Sendeschwerpunkt: 16 Tage gegen Gewalt an Frauen*

Auf der ganzen Welt sind Frauen* nach wie vor geschlechtsspezifischer Gewalt ausgesetzt. Vom 25. November bis zum 10. Dezember schließen wir uns mit einem Sendeschwerpunkt der Forderung nach einem Ende der Gewalt an.
Sendeschwerpunkt: 16 Tage gegen Gewalt an Frauen*

Foto von der Reclaim the night Demo: Doku Service Steiermark

 

 

 

 

 

 

 

 





SENDESCHWERPUNKT: 16 Tage gegen Gewalt an Frauen*


Der Internationale Tag gegen Gewalt an Frauen erinnert an die brutale Folter und Ermordung der drei Schwestern Patria, Minerva und Maria Teresa Mirabal am 25. November 1960 durch den dominikanischen Geheimdienst. Seitdem machen im Zeitraum vom Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen bis zum Internationalen Tag der Menschenrechte am 10. Dezember Frauenorganisationen weltweit auf das Recht auf ein gewaltfreies Leben für alle aufmerksam.



UNSER SCHWERPUNKTPROGRAMM IM DETAIL:
(soweit bereits bekannt)

Mittwoch, 25.11.2020

11-11:30 Uhr: Aufdrehen gegen Gewalt
(Sendungsübernahme von FREIRAD, Innsbruck)
Schütze dich! Wo finden betroffene Frauen* Schutz?

Petra, eine Mitarbeiterin vom Frauenhaus Tirol, berichtet von ihrer Arbeit und gewährt Einblicke in den Alltag dieser Opferschutz- und Kriseneinrichtung und Katharina berichtet über die Angebote von Frauen gegen VerGEWALTigung.

17-17:30 Uhr: VON UNTEN 
Das Nachrichtenmagazin von Radio Helsinki nimmt sich dem Thema Gewalt gegen Frauen* während des Sendeschwerpunkts vermehrt an. Die konkreten Beiträge der aktuellen Ausgabe findest du hier.

Donnerstag, 26.11.2020

7:30-8 Uhr, 12:05-12:35 Uhr: VON UNTEN Wiederholungen

14-14:30 Uhr: Aufdrehen gegen Gewalt
(Sendungsübernahme von FREIRAD, Innsbruck)
Psychische Gewalt im Fokus - ein Leben in Angst.

Beschimpfung, Demütigung, Drohung, Zwangs-Isolation, Abwertung und Belästigung - das alles sind Formen von Gewalt. In diesem Beitrag nehmen wir psychische Gewalt und deren Auswirkungen und Folgen unter die Lupe. Was versteht man unter psychischer Gewalt? Wie schadet sie den Betroffenen? Welche rechtlichen Möglichkeiten gibt es, um dagegen vorzugehen? - diese und noch einige weitere Fragen werden im Gespäch mit Daniela Proxauf und Ernst Huber vom Kriseninterventionszentrum KIZ näher beleuchtet.

Freitag, 27.11.2020

9-9:30 Uhr: Aufdrehen gegen Gewalt
(Sendungsübernahme von FREIRAD, Innsbruck)
(Meine) Befreiung aus der Gewalt. Bericht einer starken Frau.

Die Interviewpartnerin war jahrelang in einer gewaltvollen Beziehung und hat sich bereit erklärt, uns an ihrer Geschichte teilhaben zu lassen. Sie erzählt uns von den Anfängen ihrer Beziehung und schließlich darüber, wie sie sich aus jahrelanger Gewalt befreit hat. Ihr Mut und ihre Stärke können inspirieren.

21-22 Uhr: What's the matter 
Favour Moriba in conversation with Petra Leschanz
from Frauenservice Graz – Infocafé palaver: „Domestic Violence“ – legal aspects, where to get help, how to overcome fear, fight injustice and liberate yourself. Podcast of the show

Samstag, 28.11.2020

7:30-8 Uhr: Aufdrehen gegen Gewalt
(Sendungsübernahme von FREIRAD, Innsbruck)
Psychische Gewalt im Fokus - verwundete Seelen
Im Gespräch mit Ernst Huber und Daniela Proxauf vom Kriseninterventionszentrum KIZ wird unter die Lupe genommen, wie psychische Gewalt entsteht. Was können Männer* und Frauen* tun, die befürchten, in ihrem nahen Umfeld gewalttätig zu werden und ihnen liebe Menschen durch Gewalt zu verletzen.

