südnordfunk

#80 - Protestsongs: Musik und Aktivismus

Sendung am 15.01.2021 18:00 bis 19:00
U P

Feature/Magazin

Politische Musik stiftet kollektive Identität, transportiert Kritik, manchmal so subtil, dass sie in autoritären Regimen an der Zensur vorbei geht. Musik kann zur Hymne werden, Geschichten von der Vergangenheit oder einer besseren Zukunft erzählen. Für den südnordfunk im Januar haben wir Aktivist*innen aus der ganzen Welt nach ihrem persönlichen Protestsong gefragt – und was politische Musik für sie ausmacht. Ihre Geschichten und Beiträge zu musikalischer Opposition in Kamerun und Uganda hört ihr am Freitag, den 15.1. um 18 Uhr auf Radio Helsinki.

Präsidentschaftswahlkampf in Uganda. ► Popstar vs. Langzeitpräsident
Vom Ghetto-Kind zum nächsten Präsidenten? Robert Kyagulanyi alias Bobi Wine ist der Oppositionskandidat mit den besten Chancen bei den Präsidentschaftswahlen in Uganda am 14. Januar. Sein Werdegang ist ungewöhnlich: Aufgewachsen in einem der ärmsten Stadtteile der Hauptstadt Kampala, wurde er zunächst als Popmusiker weit über Uganda hinaus bekannt. Immer wieder äußert er sich politisch und engagiert sich gegen Ungleichheit und Armut. Jetzt fordert der als „Ghetto-Präsident“ bekannte Kyagulanyi den Amtsinhaber Museveni heraus – und könnte dem autoritär regierenden Langzeitpräsidenten tatsächlich gefährlich werden.
► Ein Beitrag von Antonia Vangelista.

Politische Musik in Kamerun: ►"Musiker*innen müssen eigentlich politisch sein."
„Wenn Musiker*innen nur Liebeslieder machen, lacht man über sie“, sagt Rufine Songue von der Refugee Redaktion Our Voice über das Verhältnis von Musik und Politik in Kamerun. Von Musiker*innen wird erwartet, Position zu den Problemen des Landes zu beziehen. Doch das ist gefährlich: Viele Stars, die die Regierung öffentlich kritisieren, landen im Gefängnis oder müssen das Land verlassen.
► Ein Interview von Lisa Westhäußer.

„L’Estaca“ von Lluis Llach ► Ein Protestsong auf Reisen
Vom Widerstand gegen das Franco-Regime über die polnische Gewerkschaftsbewegung bis zur Opposition in Belarus: Das Lied „L’Estaca“ des katalanischen Künstlers Lluis Llach ist in verschiedenen Übersetzungen zu einer Hymne des Widerstands gegen politische Unterdrückung geworden.
► Ein Beitrag von Meike.



Aus Print mach mehr - iz3w on Air!

Aus Print mach mehr - iz3w on Air! Mit dem südnordfunk informiert die iz3w-Zeitschriftenredaktion als monatliche Magazinsendung bei Radio Dreyeckland über ausgewählte Debatten der nord-süd-politischen Zeitschrift aus Freiburg.

Programmrat
Email: iz3w@iz3w.org
Website: https://www.iz3w.org/projekte/suednordfunk

Programm derzeit
08:00  

Klassik am Sonntag

09:00

African Time

African Music and local information

11:00  

Mike On The Mic!

12:00  

Radio Rinia

Programmhinweise
    24.01. 15:00 - 16:00

Probebühne

Dis.tanz by Viki & Cloud.G [Probebühne Live]
[weiter]

    24.01. 17:00 - 18:00

genderfrequenz - sozialpolitisch, feministisch, unbeugsam!

It's all about music!
[weiter]

    24.01. 22:00 - 00:00

fixe

Fremde Federn - Punkcover / Originalversion Vol. V
[weiter]

    25.01. 01:00 - 03:00

KAPUTT FM

extreme existentialism
[weiter]

    25.01. 07:30 - 08:00

Between The Lines

Between The Lines (broadcast affiliate version) - Jan. 20, 2021
[weiter]

    25.01. 10:00 - 11:00

Pflegestützpunkt 2.0

WH: Durchstarten als Community Health Nurse
[weiter]

    25.01. 11:00 - 12:00

c/o

The Cotton Empire [c/o The Land - Scene on Radio]
[weiter]

    25.01. 20:00 - 21:00

Das rote Mikro

Neues Album von Emiliano Sampaios Meretrio: Choros
[weiter]

    26.01. 01:00 - 02:00

Jazz 'round midnight

Buck Clayton – Jumpin At The Woodside
[weiter]

    26.01. 02:00 - 03:00

Bluestime

Bluestime 62 Feature Chicago Blues (16)
[weiter]

    26.01. 09:30 - 10:00

Economic Update

The Economics Lesson Taught by the Pandemic
[weiter]

    26.01. 14:00 - 15:00

Probebühne

Probebühne geplant
[weiter]

    26.01. 18:00 - 19:00

Buddharadio - Buddhismus und Ethik im 21. Jahrhundert

WH: Buddhismus und Licht
[weiter]

    26.01. 19:00 - 19:30

Tipping-Point

WH: Tipping Points _Friday for Future what's now?
[weiter]

    27.01. 10:00 - 11:00

HELGA MARIA lang - life line...

Wiederholung der Sendung 22.01.2020
[weiter]

    27.01. 11:00 - 12:00

Querbeet

Querbeet durch England, Teil 2
[weiter]

    27.01. 22:00 - 23:00

Anarchistisches Radio

Stimmen aus dem Knast – Dezemberausgabe des Anarchistischen Hörfunk in Kooperation mit Mauersegeln
[weiter]

    28.01. 10:00 - 12:00

experiment.

Citizen & Consumer Empowerment
[weiter]

    28.01. 19:00 - 20:00

c/o

The Cotton Empire [c/o The Land - Scene on Radio]
[weiter]

    29.01. 08:00 - 09:00

Tierrechtsradio

5 Jahre Privatanklage Gatterjägermeister gegen VGT
[weiter]

Aktuelle Kommentare