WISSEN

- die Wissensredaktion.
Wann bis
Kontakt Name
Teilnehmer Manfred Handler, Wolfram Märzendorfer, Walther Moser, Wolfgang Weritsch

Wir sind eine offene Arbeitsgruppe, die sich mit Themen der Wissenschaften beschäftigt: Wir kooperieren mit Institutionen an der Karl-Franzens-Universität, wie der "Montagsakademie" und dem "Institut für Zeitgeschichte". Wir zeichnen Vorträge auf, begleiten Symposien und gestalten Themenschwerpunkte.

 

 

 

 

 

Zeitgeschichte im Radio

Projekt mit Studentinnen des Instituts für Geschichte Abteilung Zeitgeschichte der Uni Graz.  Unter der Leitung von Ass.- Prof.Dr. Eduard Staudinger und Walther Moser und Manfred Handler (Radio Helsinki). Die Abschlussarbeiten der ersten LV 2009/2010 sind bereits online verfügbar: Download (CBA)

1. "Arbeit als Fundament der westeuropäischen Gesellschaft"
2. "Siebenbürgen: Ein Zeitzeuge berichtet" (Arbeitstitel)
3. "Hans Breuer: Der einzige Wanderschäfer in Österreich"
4. "60 Jahre diplomatische Beziehungen Indien - Österreich"
5. "Aussereuropa - als Fach der Zeitgeschichte"
6. "Bahnhof Non-Stop: Die Anthropologie und das Pornokino"

Montagsakademie

Die aktuelle Vortragsreihe der Montagsakademie zum Thema "Zeit" immer zwei Wochen nach der Liveveranstaltung auf Radio Helsinki.
Ausgewählte Beiträge finden sie in der Onlinevideothek.

Mitschnitte / Materialien

 

  • Aufnahmen von Radio Helsinki auf der Universität Graz: RSS Feed
  • NS Herrschaft in der Steiermark (Symposium Uni Graz): Download (CBA)
  • Gehirne und Personen (Kongress): Download (Uni Graz)
  •  

    Mehr informationen über dieses Projekt…

    navigation-projekte
    Programm derzeit
    09:00  

    bum bum tschack

    11:00

    Musikpool

    12:30  

    Ergo

    13:00  

    Romania astazi - Rumänien heute

    Programmhinweise
        28.07. 12:30 - 13:00

    Ergo

    Ergo #12: Radioreflexion
    [weiter]

        28.07. 14:30 - 15:00

    radio radia - radiokunst zum selbsthineinhören

    Show 644: Raggam & Schiller – 100717 (Radio Helsinki)
    [weiter]

        28.07. 16:00 - 17:00

    Sigs Seelenkiste

    WH: Sterben durch Selbsttötung: Die Suizidprävention Teil 2
    [weiter]

        28.07. 17:00 - 17:30

    Kraftwerksfunk

    Widmungsgewinne
    [weiter]

        28.07. 17:30 - 18:00

    morgen

    (Wdh.) Grazer Wasserrundgang
    [weiter]

        28.07. 19:00 - 20:00

    Die Neue Stadt

    im Gespräch: Werner Schrempf (LaStrada) - Wh.
    [weiter]

        28.07. 20:00 - 20:30

    Lange Lieder

    Lange Lieder #76 - Little Wing (Wh.)
    [weiter]

        29.07. 11:00 - 12:00

    Das rote Mikro

    Jung, begabt, vielseitig: die Sängerin Ines Kolleritsch
    [weiter]

        29.07. 16:00 - 17:00

    Werkstatt-Radio

    Lange Nacht des Friedens
    [weiter]

        29.07. 18:00 - 19:00

    Radio RomaRespekt

    #20 Bildung von Romakindern und Ausbildung von Lehrer_innen für Romanes
    [weiter]

        29.07. 23:30 - 01:30

    Club Station

    Drum'n'Bass
    [weiter]

        30.07. 08:00 - 09:00

    Klassik am Sonntag

    Jörg-Martin Willnauer's Plattenkiste (Wh.)
    [weiter]

        30.07. 17:00 - 18:00

    Transgenderradio

    WH: Rae Spoon Special - Sendung vom 23.12.2016
    [weiter]

        31.07. 07:30 - 08:00

    Between The Lines

    Between The Lines Week Ending 8/4/17
    [weiter]

        31.07. 08:00 - 10:30

    aus den freien radios

    Letzte Sendung
    [weiter]

        31.07. 13:30 - 14:30

    Women on Air present: Globale Dialoge

    Imperiale Lebensweise und Solidarität in Zeiten der Globalisierung
    [weiter]

        31.07. 15:00 - 16:00

    Styrian Underground

    Aus dem Archiv: Styrian Underground vom Juli 2009 Rockmusik aus der Stmk. aus den 1970er Jahren
    [weiter]

        31.07. 16:00 - 17:00

    Pura Vida Sounds

    THE INFLUENCE OF ISLAM IN THE WESTERN JAZZ SCENE 1957 – 1989
    [weiter]

        31.07. 19:00 - 20:00

    Economic Update

    Economic Update: Economics of Socialism
    [weiter]

        31.07. 20:00 - 21:00

    Das rote Mikro

    Jeden Sommer in Graz: der ukrainische Akkordeonist Vitaliy Patsyurkovskyy
    [weiter]

    Aktuelle Kommentare