13:05-15 Uhr: Diskussion (Wo) bleibt das Patriarchat?
(Sendungsübernahme von FREIRAD, Innsbruck) 
Am Podium diskutierten unter der Leitung von Sandra Schildhauer
Melisa Erkurt (Journalistin, Kolumnistin, Buchautorin)
Beate Hausbichler (Journalistin, Der Standard)
María do Mar Castro Varela (Pädagogin, Politikwissenschaftlerin)
Emilia Roig (Wissenschaftlerin, Gründerin des Center for Intersectional Justice)
über patriarchale (Gewalt-)Strukturen, feministischen Widerstand und die Rolle (neuer) Medien-Netzwerke und engagierter Qualitätsberichterstattung. Podcast der Sendung

Sonntag, 29.11.2020

14:40-15 Uhr: Aufdrehen gegen Gewalt
(Sendungsübernahme von FREIRAD, Innsbruck)
Psychische Gewalt im Fokus - verwundete Seelen
Im Gespräch mit Ernst Huber und Daniela Proxauf vom Kriseninterventionszentrum KIZ wird unter die Lupe genommen, wie psychische Gewalt entsteht. Was können Männer* und Frauen* tun, die befürchten, in ihrem nahen Umfeld gewalttätig zu werden und ihnen liebe Menschen durch Gewalt zu verletzen.

17-18 Uhr: Genderfrequenz Spezial
Das F*STREIK Graz-Kollektiv gestaltet diese Ausgabe.

Montag, 30.11.2020

17-17:55 Uhr: VON UNTEN im Gespräch
Stoppt die Gewalt an Frauen* und FLINT* Personen! Das F*STREIK Graz-Kollektiv im Gespräch mit der VON UNTEN-Redaktion.

19:30-20 Uhr: Aufdrehen gegen Gewalt
(Sendungsübernahme von FREIRAD, Innsbruck)
Einmal Täter*in - immer Täter*in als Stigma?
Besteht für Täter* und Täterinnen* die Chance auf eine Rückkehr ins normale Leben? Diese Frage haben wir Kristin Henning vom Verein NEUSTART gestellt. Von Präventionsangeboten bis hin zu Resozialisierungshilfen für Straffällige stellt NEUSTART einiges bereit, um Tätern* und Täterinnen* zu helfen. Wir erfahren mit welchen Angeboten NEUSTART ehemalige Straffällige unterstützt, ihren Weg zurück in die Gesellschaft zu finden und diskutieren über den Sinn oder Unsinn von härteren Strafen.

Dienstag, 1.12.2020

7:30-8 Uhr, 12:05-12:35 Uhr: VON UNTEN im Gespräch Wiederholungen
Stoppt die Gewalt an Frauen* und FLINT* Personen! Das F*STREIK Graz-Kollektiv im Gespräch mit der VON UNTEN-Redaktion. 

16:30-17 Uhr: Aufdrehen gegen Gewalt
(Sendungsübernahme von FREIRAD, Innsbruck)
Gewalt - was ist das? Gespräch mit der Geschäftsführerin vom Gewaltschutzzentrum Tirol
Wir lernen die verschiedenen Formen der Gewalt kennen und beschäftigen uns mit den Auswirkungen von Gewalt auf Betroffene, Täter*innen und die Gesellschaft im Allgemeinen. Dazu führen wir ein Interview mit Eva Pawlata, Geschäftsführerin des Gewaltschutzzentrums Tirol. Gemeinsam gehen wir der Frage 'Gewalt, was ist das?' auf den Grund und lernen die Arbeit des Gewaltschutzzentrums kennen.

17-18 Uhr: Emigranti
Violenza sulle donne........vecchio tema?
Radio Helsinki partecipa all'iniziativa "16 giorni contro la violenza sulle donne", dal 25 Novembre al 10 Dicembre, anche Emigranti partecipa dedicando la trasmissione di oggi a questo purtroppo sempre attualissimo tema. In studio, come sempre, Dario Luisi e Enrica Brillakis. Con Video-Livestream (Facebook).

Mittwoch, 2.12.2020

8:30-9 Uhr: Aufdrehen gegen Gewalt
(Sendungsübernahme von FREIRAD, Innsbruck)
Gewalt in der Pflege - ein Expertengespräch
Gewalt in der Pflege ist ein umstrittenes Thema. Wie kann in der professionellen Pflegearbeit Gewalt entstehen? Und wie gehen die Verantwortlichen damit um? Wir gehen diesen und vielen weiteren Fragen in einem Gespräch mit Birger Rudisch von der Patient*innenvertretung Tirol nach.

