 20:00-21:00

Family-Time

 Die Villa Kunterbunt – ein Platz, wo kritische Köpfe, Querdenker, Freunde und Familie immer willkommen sind.In dieser Ausgabe der Villa Kunterbunt hatte ich Besuch von einem Teil meiner Familie: die beiden kleinen bezaubernden Räubertöchter Jana und Mona nahmen gemeinsam mit ihren Eltern Chri und Gerzi den weiten Weg auf sich, um mich in der Villa Kunterbunt zu besuchen.

L K

Soundscape der Woche
vom 30.09. 12:00-12:05

Soundscape #36 - Sprachvielfalt

Am 24.9. wurde in Graz das Europäische Sprachenfest veranstaltet. Grazer Soundscapes durfte dort eine Soundscape präsentieren und war vor Ort. Tauchen Sie in der Soundscape dieser Woche ein in die Sprachenvielfalt von Graz.

R

Happy Birthday Show
vom 30.09. 18:00-19:00

Heute mit Udo Jürgens, Avril Lavigne, Sting und Leigh-Anne Pinnock

Heute feiern wir mit Udo Jürgens, Avril Lavigne, Sting und Leigh-Anne Pinnock von Little Mix. Die Schauspielerin Julie Andrews hat morgen Geburtstag, sie wurde unter anderem durch ihre Rolle in Mary Poppins bekannt. Außerdem ist morgen Tag des Kaffees.

K P

Widewidewitt
vom 30.09. 19:00-20:00

Walimai


Walimai von Isabel Allende: Über die mythischen Anden-Indios, ihre Lebensweise in und mit dem Dschungel, ihre Weisheit und Sterbenshilfe, das Zulassen von Trauer und Schuld. Dazu solidarisch-politische Indiomusik von Inti-Illimani.

P

Die Neue Stadt
vom 01.10. 06:30-07:30

Wh. der Sendung vom vergangenen Freitag

Wh. der Sendung vom vergangenen Freitag

L K

Soundscape der Woche
vom 01.10. 12:00-12:05

Soundscape #36 - Sprachvielfalt

Am 24.9. wurde in Graz das Europäische Sprachenfest veranstaltet. Grazer Soundscapes durfte dort eine Soundscape präsentieren und war vor Ort. Tauchen Sie in der Soundscape dieser Woche ein in die Sprachenvielfalt von Graz.

S

konfliktFREI
vom 01.10. 13:00-14:00

WH: Verrückte Welt - Working Woman 2.0 - Das Steierinnenkabarett

Das Steierinnenkabarett sind insgesamt 13 Frauen aus der Region Südsteiermark,  die die Themen:

Frauen auf dem regionalen Arbeitsmarkt - Arbeitssuche - AMS - Mehrfachbelastung für Frauen - Hürden für Frauen - Frauen als EPU (Einpersonenunternehmen) - Frau und Pension in ihren Stücken kabarettistisch aufbereiten.

Mitwirkende Schauspielerinnen: Irmgard Barl , Doris Dreier , Birgit Figer , Renate Gruber , Erika Hütter , Sandra Jakomini , Romana Kandioler , Christa Maschinegg , Annette Monschein-Pimeshofer ,  Susanne Niebler , Eva Surma , Maria Steiner , Erika Wabl-Sonnleitner 

Das Kabarettprogramm ist unterstützt durch das Regionalressort des Landes Steiermark. 

Ich habe die Schauspielerinnen in Leibnitz in den Räumlichkeiten des Vereins freiraum, wo auch unter der Leitung von Eva Surma die Proben stattfinden, getroffen. 

-----------

Aufgrund der aktuellen Situation werden die ursprünglich im April/Mai 2020 geplanten Aufführungen nun im November 2020 nachgeholt. 

Die neuen Termine: 

13. November in Leibnitz im Alten Kino: 18.00 Uhr

14. November in Deutschlandsberg im Laßnitzhaus: 18.00 Uhr

15. November in Großklein im GÄZ: 17.00 Uhr

 

c/o
vom 01.10. 19:00-20:00

Im Kampf gegen Tollwut - World Rabies Day 2020 [c/o COCOYOC]

In the fight against rabies: #WorldRabiesDay.

Rabies kills estimated 60000 humans every year, mainly children. Almost all infections originate from dogs. India and China are particularly affected, but also Africa. The disease is preventable, but incurable. Anna Haw is a veterinarian at the Vetmeduni Vienna. Anna is involved in the Global Alliance for Rabies Control and organizes vaccination campaigns in several southern African states.

The World Rabies Day is commited on 28th of September, which is the anniversary of the death of Louis Pastreur, who is one of founders of the rabies vaccine.

Im Kampf gegen Tollwut: #WorldRabiesDay.