Foto: Karin Schuster
Foto: Karin Schuster

Pflegestammtisch

Am 27. September reden wir über Pflegeheimkontrollen.

Pflegestammtisch – für professionelle Pflegepersonen

Am 27. September reden wir über Pflegeheimkontrollen.

Eingeladen sind alle professionellen Pflegepersonen sowie in Ausbildung bzw. Pension befindliche und Lehrende.

Wie läuft eigentlich eine Pflegeheimkontrolle ab? Was wird vor Ort angeschaut? Mit wem gesprochen und vor allem: Welche Rolle kommt dabei Pflegekräften zu?

Dieser Stammtisch bietet Raum für kurze Gast-Impulse sowie einen moderierten Austausch. Wir beschäftigen uns mit Fragen wie: Wie gehen wir mit (pflegerischer) Fehlerkultur um und haben Kontrollen auch eine beratende Funktion?

Durchgeführt werden Pflegeheimkontrollen von Stadt Graz und Land Steiermark.

Folgende Gäste geben dazu Einblicke:

Norma Rieder (Leitung) und Sabine Zanier (Amtssachverständige der Pflege), Fachbereich Pflege/Planung/Controlling, Sozialamt, Stadt Graz

sowie

Referat Pflegemanagement, A8, Land Steiermark – angefragt

Moderation: Gudrun Jöller, Moderatorin, systemischer Coach und Karin Schuster, Radio Helsinki

Wann: Dienstag, 27.9.2022, 18:00-20:00 Uhr

Wo: Haus Esther, Grazer Geriatrische Gesundheitszentren (GGZ), Bethlehemgasse 6, 8020 Graz

Seminarraum 3. Stock

Der Pflegestammtisch lebt vom Mitmachen. Sei dabei!

Anmeldung per E-Mail ist erforderlich: pflege@helsinki.at

Bei freiem Eintritt! Für Getränke ist gesorgt!

Facebook-Event (please share)


Pflegestützpunkt 3.0: ein Jahr lang Radiosendungen, Podiumsgespräche, Pflegestammtische, ein Pflege-Tanz-Flashmob, ein Theaterworkshop für Pflege-Auszubildende sowie Veranstaltungen im öffentlichen Raum. Die vielfältigen Settings laden Interessierte zum Mitmachen ein!

Projektüberblick

Wer keine Infos verpassen möchte, meldet sich für den Pflegestützpunkt-Newsletter an: per E-Mail an: pflege@helsinki.at


Foto: Karin Schuster

Pflegestammtisch

Am 11. August reden wir über (fehlende) Wertschätzung für Pflegekräfte.

Pflegestammtisch – für professionelle Pflegepersonen

Diesmal zum Thema Wertschätzung für Pflegekräfte!

Eingeladen sind alle professionellen Pflegepersonen sowie in Ausbildung bzw. Pension befindliche und Lehrende.

Wertschätzung ist in allen Settings der Pflegearbeit zu erleben, mangelnde Wertschätzung ebenso. „Was macht ihr Community Nurses schon“ oder „Das bissl pflegen kann eh Jede“. Solche Erlebnisse wurden von Teilnehmenden beim Pflegestammtisch im Juni geschildert. Was in so einer Situation tun? Schweigen und sich „seinen Teil denken“ oder mutig antworten?

Der Pflegestützpunkt greift das Thema auf und wir schauen genauer auf Stammtischparolen hin. Was ärgert uns an abwertenden Aussagen und welche Antworten können wir entgegensetzen. Gemeinsam finden und üben wir effektive Antworten. Gleichzeitig formulieren wir, was Pflege alles kann und tut. Nur keine Angst vor dem Statement 🙂

Selbstverständlich finden auch die mitgebrachten Themen der Teilnehmenden ihren Platz. Der Mehrwert liegt in der Vernetzung und im Erfahrungsaustausch in lockerer Atmosphäre.

Impulsgeber: Martin Hochegger, Pädagoge, Sozialmanager und Supervisor

Moderation: Gudrun Jöller, Moderatorin, systemischer Coach sowie Karin Schuster, DGKP, Radio Helsinki

Wann: Donnerstag, 11.8.2022, 18:00-20:00 Uhr

Wo: Haus Esther, Grazer Geriatrische Gesundheitszentren (GGZ), Bethlehemgasse 6, 8020 Graz

Dachterrasse bzw. Seminarraum 3. Stock (je nach Wetter)

Der Pflegestammtisch lebt vom Mitmachen – sei dabei!

Anmeldung per E-Mail ist erforderlich: pflege@helsinki.at

Bei freiem Eintritt! Für Getränke ist gesorgt!

Facebook-Event (please share)


Pflegestützpunkt 3.0: ein Jahr lang Radiosendungen, Podiumsgespräche, Pflegestammtische, ein Pflege-Tanz-Flashmob, ein Theaterworkshop für Pflege-Auszubildende sowie Veranstaltungen im öffentlichen Raum. Die vielfältigen Settings laden Interessierte zum Mitmachen ein!   >> Projektüberblick

Wer keine Infos verpassen möchte, meldet sich für den Pflegestützpunkt-Newsletter an: per E-Mail an: pflege@helsinki.at