17-17:30 Uhr: VON UNTEN 
Das Nachrichtenmagazin von Radio Helsinki nimmt sich dem Thema Gewalt gegen Frauen während des Sendeschwerpunkts vermehrt an. Die konkreten Beiträge der aktuellen Ausgabe findest du hier.

Donnerstag, 3.12.2020

7:30-8 Uhr, 12:05-12:35 Uhr: VON UNTEN Wiederholungen

17:30-18 Uhr: Aufdrehen gegen Gewalt
(Sendungsübernahme von FREIRAD, Innsbruck)
(Wie) Worte wirken - Die Macht der Sprache beim Thema Flucht
Was darf man denn eigentlich sagen und was nicht?! Darüber sprechen wir mit Katharina Schuierer-Aigner, Leiterin des Büros der Tiroler Soziallandesrätin mit Zuständigkeit für Flüchtlingsagenden, Integration u.a. Die Gewalt, die in Worten liegt, wird viel zu häufig unterschätzt. Unser besonderer Fokus liegt dabei auf dem Sprechen über Menschen mit Fluchterfahrung.

Freitag, 4.12.2020

9-9:30 Uhr: Aufdrehen gegen Gewalt
(Sendungsübernahme von FREIRAD, Innsbruck)
Stimmen der Straße: Wer? Wie? Was?
Wir wollen's wissen! Wie denken Menschen in Tirol über Gewalt? Welche Meinung herrscht vor? Welches Wissen ist verbreitet? Wir gehen auf die Straße und suchen nach Antworten.

10-11 Uhr: Genderfrequenz Spezial: Antisexismus reloaded
Wir erweitern wieder mal unsere Kolumne „Umagaunan mit Kaya“ und besetzen mit den Geschichten von Kaya den Äther. Dazu stellen wir ein Buch vor, dass in jeder autonomen, linken, queer-feministischen Bibliohek zu finden sein sollte: „Antisexismus_reloaded. Zum Umgang mit sexualisierter Gewalt – ein Handbuch für die antisexistische Praxis„.

15-16 Uhr: Anarchistisches Radio
(Übernahme von Radio Orange, Wien)
Gewalt in Beziehungen, Toxische Beziehungen & Beziehungen im Patriarchat. Podcast der Sendung

Samstag, 5.12.2020

15-15:30 Uhr: Aufdrehen gegen Gewalt
(Sendungsübernahme von FREIRAD, Innsbruck)
(Wie) Worte wirken - Die Macht der Sprache beim Thema Behinderung
Gewalt muss nicht immer körperlich sein, auch Worte können schneiden wie Messerspitzen. Wieso wird das Adjektiv 'behindert' abwertend und als Schimpfwort verwendet? Warum eine sensible Sprache wichtig ist und vieles mehr, das erzählt uns unser Gast David Sporschill, Sozialarbeiter und Lektor im Bereich 'Dis-/Ability'.

Sonntag, 6.12.2020

7:30-8 Uhr: Aufdrehen gegen Gewalt
(Sendungsübernahme von FREIRAD, Innsbruck)
Gewalt im Spiegel der Zeit
Lasst uns zuhören, was uns zwei Menschen unterschiedlicher Generationen erzählen: Sie sprechen über ihre Wahrnehmung von Gewalt in unserer Gesellschaft, erinnern sich an ihre Kindheit, teilen prägende Erfahrungen und ihre Zukunftswünsche. Die zwei Menschen schenken uns mit ihrem Gespräch einen besonderen Moment zwischen Jung und Alt.

11-12 Uhr: Villa Kunterbunt mit Tona Ronjason
Das Schweigen brechen. Zwei Bücher über Gewalt gegen Frauen.

Montag, 7.12.2020

14:30-15 Uhr: Aufdrehen gegen Gewalt
(Sendungsübernahme von FREIRAD, Innsbruck)
Sprich mit uns! Schulsozialarbeit Tirol
'Offen - Freiwillig - Vertraulich'. Das ist der Leitspruch der Schulsozialarbeit Tirol (SCHUSO), deren Mitarbeiter*innen tagtäglich Schüler*innen im Lebensraum Schule begleiten. Im Interview mit Philipp Bechter, Fachbereichsleiter der SCHUSO Tirol, und der Mitarbeiterin Hannah Lea Kummer lernen wir ihre Arbeit kennen und beantworten wichtige Fragen: Gibt es viel Gewalt an Tirols Schulen? Was kann Gewaltprävention an Schulen bewirken? Und vor allem: An wen können sich Kinder und Jugendliche wenden, wenn sie Hilfe und Unterstützung brauchen?

Dienstag, 8.12.2020

13-14 Uhr: Genderfrequenz Spezial Wiederholung
Das F*STREIK Graz-Kollektiv gestaltete diese Ausgabe.

16:30-17 Uhr: Aufdrehen gegen Gewalt
(Sendungsübernahme von FREIRAD, Innsbruck)
Eine Welt ohne Gewalt?
Gemeinsam mit Frank Welz, Professor für Soziologie, suchen wir nach Ideen für eine Verringerung von Gewalt in unserer Welt. Dabei gehen wir auf eine Weltreise durch allgemeine, personelle und strukturelle Zusammenhänge. Auf der Suche nach Ursachen und Wechselwirkungen von Gewalt durchqueren wir verschiedene Ebenen der Gesellschaft. Uns treibt eine Frage an: Wie könnte unsere Gesellschaft gewaltfreier werden?

20-21 Uhr: Genderfrequenz Spezial: Antisexismus reloaded (Wh.)
Wir erweitern wieder mal unsere Kolumne „Umagaunan mit Kaya“ und besetzen mit den Geschichten von Kaya den Äther. Dazu stellen wir ein Buch vor, dass in jeder autonomen, linken, queer-feministischen Bibliohek zu finden sein sollte: „Antisexismus_reloaded. Zum Umgang mit sexualisierter Gewalt – ein Handbuch für die antisexistische Praxis„.

Mittwoch, 9.12.2020


7:30-8:25 Uhr, Wh. 12:05-13 Uhr: Podcasts! Schirmchen & Streusel
(Sendungsübernahme von Unter Palmen)
Gewalt gefährdet die Gesundheit. In diesem Podcast widmen wir uns einem Phänomen, das öffentlich nur dann ein Problem darstellt, wenn sie tötet. Die Gewalt. In unserem Podcast beleuchten Olivia, Borni und Roman Gewalt aus unterschiedlichen Perspektiven. Es fällt auf: Obwohl Gewalt in Arbeitsverhältnissen, staatlichen Maßnahmen und intimen Beziehungen eine Rolle spielt, wird kaum darüber gesprochen. Über die Ursachen wird geschwiegen, öffentlich und privat.

11-11:30 Uhr: Aufdrehen gegen Gewalt
(Sendungsübernahme von FREIRAD, Innsbruck)
Deine Fragen, unsere Antworten - Q&A
Welche Fragen zum Thema Gewalt bewegen Dich? In diesem Beitrag geben wir unser Bestes, um Fragen zu beantworten, die uns in den letzten Wochen per E-Mail, Facebook und Instagram erreicht haben. Gabi Plattner, Geschäftsführerin des Frauenhaus Tirol, unterstützt uns bei der Beantwortung der vielfältigen Fragen. Schicke auch Du uns Deine offene Frage zum Thema Gewalt:

Donnerstag, 10.12.2020

17:30-18 Uhr: Aufdrehen gegen Gewalt
(Sendungsübernahme von FREIRAD, Innsbruck)
Immer wieder aufdrehen gegen Gewalt - eine Reflexion
Das Projektteam von ‚Aufdrehen gegen Gewalt', hat sich in den vergangenen Wochen intensiv mit dem Thema Gewalt beschäftigt. Das durchaus herausfordernde Thema hat bei ihnen Spuren und Eindrücke hinterlassen. In diesem Beitrag diskutieren sie die gesammelten Erfahrungen und runden ihren 16-teiligen Podcast gemeinsam ab. Eines wissen sie bereits: Sie werden immer wieder gegen Gewalt aufdrehen.

NÜTZLICHE LINKS:

Onlinekalender der Autonomen Österreichischen Frauenhäuser zur Kampagne "16 Tage gegen Gewalt an Frauen 2020“

Die 16 Tage Kampagne der Frauenhäuser auf Facebook  #16TagegegenGewalt #GegenGewaltanFrauen #esistnichtallesrosarot

Frauenhelpline gegen Gewalt 0800 222 555, rund um die Uhr, anonym, kostenlos und mehrsprachig: www.frauenhelpline.at

Informationen über häusliche Gewalt für Kinder und Jugendliche: www.gewalt-ist-nie-ok.at

Onlineberatung für Mädchen und Frauen im Helpchat: www.haltdergewalt.at

Programm derzeit
00:00  

Democracy Now!

01:00

ZSTRAD

Harte, elektronische und punkige Musik vorrangig aus Graz

07:00  

Pretty Peggy-O

08:00  

Werkskantine

Programmhinweise
    06.03. 08:00 - 10:00

Werkskantine

Wieherholung der Sendung vom 07.03.2020
[weiter]

    06.03. 11:00 - 12:00

Das rote Mikro

Carolina Schutti: "Der Himmel ist ein kleiner Kreis"
[weiter]

    06.03. 12:00 - 13:30

Sendeschwerpunkt zum Internationalen Frauentag 2021

Die Macht der Sprache - Diskussion mit Marlene Streeruwitz, Lisz Hirn und Judith Schwentner
[weiter]

    06.03. 14:00 - 15:00

Grazer Soundscapes

WH: "Ear Cleaning": Soundscapes Graz an der KF-Uni Graz
[weiter]

    06.03. 15:30 - 16:00

radio%attac

926. radio%attac – Sendung, 01. 03. 2021
[weiter]

    06.03. 20:00 - 22:00

Sorry, we're open

Radio Hotel Europa: "Hunger" und "Die Schichtschläferin"
[weiter]

    06.03. 22:00 - 01:30

Club Station

Techno vs. Freetekno vs. 90s Rave
[weiter]

    07.03. 11:00 - 12:00

Radio RomaRespekt

Radio RomaRespekt #33 - Obdachlosigkeit und Migration
[weiter]

    07.03. 14:00 - 15:00

Sendeschwerpunkt zum Internationalen Frauentag 2021

Die erste Genderfrequenzsendung: feministische Utopien | im Portrait: Valerie Solanas | Vokabelminute: gender
[weiter]

    07.03. 15:00 - 16:00

Probebühne

Dis.tanz by Viki & Cloud.G - Teil 2 [Probebühne Live]
[weiter]

    07.03. 17:00 - 18:00

Crossing Borders

Stimmen aus dem Niemandsland – Grenzerfahrungen an der Balkanroute
[weiter]

    07.03. 22:00 - 00:00

fixe

Mossadeq - Hospital
[weiter]

    08.03. 08:30 - 10:00

Sendeschwerpunkt zum Internationalen Frauentag 2021

WH: Die Macht der Sprache - Diskussion mit Marlene Streeruwitz, Lisz Hirn und Judith Schwentner
[weiter]

    08.03. 10:00 - 11:00

Villa Kunterbunt mit Tona Ronjason

Villa Kunterbunt – Internationaler Frauentag Edition
[weiter]

    08.03. 11:00 - 12:00

c/o

American Empire [c/o The Land - Scene on Radio]
[weiter]

    08.03. 12:00 - 20:00

Live vom Internationalen Frauentag 2021

Sondersendung
[weiter]

    08.03. 20:00 - 21:00

Das rote Mikro

Friederike Schwab: "Nora. Ein Tanz"
[weiter]

    09.03. 01:00 - 02:00

Jazz 'round midnight

Wynton Marsalis – Carnaval
[weiter]

    09.03. 02:00 - 03:00

Bluestime

Bluestime71 Feature Chicago Blues 18
[weiter]

    09.03. 08:30 - 09:30

Eigenklang

Singen in Wiener Communities: St Sava und schwedisches Lichterfest
[weiter]

support us

Unterstütze uns!

support us

Workshops

mach mit!

Mach mit! Join in! Uključi se! Присоединяйся! REJOIGNEZ NOUS! VEGYÉL RÉSZT! FII ALĂTURI ¡Apúntate! Li tew me be! BİZE KATIL!


GRAZER SOUNDSCAPES - Das Projekt von Radio Helsinki im Rahmen von Graz Kulturjahr 2020

Sendungen zum Nachhören auf cba.fro.at
Grrrls Night In -Sounds of Feminism #4 05.03.2021
SOMBER WOUNDS 05.03.2021
fuckCOVID & all hail to VINEGAR HILL 05.03.2021
Ruhe In Frieden Philip 05.03.2021
Fatigue als Langzeitfolge von Covid-19: Selbsthilfegruppe Graz 04.03.2021
#22 Grenzen töten | Seenotrettung | Meldungen 04.03.2021
das Arik Brauer Tribute 04.03.2021
Fragen & Antworten Pressekonferenz 26.02.2021 Covid Schutzimpfung Steiermark 03.03.2021
Sendungen zum Nachhören auf cba.fro.at - Mehr…
Sendungen zum Nachhören auf freie-radios.net
kaputt fm: civitas, DIE! (Serie 1074: KAPUTT FM) 22.02.2021
Coronavirus im Pflegeheim – die Gratwanderung (Serie 1170: Pflegestützpunkt. Wie wir pflegen und pflegen woll) 21.02.2021
kaputt fm: secret identity | amtsbekannt (Serie 1074: KAPUTT FM) 18.02.2021
Sendungen zum Nachhören auf freie-radios.net - Mehr…
Aktuelle Kommentare